Vortrag

Von der Demokratie zur ‚Mediokratie‘? – Bedeutung der Medien als vierte Macht im Staat

Vortrag und Diskussion mit Jan Peter Luther

Details

Mediokratie steht für eine Herrschaft der Medien. Politische Entscheidungen und Diskussionen werden nicht mehr primär von politischen Parteien sondern zunehmend von den Massen- und sozialen Medien geprägt. Medien avancieren zur vierten Macht im Staat. Nicht nur die Parteien, auch die Staatsbürger verlieren an Bedeutung und Gestaltungskraft.

Wie stark sind wir den Medien ausgesetzt?

Steuern wir auf eine ‚Mediokratie‘ zu?

Wenn ja: Welche Folgen ergeben sich für die Demokratie?

Auf welcher Grundlage treffen wir als Staatsbürger unsere Entscheidungen?

Welche Bedeutung haben Pressekodizes?

Wie kann die Verantwortung von Journalisten gestärkt werden?

Wie kann mehr Ausgewogenheit entstehen?

Wie kann die Medienbildung gefördert werden?

Herzlich laden wir Sie zu diesem hochaktuellen Thema ein!

Das Programm

Eröffnung und Begrüßung

Dr. Silke Bremer, Konrad-Adenauer-Stiftung M-V

Von der Demokratie zur ‚Mediokratie‘? –

Bedeutung der Medien als vierte Macht im Staat

Jan Peter Luther, Journalist, Bundesgeschäftsführer der Seniorenunion der CDU

anschließend Diskussion

Der Referent

Jan Peter Luther

- Studium der Kommunikationswissenschaft und Geschichte

- Journalist und Moderator in den verschiedensten Bereichen der deutschen privaten und öffentlich-rechtlichen Medienlandschaft

– seit 2015 Bundesgeschäftsführer der Seniorenunion

Weitere Hinweise

Veranstaltungsort

Kurhaus am Inselsee

Heidberg 1, Güstrow

T: 03843 850 0

Teilnahme

Wir bitten um eine Anmeldung an die Konrad-Adenauer-Stiftung M-V

T/F: 0385 555 705 -0 /-9

kas-mv@kas.de

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter

Konrad-Adenauer-Stiftung M-V

Arsenalstr. 10

19053 Schwerin

T/F: 0385 555 705 -0 /-9

kas-mv@kas.de

www.kas.de/mv

facebook.com/konradadenauerstiftungmv

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Güstrow

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Dr

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9