Corona-Krise. Der deutsche Blick auf Asien

Unsere Mitarbeiter im südostasiatischen Raum geben Einblick, wie die Region mit der Corona-Krise umgeht. Die Erfahrungen mit Pandemien helfen bei der Bewältigung.
למידע נוסף
Wochenrückblick zu Vorgängen zu COVID-19 (27.3.-2.4.)

Wettlauf gegen die Zeit - Aktuelles aus Genf zu COVID-19 (3. April 2020)

Entscheidend ist die Früherkennung und Nachverfolgung der Kontakte inklusive Isolation, ebenso die Notwendigkeit vertrauensbildender Maßnahmen.
למידע נוסף
Covid-19 in Peru

Der Krisenpräsident

Statt einer Feier des zweijährigen Amtsjubiläums ruft Martin Vizcarra den Nationalen Notstand aus und kündigt zahlreiche Maßnahmen an.
למידע נוסף
Weltbank und IWF gegen COVID-19

„Die größte Herausforderung ist der Umgang mit der Unsicherheit“

Die Weltbank und der IWF fordern einen Schuldenerlass für Entwicklungs-länder und unterstützen die betroffenen Staaten im Kampf gegen die Corona-Pandemie mit Milliarden-summen.
למידע נוסף

Sicherheit versus Demokratie – Senegal und Covid-19

Am Abend des 23. März erklärte der senegalesische Staatschef Macky Sall einen vorerst unbefristeten Ausnahmezustand für das ganze Land.
למידע נוסף

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
הצג פרטים

Aktuelle Publikationen

Ein Basar in Instanbul public domain
Nicht die einzige Krise
Die Türkei in Zeiten von Corona
Flagge der WHO vor ihrem Sitz in Genf, Schweiz U.S. Mission / Eric Bridiers / flickr / CC BY-ND 2.0
Wettlauf gegen die Zeit - Aktuelles aus Genf zu COVID-19 (3. April 2020)
Wochenrückblick zu Vorgängen zu COVID-19 (27.3.-2.4.)
2 Feldarbeiter in Afrika World Bank/Flickr/Daniella Van Leggelo-Padilla/CC BY-NC-ND 2.0
„Die größte Herausforderung ist der Umgang mit der Unsicherheit“
Weltbank und IWF gegen COVID-19
Presidencia Perú/INFORME SOBRE LAS MEDIDAS ADOPTADAS DURANTE EL ESTADO DE EMERGENCIA/CC BY-NC-SA 2.0/flickr.com Presidencia Perú/CC BY-NC-SA 2.0/flickr.com
Der Krisenpräsident
Statt einer Feier des zweijährigen Amtsjubiläums ruft Martin Vizcarra den Nationalen Notstand aus und kündigt zahlreiche Maßnahmen an.
People wear masks as they head to work during morning rush hour amid the outbreak of coronavirus disease..Asia reuters/Thomas Peter
Corona-Krise
Der deutsche Blick auf Asien
Flagge
Syrien: Eskalation als Verhandlungsstrategie
Idlib: Ausgangslage – Interessen – Szenarien
Ein Kamerun registriert sich zur Wahl. REUTERS/Zohra Bensem
Legal, nicht legitim
Wahlboykotte und eine angespannte Sicherheitslage überschatten die Parlaments- und Kommunalwahlen in Kamerun
Senegal, A woman wears a protective face mask as she waits to get her change after buying fruits reuters/Zohra Bensemra
Sicherheit versus Demokratie – Senegal und Covid-19
Ausnahmezustand – aber das Leben geht weiter
reuters/Agustin Marcarian reuters/Agustin Marcarian
Corona-Krise verschärft Argentiniens Rezession trotz frühzeitigem Krisenmanagement
Wirtschafts-, gesundheits- und sozialpolitische Herausforderungen prägen die ersten 100 Tage von Präsident Fernández’ Amtszeit
Ein Polizist in New York mit Mundschutz bewacht eine Einkaufsstraße. reuters
Die Folgen von Covid19: Mögliche Auswirkungen auf Sicherheit und Stabilität
Neben den enormen Krankheits- und Sterblichkeitsraten und den verheerenden wirtschaftlichen Schäden, könnte die Pandemie auch Einfluss auf Sicherheit und Stabilität nehmen.
Foto: James Sensorflickr.com/CC BY-ND 2.0 James Sensorflickr.com/CC BY-ND 2.0
Ungarn in der Corona-Krise
Parlament stimmt für umfassende Sondervollmachten der Regierung
Flugzeug lädt Hilfslieferung mit Schutzmasken aus China aus. REUTERS/Alkis Konstantinidis
Die COVID-Krise
4 Fragen 4 Antworten mit Olaf Wientzek
Bau der Pipeline Nord Stream 2 reuters
Nord Stream 2: Die letzte Phase
Frank-Walter Steinmeier und Angela Merkel haben eine Regierungserklärung zur COVID19-Pandemie unterschrieben. reuters
Der Zweck heiligt nicht die Mittel!
Warum wir auch in Zeiten der Pandemie unseren Werten treu bleiben müssen
Spanien KAS
Das Coronavirus erschüttert Spanien
Alle 3 Weltreligionen sind in Jerusalem verbunden Flickr/jennifer stahn/CC BY-NC 2.0
Die Virulenz von Religion und Politik
Charles Michel dpa
„Ein großes europäisches Herz - nicht 27 kleine!”
Europa in Krisenzeiten - Informeller Ratsgipfel & Übersicht der Maßnahmen aller EU-Staaten
Flagge der WHO vor ihrem Sitz in Genf, Schweiz U.S. Mission / Eric Bridiers / flickr / CC BY-ND 2.0
Aktuelles aus den Genfer Organisationen zu COVID-19 | 27. März 2020
Wochenspiegel zu Vorgängen im multilateralen Genf zu COVID-19 (20.3 - 26.3.)
Kas.de
Regierungsumbildung in der Republik Moldau: Formalisierung der Koalition von PSRM und PDM
Oberster Gerichtshof Mexiko Gabrieldrogba11/wikimedia.org/CC by 3.0
Sicherheitskrise und Justizreform – mehr Rückschritt als Fortschritt

Mediathek

Coronavirus in den USA: "Es ist fast apokalyptisch"
Inforadio-Interview mit Andrea Ostheimer zur Situation in New York
Mittlerweile stehe die pulsierende Metropole still, erläutert Andrea Ostheimer, Leiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in New York im Inforadio-Interview.
קרא עכשיו
soundcloud/sicherheitshalber
Podcast "Sicherheitshalber", Folge 24
Podcast-Interview mit Daniela Braun zur aktuellen Covid-19-Pandemie und Gesundheitssicherheit
Mit der Expertin erörtern die Podcaster die aktuelle Covid-19-Pandemie und lernen viel über die weltweiten Bestrebungen im Kampf gegen Gesundheitsrisiken, etwa durch die WHO.
קרא עכשיו
Deutschlandfunk-Bericht zu Vorstellung der 10 Thesen
Bildungspolitik verbessern: "Individuelle Potenziale aktivieren"
Seit dem Pisaschock steht das deutsche Bildungssystem steht auf dem Prüfstand, der Vorwurf: Bildungserfolg hänge am Geldbeutel. Jetzt liegt der Fokus auf Bildungsgerechtigkeit.
קרא עכשיו
tagesschau.de
Sicherheit nach dem Abkommen zwischen USA und Taliban
"Die Lage bleibt volatil"
Nach dem Abkommen mit den Taliban haben die USA mit dem Rückzug aus Afghanistan begonnen. Ellinor Zeino im Tagesschau-Interview.
קרא עכשיו
Griechisch-türkische Grenze: Interview zur Flüchtlingslage
"Jede Unterstützung ist wichtig"
Griechenland sieht sich verpflichtet, die europäischen Außengrenzen zu sichern, wünscht sich aber mehr europäische Solidarität, berichtet Henri Bohnet, Leiter unseres Athen-Büros.
קרא עכשיו

ההזמנה שלנו

Die Konrad-Adenauer-Stiftung setzt sich national und international durch politische Bildung für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein. Wir fördern und bewahren freiheitliche Demokratie, die Soziale Marktwirtschaft und die Entwicklung und Festigung des Wertekonsenses.
עוד עלינו