Diskussion

Wie gehen wir mit den Flüchtlingen um?

Herausforderungen für Kommunen und das Ehrenamt

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Niedersachsen lädt zum Podiumsgespräch in Celle ein.

Details

Die Aufnahme tausender von Flüchtlingen stellt derzeit sicherlich die größte politische Herausforderung in Deutschland dar. Die Aufnahmeeinrichtungen sind völlig überlastet, viele Flüchtlinge übernachten in Turnhallen und Zelten. In dieser Situation beeindruckt vor allem das hohe ehrenamtliche Engagement, die Leistungsstärke der Feuerwehren und Hilfsorganisationen und die schnelle Reaktion der Kommunen. Damit ist das Problem jedoch noch lange nicht gelöst, denn die Herausforderungen für die Kommune und das Ehrenamt bleiben. Darüber wollen wir von Beteiligten vor Ort mehr hören und zu Ihren Fragen diskutieren.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit Ihrem kompletten Namen, Anschrift und Telefonnummer und ggf. E-Mail-Adresse schriftlich, per E-Mail kas-niedersachsen@kas.de bis Mittwoch, den 4. November 2015 an. Sie erhalten keine gesonderte Anmeldebestätigung.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Congress-Union Celle
Thaerplatz 1,
29221 Celle
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Klaus Wiswe
    • Landrat
  • Henning Otte MdB
    • Thomas Adasch MdL
      • Rainer Taubenheim
        • Sprecher der Celler Hilfsorganisationen
      • Moderation: Stefan Dietrich
        • ehem. Redakteur für Innenpolitik der F.A.Z.
        • i.R.

      Publikation

      Wie gehen wir mit den Flüchtlingen um?: Herausforderungen für Kommunen und das Ehrenamt
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Jörg Jäger