Villa La Collina – la vostra location per seminari sul lago di Como

Villa La Collina si trova in una delle più belle località del Lago di Como. Nel 1959 Konrad Adenauer stabilì qui la sua residenza estiva. Da allora l'incantevole paesino è stato direttamente legato al nome del primo Cancelliere della Repubblica Federale Tedesca. Oggi la storica villa, insieme all'"Accademia Konrad Adenauer", si presenta al centro di un grande e curato parco come sede esclusiva per conferenze e seminari, ma anche come struttura ricettiva per ospiti individuali.

I seminari - in lingua tedesca - durano quattro o cinque giorni e trattano diversi temi della politica tedesca ed europea. I nostri relatori sono professionisti designati dalla Fondazione Konrad Adenauer, politici di spicco ed esperti. Il programma prevede anche escursioni a Milano, Como e Bellagio.

Potete trovare la nostra offerta di seminari e ulteriori informazioni qui come file PDF o come flipbook:

 

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter kas.de/Datenschutz an.
Seminario

Demokratie in der Bewährung

Ein Seminar der Politischen Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung
Nicht erst seit die Pandemie die Welt im Griff hat, steht die Demokratie in der Bewährung und vor großen Herausforderungen. Bei diesem Seminar in Cadenabbia wird im Rückblick der Kampf der Systeme bei der Deutschen Teilung und Wiedervereinigung beleuchtet, aber auch die Gefahr des linken und rechten Extremismus und der größer werdenden Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland für unsere Demokratie Thema sein.
Seminario

Frauen auf dem Arbeitsmarkt

Deutschland im europäischen und internationalen Vergleich
Europäische Vielfalt zeigt sich nicht zuletzt in ihren unterschiedlichen Formen und Schwerpunkten der Beschäftigung und der Arbeitswelt. Wo liegt die Bundesrepublik Deutschland bei dem Thema weibliche Teilhabe am Arbeitsmarkt im europäischen und internationalen Vergleich? Welche Schlüsse lassen sich daraus ziehen?
Seminario

Kennst Du das Land wo die Zitronen blühen?

Politik und Gesellschaft in Italien
Spätestens seit Goethes Italienischer Reise ist das Land als deutscher Sehnsuchtsort manifest. Bis heute ist Italien ein bevorzugtes Reiseziel der Deutschen – und bis heute prägen oft Stereotypen unser Bild des EU-Gründungsmitglieds.
Seminario

Prävention gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus in unserer Gesellschaft

Derzeit erleben wir eine beunruhigende Zunahme von Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz in unserer Gesellschaft.
Schweigen kann Gleichgültigkeit gegenüber Intoleranz signalisieren, insofern sind wir alle aufgerufen, Stellung zu beziehen und uns der Prävention gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus zu widmen. Dieses Seminar soll unter anderem Wissen und Kenntnis über die Hintergründe der Entstehung von Antisemitismus und Rechtsextremismus vermitteln und die Teilnehmer in Kenntnis darüber setzen, wie wir im Alltag zur Prävention beitragen können.
Seminario

Richtungsentscheidung

Wie COVID-19 Europa verändert?
Welche Lektionen lassen sich aus den Krisen der ersten beiden Dekaden des 21. Jahrhunderts für ein Europa nach der Pandemie ziehen? Was haben Europa, die Politik und wir, die Bürgerinnen und Bürger, aus den Krisen gelernt?
Seminario

Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas

Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet
Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.
Seminario

Nähe und Distanz

Grundlagen der Beziehungen zwischen dem Staat Israel und der Bundesrepublik Deutschland
Während sich in Israels Nachbarstaaten Umwälzungen ereignet haben, die auf unterschiedliche Weise bewertet werden, hat sich die Tonlage des Meinungsaustausches zwischen der Europäischen Union und dem Staat Israel verändert.
Seminario

Nähe und Distanz

Grundlagen der Beziehungen zwischen dem Staat Israel und der Bundesrepublik Deutschland
Während sich in Israels Nachbarstaaten Umwälzungen ereignet haben, die auf unterschiedliche Weise bewertet werden, hat sich die Tonlage des Meinungsaustausches zwischen der Europäischen Union und dem Staat Israel verändert.
— 10 Elementi per Pagina
Mostrati 8 risultati.
Programma informativo e di studio

Europa nach der Wahl

Erleben Sie Politik in entspannter Umgebung und diskutieren Sie die Konsequenzen der Europawahl mit Abgeordneten und Experten in ganz persönlicher Atmosphäre hoch oben über dem Comer See, in Cadenabbia, dem Urlaubsdomizil Konrad- Adenauers
Lettura

Europas Weg über Cadenabbia

Auf den Spuren Konrad Adenauers vermittelt das Seminar einen Ein- undÜberblick über die Europapolitik von Adenauer bis Merkel.
Seminario

Europäische Staatsschulden- und Eurokrise

Die Eurozone steht vor einer großen Bewährungsprobe. Die Sachlage veranlasst einige Beobachter sogar zu der Schlussfolgerung, die Währungsunion sei in Gänze gescheitert und Deutschland müsse zur nationalen Währung zurückkehren.
Lettura

Europäische Staatsschulden- und Eurokrise

ACHTUNG: Die Veranstaltung ist ausgebucht
Die Eurozone steht vor einer großen Bewährungsprobe. Die Sachlageveranlasst einige Beobachter sogar zu der Schlussfolgerung, der Euro seigescheitert und Deutschland müsse daraus Konsequenzen ziehen.
Seminario

Frauen auf dem Arbeitsmarkt

Deutschland im europäischen und internationalen Vergleich - Fachtagung für Selbständige und Unternehmer/innen
Europäische Vielfalt zeigt sich nicht zuletzt in ihren unterschiedlichen Formen und Schwerpunkten der Beschäftigung und der Arbeitswelt. Wo liegt die Bundesrepublik Deutschland bei dem Thema weibliche Teilhabe am Arbeitsmarkt im europäischen und internationalen Vergleich? Welche Schlüsse lassen sich daraus ziehen?
Seminario

Freihandel in der Krise - Was bedeutet dies für den deutschen Mittelstand?

Seminar für Selbständige und unternehmerisch Tätige
Die Aussichten für die Konjunktur und für die Entwicklung des internationalen Wettbewerbs haben sich deutlich verdüstert – welche ökonomischen und politischen Ursachen liegen dem zugrunde, wie kann Europa darauf reagieren? Hohe Innovationskraft und Qualitätsstandards zählen zu den Erfolgsrezepten, welche es dem deutschen Mittelstand in den vergangenen Jahren ermöglichten, auf dem globalen Markt stark zu expandieren. Weitsichtige politische Grundentscheidungen wie die Schaffung eines europäischen Wirtschaftsraumes, die Stärkung rechtsstaatlicher Instrumente und der Abbau von europäischen wie globalen Handelshemmnissen haben zu dieser erfreulichen Entwicklung beigetragen. Die Exportorientierung könnte sich angesichts der jüngsten ökonomischen wie politischen Entwicklungen zu einem ernsten Risiko nicht zuletzt für den Mittelstand entwickeln. Wir möchten mit unserem Seminar die wirtschaftspolitische Gemengelage analysieren und nach europäischen Lösungsansätzen fragen. Wie können sich Wirtschaft und Politik für diese letztlich gemeinsamen Herausforderungen wappnen?
Seminario

Gefährlicher Glaube: Christenverfolgung heute

Christ sein war selten so gefährlich wie heute: Mehr als 200 Millionen Christen werden weltweit in etwa 50 Ländern diskriminiert, bedroht und verfolgt, und ihre Zahl nimmt zu. Zwar werden auch andere Religionsgruppen wegen ihres Glaubens benachteiligt, aber Christen leiden weltweit mit am meisten unter religiöser Diskriminierung oder Verfolgung.
Seminario

Globalisierung

Herausforderungen und Chancen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
Als „Globalisierung“ wird der internationale Strukturwandel in Wirtschaft, Politik und Kultur bezeichnet. Wir diskutieren Herausforderungen und zeigen Chancen dieser Entwicklung auf. Exkursionen nach Como und Mailand runden die Veranstaltung ab.
Seminario

Globalisierung –

Herausforderungen und Chancen für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
Als „Globalisierung“ wird der internationale Strukturwandel in Wirtschaft, Politik und Kultur bezeichnet. Wir diskutieren Herausforderungen und zeigen Chancen dieser Entwicklung auf. Exkursionen nach Como und Mailand runden die Veranstaltung ab.
Seminario

Ist die EU auf dem sozialen Auge blind?

Seminar für Studierende
Um die soziale Säule der EU zu stärken, hat die EU eine Reihe von Vorschlägen gemacht, die wir in unserem Seminar näher beleuchten wollen.
Contributi per le manifestazioni

16. Autorenwerkstatt der KAS in der Villa La Collina

16 settembre 2010
Was macht das Gehirn kreativ? Wie viel Heimat verträgt die Literatur? Und wie kann man einen Polit-Thriller über die "Wende"-Zeit drehen? Fragen, die im Mittelpunkt der 16. Autorenwerkstatt der Konrad-Adenauer-Stiftung standen.
Contributi per le manifestazioni

4. Europakonferenz in Cadenabbia

European Roundtable | 18. – 20.10.2019
23 ottobre 2019
Zum vierten Mal lud die Konrad-Adenauer-Stiftung unter der Schirmherrschaft von Dr. Hans-Gert Pöttering, Beauftragter für Europäische Angelegenheiten der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, Politiker(innen) aus zwölf europäischen Ländern zum „European Roundtable“ in Cadenabbia ein. Ziel der Konferenz war es laut Herrn Pöttering vor allem, angesichts der aktuellen unruhigen weltpolitischen Lage, Gemeinsamkeiten für zukünftige „vertrauensbildende Maßnahmen“ für die Europäische Union zu finden.
Contributi per le manifestazioni

70 Jahre NATO – Garant der liberalen Weltordnung und des Schicksals Europas

Zum NATO-Workshop in Cadenabbia vom 08.–10. August 2019
23 agosto 2019
Anlässlich des diesjährigen 70. Jahrestages der NATO und dem im Dezember anstehenden Gipfel-Treffen in London fand vom 8. bis 10. August 2019 am Comer See ein zweitägiger NATO-Workshop statt. Gemeinsam mit 24 internationalen Experten aus Wissenschaft und Militär wurden die zukünftigen Herausforderungen und Implikationen für das NATO-Bündnis erörtert.

contatto

Politisches Bildungsforum Berlin
Klingelhöferstr. 23
10785 Berlin
Deutschland

tutte le opzioni di contatto a colpo d'occhio
profile.picture

Ana-Georgeta Braun
Sekretärin/Sachbearbeiterin Politische Bildungsforen Nord (tedesco)

+49 30 26996-3568
+49 30 26996-53568

Estensione del Soggiorno

Qualora ci fosse la disponibilità è anche possibile prolungare il soggiorno a proprie spese – in questo caso contattare direttamente l’ufficio di Villa La collina.

contatto

Cadenabbia
Via Rome 11
I-22011 Griante-Cadenabbia (CO)
Italia

tutte le opzioni di contatto a colpo d'occhio

Segreteria di Villa La Collina

+39 0344 441-11
+39 0344 410-58