Publikationen

flickr.com/peiklapic/CC BY-ND 2.0

Länderberichte

Chile - Musterschüler am Scheideweg

von Andreas Klein, Georg Sternal

Covid-Pandemie nährt Hoffnung auf überparteilichen Dialog
Die Corona-Krise hat Chile fest im Griff. Angesichts rasant steigender Infektionszahlen, sowie der wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der verhängten Quarantäne-Maßnahmen ist Staatspräsident Sebastián Piñera in diesen Tagen mit dem Vorschlag eines nationalen Übereinkommens auf die Opposition in dem nicht erst seit den sozialen Unruhen des vergangenen Jahres politisch zutiefst gespaltenen Landes zugegangen. Noch verhält sich die Opposition skeptisch abwartend auf den jüngsten Vorschlag des Präsidenten. Dennoch besteht die zarte Hoffnung auf einen überparteilichen Dialog, in dem die seit der Rückkehr zur Demokratie auf der Strecke gebliebenen strukturellen Herausforderungen des Landes angegangen werden.

Einzeltitel

Una visión de futuro de las relaciones chileno-peruanas

La presente obra desarrollada en el marco del Proyecto Generación de Diálogo Chile-Perú / Perú- Chile, ha sido incorporada en el plan de trabajo de la Comisión Mixta Perú-Chile para la Conmemoración del Bicentenario de la Independencia del Perú “al brindar una visión prospectiva en distintos temas centrales de la relación entre ambos países”.

Einzeltitel

Migranten und Flüchtlinge in Zeiten des Wandels

Herausforderungen rund um das Thema Migration
2019 war ein Jahr, das von bedeutsamen Veränderungen in Bezug auf Migration geprägt wurde. Auf internationaler Ebene wurde ein Anstieg der venezolanischen und haitianischen Migration erlebt, jedoch vor allem auf dem lateinamerikanischen Kontinent.

Einzeltitel

Die Gewinner des Projekts Hüter des Planeten

Das Projekt die Hüter des Planeten hat seine Gewinner ausgewählt! Herzlichen Glückwunsch an die 7 Gewinner des Projektes!

Einzeltitel

30 Jahre Mauerfall - die Wende begann vor unserer Haustür

Anlässlich der Veranstaltungsreihe der KAS Chile zum Jubiläum „30 Jahre Mauerfall“ und trotz der sozialen Krise, die das Land momentan durchmacht, reiste Bürgermeister Hänisch nach Chile, um in Santiago, Valdivia, Puerto Varas und Temuco über seine Erfahrungen des friedlichen Protests in der DDR zu berichten. Vor Ort tauschte er sich mit Schülern, Studenten, Akademikern, Politikern und kirchlichen Gemeindemitgliedern aus. Aktueller hätte es kaum sein können, manch ein Zuhörer zeigte sich überrascht von der Reaktionsfähigkeit des KAS Chile Teams.

Einzeltitel

30 Jahre Fall der Mauer: Wie es dazu kam, berichtet der Zeitzeuge Prof. Dr. Richard Schröder

Anlässlich des Dialogprogramms “Demokratieentwicklung und Menschenrechte, 30 Jahre Fall der Mauer” lud das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile Herrn Dr. Prof. Schröder aus Deutschland ein, um über die friedlichen Demonstrationen bis hin zum Mauerfall zu berichten.

Einzeltitel

Programm Klimawoche "Schlüsselpersonen im Prozess der Bekämpfung des Klimawandels"

Zum Einstieg in unsere 3. Klimawoche haben wir beschlossen, am 14. und 15. Oktober ein Bildungsprogramm „Klimaschule" für Schüler zu starten, dass aus dem Besuch von Bildungseinrichtungen unter dem Motto „Schlüsselpersonen im Prozess der Bekämpfung des Klimawandels " zusammen mit der NGO Susténtate und CONAF in den Liceos María Pinto und Providencia bestand.

Einzeltitel

3ra Semana del Clima

Die dritte Klimawoche der Konrad-Adenauer-Stiftung, die vom 16. bis 18. Oktober 2019 in Santiago de Chile stattfand, kam zu einem zufriedenstellenden Abschluss. Nicht nur die dreitägigen Konferenzen, Seminare und EXPO mit neuen Gästen und Ausstellern waren ein großer Erfolg, sondern auch die Abendveranstaltungen waren von großem Interesse.
zikophotography / flickr / CC BY-NC 2.0

Länderberichte

Tage des Donners - Gewalttätige Proteste in Chile

von Andreas Klein

Seit Freitag, 18. Oktober 2019, erschüttern gewalttätige Unruhen Chile, das in der Regel als Vorzeigeland Lateinamerikas gilt. In den zurückliegenden dreißig Jahren seit dem Ende der Militärdiktatur hat sich eine explosive Mischung aus Wut, Frustration und Enttäuschung darüber zusammengebraut, dass ein Großteil der Menschen nicht oder nur bedingt an der rasanten wirtschaftlichen Entwicklung des Landes partizipiert.

Einzeltitel

Buch “Politische Kommunikation: Herausforderungen für unsere Demokratie”

Durch die Förderung der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) stellt das Zentrum für Studien zur Entwicklung (CED) das Buch „Politische Kommunikation: Herausforderung für unsere Demokratie“ vor.