International Law and Justice for Victims of the Gross Human Rights Violation of Sexual and Gender-Based Violence

Call for Papers

The focus of the conference to be held later in the year will be on the achievement of justice for victims based on three main themes, namely accountability (individual criminal prosecution and state responsibility); reparation for victims; and the positive role that international law can play in addressing the culture of denial and social stigma attached to these violations, and in restoring the dignity of its victims.
Jetzt lesen

SECHSTES STELLENBOSCH JÄHRLICHES SEMINAR ÜBER KONSTITUTIONISMUS IN AFRIKA

Internationale RechtswissenschaftlerInnen sowie RichterInnen und JuristInnen aus Afrika trafen sich in Stellenbosch, Südafrika, um ihre Ansichten zu der Frage zu teilen: Was muss getan werden, um den Kontinent von der gegenwärtigen demokratischen Flaute zu befreien und wie können Herausforderungen überwunden werden, um echte Demokratie, Konstitutionalismus und Rechtsstaatlichkeit zu realisieren? Die obersten Richter Mogoeng Mogoeng und David Maraga bereicherten die Veranstaltung.
Jetzt lesen

REGIONALER WORKSHOP ÜBER REFORMEN DES VERWALTUNGSRECHTS IM ÖSTLICHEN UND SÜDLICHEN AFRIKA

Experten aus verschiedenen Ländern Ost- und Südafrikas kamen in Gaborone zusammen, um Ideen und Erfahrungen auszutauschen und im Zuge dessen einen zukunftsweisenden Weg hin zu einem fairen, effektiven und unabhängigen Verwaltungsrechtssystem in der Region und dem gesamten Kontinent aufzuzeigen
Jetzt lesen

Bericht über Internationales Strafrecht in Afrika, 2017

Die 5. Edition „Internationales Strafrecht in Afrika“ ist ab jetzt erhältlich.
Jetzt lesen

The Fight against Sexual and Gender-based violence in Eastern and Southern Africa

A database of actors addressing sexual and gender-based violence in Eastern and Southern Africa was launched on 26th July 2018 at Strathmore University. It serves as a comprehensive database of stakeholders in the region that inter alia, seeks to bring stakeholders together to create synergies necessary for more efficient deliveries in the fight against Sexual & Gender Based Violence. For more, visit - http://siasic.qbettech.com/
Jetzt lesen

WORKSHOP FÜR MENSCHENRECHTSINSTITUTIONEN IN DER SADC-REGION

Nationale Menschenrechtsinstitutionen sollen eine Brücke zwischen verschiedenen Interessenvertretern in der Gesellschaft sein, nicht zuletzt zwischen dem Staat und seinen Bürgern. Jedoch stehen verantwortliche Institutionen vor großen Herausforderungen wie fehlenden Ressourcen und mangelndem politischen Willen. Vor diesem Hintergrund hat das Rechtsstaatsprogramm für Subsahara-Afrika der KAS einen Workshop für Exekutivvertreter der Menschenrechtskommissionen der SADC-Mitgliedstaaten veranstaltet.
Jetzt lesen

Willkommen

auf der Webseite des Rechtsstaatsprogramms für Subsahara-Afrika der KAS! Wir bedanken uns für Ihr Interesse an uns und unserer Arbeit. Gerne stellen wir Ihnen dar, was wir tun, warum, mit wem, wie und wann. Durch unsere Arbeit möchten wir dazu beitragen, daß in Subsahara-Afrika mehr Rechtsstaatlichkeit gegeben ist.

Mehr über uns

Stellenangebote

Offene Stellen