Vortrag

Christen im Iran - Islamischer Staat und christliche Minderheit

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Montag, 22. August 2011 Beginn 19.30 Uhr in Greifswald im Gemeinderaum des Domes

Details

Der Iran ist nicht gerade für eine Anerkennung der Menschenrechte und Religionsfreiheit bekannt.

Iraner z.B., die sich vom Islam abwenden, sind nach islamischem Strafrecht von der Todesstrafe bedroht. Religiöse Minderheiten werden verfolgt. Dennoch existieren im Iran christliche Gemeinden und andere religiöse Gemeinschaften.

Wie ist die aktuelle Situation der Christen im Iran?

Wie ergeht es Iranern, die zum Christentum konvertieren?

Wie haben sich eigentlich christliche Gemeinden in dieser Region historisch entwickelt?

Wie wirken sich die aktuellen revolutionären Umbrüche im arabischen Raum auf die (politische) Lage im Iran aus?

Wie ergeht es anderen religiösen Minderheiten?

Über diese und weitere Fragen wollen wir informieren und diskutieren.

Die Referenten

: Das Pfarrerehepaar

Almut Birkenstock-Koll

und

Ingo Koll

gehört zur hannoverschen Landeskirche. Sie haben ihre Dienstzeit bisher zwischen dem Dienst in der Landeskirche und dem Ausland aufgeteilt. Dazu gehörten 13 Jahre Afrikaerfahrung mit der Herrnhuter Mission in Tansania und später in der deutschen Auslandsgemeinde in Kenia.

Seit 2009 leben sie im Iran und betreuen die evangelische Gemeinde in Teheran. Vom Iran aus besuchen sie außerdem im Reisedienst Gemeinden am Golf. Ingo Koll war schon 1976-77 als Vikar in der Teheraner Gemeinde.

Veranstaltungsort:

Gemeinderaum

des Greifswalder Domes

Domstr. 13

Greifswald

Teilnahme:

Bitte melden Sie sich beim KAS-Bildungswerk Schwerin oder Kirchenkreis Greifswald an.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter / Kontakt:

Bildungswerk Schwerin, Konrad-Adenauer-Stiftung MV

Dr. S. Bremer

Arsenalstr. 10

19053 Schwerin

Tel. 0385 555 7050

Fax. 0385 555 7059

kas-schwerin@kas.de

www.kas-schwerin.de

Pommersche Evangelische Kirche

Kirchenkreis Greifswald

Superintendent R. Dibbern

Domstr. 13

17489 Greifswald

Tel. 03834 799 290

Fax. 03834 799 291

www.kirchenkreis-greifswald.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Greifswald

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Dr

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9