Workshop

Investigativer TV-Journalismus - Modul I (Produktionsseminar)

Enführung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. und die Deutsche Welle-Akademie führen ein Produktionsseminar im Rahmen der 3-moduligen Workshop-Reihe "Investigativer Journalismus" durch. Das erste Modul ist eine Einführung in die Thematik.

Details

Montag, 29. März 2010

10:00 Uhr

Begrüßung, Vorstellungsrunde, Teilnehmerbögen,Vorstellung der Seminarziele

11:15 Uhr

Kaffeepause

11:30-13:00 Uhr

Vortrag, Fragen, Diskussion

13:00–13:30 Uhr

Mittagspause

13:30-18:00 Uhr

Ideenfindung zur Produktion von zwei Beiträgen und Moderation, Gruppenbildung, gemeinsame Erarbeitung eines Arbeitsplanes (Dreh, Schnitt)

Dienstag, 30.März 2010

10:00-13:00 Uhr

Recherchen und Dreh erster Interviews

13:00-13:30 Uhr

Mittagspause

13:30-18:00 Uhr

Redaktionskonferenz, Auswertung der Recherche, Erarbeiten eines Storyboards

Mittwoch, 31. März 2010

10:00-13:00 Uhr

Dreharbeiten, Arbeiten am Text

13:00-13:30 Uhr

Mittagspause

13:30-18:00 Uhr

Fortsetzung Dreharbeiten, Arbeiten am Text

Donnerstag, o1. April 2010

10:00-13:00 Uhr

Aufzeichnen der Moderation, letzte Interviews/Drehs

13:00-13:30 Uhr

Mittagspause

13:30-18:00 Uhr

Beginn des Schnitts der beiden Beiträge

Freitag, 02.April 2010

10:00-13:00 Uhr

Textabnahme, Nachvertonung

13:00-13:30 Uhr

Mittagspause

13:30-18:00 Uhr

Vorführung, Bewertung der Beitrage (2x ca. 5 Min.) und der Moderation Abschlussrunde

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Deutsches Haus Tiflis

Referenten

Eberhard Sucker
Project Manager
DW-AkademieMarkus Schmidt
Trainer
DW-AkademieFlorian Mettke
Produktionstechniker
DW-Akademie
Investigativer TV-Journalismus - Modul I (Produktionsseminar)