Publications

Le rôle de l’éducation et de la jeunesse dans la relation franco-allemande

Boursière "BoursEngagement" de la représentation de la Konrad-Adenauer-Stiftung en France

Romane a participé à un échange Brigitte Sauzay il y a huit ans et considère que c’est une expérience qui a changé sa vie. Elle a aujourd’hui 22 ans et étudie les relations européennes. Elle est aussi Jeune Ambassadrice OFAJ depuis deux ans et s’engage pour promouvoir la mobilité des jeunes en Europe, en particulier entre la France et l’Allemagne, et pour développer l’engagement citoyen des jeunes en général.

Zweiter Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahlen: Ein Ergebnis das „verpflichtet“.

Wahldossier: Einblick in die französischen Präsidentschaftswahlen, Ausgabe 9

Die Euphorie des ersten Mandats von Staatspräsident Emmanuel Macron, der eine „neue politische Welt“ mit neuen Gesichtern anführte und mit seinen Ansätzen einer „Start-up-Nation“ auch im Ausland begeisterte, ist verflogen. Seine Wahl ist eine gute Nachricht für Europa - ein zeitnaher Besuch in Berlin ist zu erwarten -, innenpolitisch drohen ihm jedoch zahlreiche Herausforderungen.

KAS / Ministère de l'Interieur

Erster Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahlen

Wahldossier: Einblick in die französischen Präsidentschaftswahlen, Ausgabe 7

Der scheidende Präsident Emmanuel Macron verzeichnet ein höheres Ergebnis als 2017 (24,01%) und kommt auf 27,6 % der Stimmen; vor der Kandidatin des rechtspopulistischen Rassemblement National, Marine Le Pen, die mit 23,4 % der Stimmen ebenfalls einen neuen Wahlrekord aufstellt (2017: 21,3%).

Benoit Tessier, Reuters

Starke Kandidaten, schwache Parteien?

Frankreich vor den Wahlen

In Frankreich steht die Präsidentschaftswahl an, kurz danach entscheiden die Bürger über die Zusammensetzung der National­versammlung. Im Gespräch mit den Auslandsinformationen erläutern Caroline Kanter und Nele Wissmann, wie der Krieg in der Ukraine den Wahlkampf beeinflusst, vor welchen Herausforderungen das bürgerlich-konservative Lager steht und warum Präsident Emmanuel Macron die gesellschaftlichen Gräben in Frankreich nicht hat überwinden können.

La France à l'aube de l'élection présidentielle

Programme d'information pour Stephan Toscani, Président du Landtag de Sarre

La représentation de la KAS en France s'est réjouie d'accueillir Stephan Toscani, Président du Landtag de Sarre, pour un programme d'information de deux jours consacré à la situation politique et économique de la France avant l'élection présidentielle.

KAS

Deutsch-französische Partnerschaft. Friedrich Merz in Paris

Bilaterale Beziehungen vertiefen

Zwei Monate vor den Präsidentschaftswahlen in Frankreich reiste der neue Vorsitzende der CDU, Friedrich Merz MdB, nach Paris um die bilateralen Beziehungen zu den französischen Partnern zu vertiefen.

Que de questions – Perspectives sur la démocratie européenne

La conférence sur l’avenir de l’Europe - peut-elle apporter des réponses ?

Forum de discussion franco-allemand

Libertés : l’épreuve du siècle

Une enquête planétaire sur la démocratie dans 55 pays

Les démocraties se trouvent aujourd'hui dans une situation périlleuse. C'est dans ce contexte troublé que nous avons créé l'enquête mondiale Libertés en danger : le défi du siècle, menée dans 55 pays. Cette enquête est née d'une étroite collaboration entre la Fondation pour l'innovation politique (France), l'International Republican Institute (États-Unis), la Communauté des démocraties (organisation intergouvernementale), la Konrad-Adenauer-Stiftung (Allemagne), le Genron NPO (Japon), la Fundación Nuevas Generaciones (Argentine) et la República do Amanhã (Brésil).

Respecter le passé et regarder vers l’avenir

Perceptions polonaise, française et allemande du triangle de Weimar et de son rôle au sein de l’Union européenne

Perceptions polonaise, française et allemande du triangle de Weimar et de son rôle au sein de l’Union européenne

Unsplash / Bianca Ackermann

Französischer Blick auf die Bundestagswahl 2021

Die Bundestagswahl 2021 stieß in Frankreich sowohl während des Wahlkampfs als auch am Wahltag selbst auf großes Interesse.

Dies liegt u.a. an dem breiten französischen Korrespondentennetzwerk in Deutschland, das die innerdeutschen Debatten ins Nachbarland trägt. Auch auf politischer Ebene wird die Bundestagswahl 2021 als Vergleichsrahmen für die in Frankreich anstehenden Präsidentschafts- und Parlamentswahlen genutzt.