Events

There are currently no events planned.

Live stream

A Decisive Moment

U.S. Elections and Its Implications for Transatlantic Relations

Live stream

2020 - A Year Like No Other

How the Pandemic impacts the News Media

Live stream

Lessons Learned

How to Reinvigorate and Further Strengthen the Transatlantic Partnership?

Live stream

Informed and Resilient

How to Protect Democratic Societies in Times of COVID-19 and Digital Change

Live stream

The U.S. Elections in November explained

Principles and Rules of the Electoral Process

Live stream

The Rise of the Millennial and Minority Vote

The U.S. Electorate in 2020

Expert conference

canceled

Adenauer 101: Europe's Next Chapter

Meeting of KAS Scholarship Holders

KAS USA will again participate in the European Student Conference (ESC) 2020, the annual meeting of KAS scholarship holders studying in the USA and participating in the conference.

Study and Information Program

canceled

Quality Reporting in the Era of Fake News and Disinformation

RTL School of Journalism Students visit Washington

The Cologne based RTL School of Journalism will visit Washington from March 24th to 27th for meetings organized by KAS USA with US-Think Tank experts, thought leaders and media correspondents.

Study and Information Program

Kandidaten, politische Programme und ihre Kommunikation

Die US-Vorwahlkämpfe in South Carolina und Texas

Bei einer Reihe von Gesprächen mit amerikanischen Bundes- und Landespolitikern, mit Managern und Freiwilligen der Wahlkampagnen von Demokraten und Republikanern haben sich die Teilnehmer des vom KAS-Büro USA organisierten Besuchsprogramms über die aktuellen politischen Trends und ihre Verankerung in den politischen Botschaften und Programmen vertraut gemacht.

Study and Information Program

Trends, Topics and Communication

A visit to the primaries in South Carolina and Texas

Trends and new developments in societies are discussed especially during election campaign cycles. The presidential and congressional primaries to the US-elections in November provide a very good opportunity to see which issues are brought to the fore by the public and politicians, and what solutions are offered for future challenges

Dr. Günter Krings' Perspective on a Modern Conservative Approach to Sustainable Energy Policy

The Konrad Adenauer Stiftung, along with co-host Ecologic Institute, held a luncheon discussion on February 2nd. The topic “Sustainability in Energy Policy and Beyond – A Modern Conservative Approach in German Politics” was presented by Dr. Günter Krings, who is Vice Chairman of the CDU parliamentary group and former Chairman of the Parliamentary Advisory Council on Sustainable Development. Present to hear Dr. Krings’ speech were senior experts in the field of energy policy.

Droneneinsätze in der Transatlantischen Diskussion

Klaus-Peter Willsch, MdB

Angesichts der deutschen Diskussion um die Anwendung von Dronen organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Expertenrunde mit Klaus-Peter Willsch, MdB. Einerseits ging es um innen- und außenpolitische Aspekte der Anwendung von Dronen in den USA und im Ausland. Andererseits wurde auch eine Reihe von anderen Faktoren dertransatlantischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrt thematisiert, so z.B. die Raketenabwehr.

Eckpunkte für eine gelungene Einwanderungs- und Integrationspolitik

Staatsminister a.D. Armin Laschet beschreibt die deutsch-europäischen Erfahrungen in Washington, DC

Beim Terroranschlag auf die Redaktion von Charlie Hebdo wurde Europa jüngst daran erinnert, wie verwundbar sein Modell einer offenen Gesellschaft ist. Gleichzeitig zeigen die Tragödien auf den Flüchtlingsbooten im Mittelmeer, dass Europa seine Politik gegenüber Flüchtlingen ernsthaft überprüfen muss – hin zu mehr Transparenz und Offenheit.

Ein neues Narrativ: Die Zukunft der Europäischen Union und der transatlantischen Beziehungen

Peter Beyer zu einem Dialogprogramm in den USA

Zu einem Dialogprogramm über die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen besucht Peter Beyer MdB derzeit die USA. Zu Beginn des Programms diskutierte er mit über 20 Master-Studenten an der Old Dominion University in Virginia.

Eine Freundschaft auf dem Prüfstand

Sieben Tage für einen Perspektivwechsel: Nachwuchsjournalisten diskutieren transatlantische Herausforderungen in den USA

In einem einwöchigen Seminar haben sich 20 Stipendiaten der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) dem Thema transatlantischen Beziehungen angenähert. Die JONA gehört zur Konrad-Adenauer-Stiftung und bildet seit 1979 Studierende aller Fachrichtungen zu Journalisten aus. Die Seminarreihe unter dem Titel “Transatlantic Understanding: A critical review of our partnership“ fand vom 26. Oktober bis 1. November 2015 in Washington und Boston statt.

Eine gemeinsame transatlantische Zukunft

Chancen und Herausforderungen wirtschaftlicher Kooperation

“Auch wenn wir finanzpolitisch nicht in allem einig sind, verbindet uns doch eine gemeinsame transatlantische Zielstellung”, sagte der Ministerpräsident Sachsen-Anhalts, Dr. Reiner Haseloff, auf einer Veranstaltung, welche in Zusammenarbeit von KAS, dem American Council on Germany und dem deutschen Generalkonsul in San Franzisco stattfand. Ministerpräsident Haseloff sprach vor mehr als fünfzig kalifornischen Teilnehmern aus Wirtschaft und Politik.

Energiewende Nordamerikas - Revitalisierung des politischen Dialogs

„41% der Amerikaner erachten die Eindämmung des Klimawandels als eine politische Priorität.“ Dies ist eine vielversprechende Erkenntnis, mit der der zweitägige Energiegipfel am 16. Oktober in Chicago eröffnet wurde. Hochrangige U.S.-amerikanische und kanadische Teilnehmer, eine Reihe von Botschaftern und Regierungsmitgliedern sowie Fachexperten aus den USA, Kanada, Deutschland und Mexiko waren geladen und nahmen an den Podiumsdiskussionen teil. Die Konrad-Adenauer-Stiftung brachte mit Dr. Christoph Löwer die deutsche und europäische Perspektive auf die globalen Energie-fragen ein.

Erneuerbare Energie als Basis internationaler Kooperation

Israelisch-Palästinensische Fachdelegation diskutiert mit Experten in den USA

Vom 5.-9. März 2012 organisierte die KAS Washington ein Dialogprogramm mit Energieexperten aus Israel und den palästinensischen Gebieten. Im Rahmen des Programms diskutierten am 8. März 2012 Fachexperten bei einer Veranstaltung in der Konrad Adenauer Stiftung über die Frage, ob erneuerbare Energie eine Basis für internationale Zusammenarbeit sein könne.

Europa als Quelle von Antworten auf globale Fragen

Expertendiskussion mit Prof. Dr. Kurt Biedenkopf

Wie wird sich die Europäische Union in Zukunft entwickeln und welche Rolle wird sie in Zukunft bei der Lösung globaler Herausforderungen spielen? Welche Ansätze zur Überwindung der Krise sind heute notwendig? Diese und weitere Fragen zur Europäischen Union wurden im Rahmen einer Reihe von Expertengesprächen mit Prof. Dr. Kurt Biedenkopf und Historikern, Politikwissenschaftlern, Wirtschaftsexperten und Rechtswissenschaftlern an der Stanford Universität, in San Francisco und an der Berkeley Universität diskutiert.

Europe - Russia – United States

Rede des Bundesministers der Verteidigung, Dr. Franz Josef Jung

Rede des Bundesministers der Verteidigung, Dr. Franz Josef Jung, für das Transatlantic Colloquium der Konrad-Adenauer-Stiftung am 7. September 2007 in Eltville-Erbach