Bewerbungsfrist läuft

Diplomkurs Politik und Öffentliche Verwaltung 2019

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat in Zusammenarbeit mit der Autonomen Universität Chile und mit Unterstützung der Agencia de Cooperación Internacional para el Desarrollo (Geschäftsstelle internationaler Zusammenarbeit für Entwicklung) des chilenischen Außenministeriums ein Postgraduierten-Diplom in Politik und Öffentliche Verwaltung entworfen und lädt venezolanische Staatsbürger in Chile zur Bewerbung ein.

Jetzt lesen

Veranstaltungsankündigung

Gesprächsrunde zum Thema “Migration: Zwischen der radikalen Rechten und den Herausforderungen der Integration“

Im Rahmen der Ausstellung “Santiago-Ciudad Destino”, veranstaltet die KAS zusammen mit dem Goethe-Institut und der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) Chile am 20. März im Kulturzentrum Gabriela Mistral (GAM) eine Gesprächsrunde zum Thema “Migration: Zwischen der radikalen Rechten und den Herausforderungen der Integration“. Vor der Gesprächsrunde wird ein Künstler die Besucher gemeinsam durch die Ausstellung „Santiago- Ciudad Destino“ führen und sein Werk vorstellen.

Jetzt lesen

Herzliche Einladung

Buchvorstellung „Cuidados en la vejez en América Latina“

Liebe Freunde der KAS, hiermit laden wir Sie herzlich zur Vorstellung des Buches „Cuidados en la vejez en América Latina“ ("Pflege im Alter in Lateinamerika") ein, die am Freitag den 15. März um 10:00 Uhr in Base Pública (José Victorino Lastarria 90, Santiago) stattfinden wird.

Jetzt lesen

Auslegung der rechtlichen Bestimmungen

Buchvorstellung: Wörterbuch Spanisch – Mapuzugun „Dilo en Mapuzugun“

Am Montag, den 04. März 2019, wird das fertige Wörterbuch „Sag es auf Mapuzugun“ von Andreas Klein, Leiter der KAS Chile, und der Defensoría Penal Pública Chile (DPP) in der Stadt Temuco vorgestellt. Beginn ist um 11:30 Uhr. Das Wörterbuch ist ein, in Kooperation mit Mapuche-Gemeinden, erstelltes Handbuch, das die wichtigsten Wörter und Konzepte des chilenischen Strafverfahrens erklärt und auf mapuzugun übersetzt.

Jetzt lesen

Ausstellung

Eröffnung der Ausstellung „Santiago, Ciudad Destino“

Hiermit laden wir Sie herzlich zur Ausstellung „Santiago, Ciudad Destino“ ein, die Sie vom 05. März bis zum 16. April 2019 im Centro Cultural Gabriela Mistral (GAM) besuchen können. Sechs Wochen lang werden Werke verschiedener nationaler und internationaler Künstler präsentiert, begleitend dazu finden Konferenzen zum Thema Migration statt. Immer samstags werden zudem Kurse zu afrikanischen Tänzen angeboten. Die Ausstellung basiert auf einer Installation im Deutschen Pavillon auf der Internationalen Architekturausstellung 2016 unter dem Titel „Making Heimat. Germany, Arrival Country“. Sie wurde an die chilenische Realität angepasst und berichtet nun sowohl über die frühe Migration aus Deutschland und anderen Ländern Europas, als auch über die jüngste Migration aus lateinamerikanischen Ländern.

Jetzt lesen

Junge Lateinamerikaner trafen sich, um über die aktuelle Situation auf dem Kontinent nachzudenken.

LAC Regionales Jugendforum in Chile

Mit der Beteiligung junger Menschen aus 17 lateinamerikanischen Ländern wurde vom 23. bis 26. Januar in Santiago de Chile das Regionalforum "Freiheit und Demokratie in Lateinamerika" organisiert, das vom lateinamerikanischen Jugendnetzwerk für Demokratie (LAC-Jugend) organisiert und von der Konrad-Adenauer-Stiftung gesponsert wurde. Über verschiedene Themen zu Demokratie, Freiheit und Menschenrechte in Lateinamerika wurde diskutiert.

Jetzt lesen

Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung.

Mehr über uns