Fachkonferenz

Die Entstehung einer kommunistischen Welt

Russland 1917

Konferenz des 20. Jahrhundert Instituts und der Konrad Adenauer Stiftung.

Details

Moderation am Vormittag: Tamás Stark

10.00 – Hans Kaiser, Leiter des Auslandsbüros der KAS: Begrüßung

10.05 – Filmvorführung

10.15 – Mária Schmidt: „Ich habe die Zukunft gesehen und sie funktionierte“

10.45 – András Lánczi: Die 3 Etappen des Marxismus – vom Kommunismus zur pluralen Gesellschaft

11.15 – László Béládi: Oktober: Putsch oder Revolution?

Kaffeepause

12.00 – Sándor Szórádi: Bolschewismus und Modernisierung – Sinn und Preis der Entwicklung der Wirtschaft

12.30 – Karol Sauerland: Das System des Bolschewismus – Alltagsleben und Kultur

13.00 – Mátyás Sárközi: 1917 – Die teuflische Anziehung des Zukunftsbildes

Mittagessen

Moderation am Nachmittag: András Lánczi

15.00 – Eva Irmanová: Das Versagen des ungarischen sozialistischen Modells

15.30 – László Borhi: Die mittel-ost-europäische Politik der Sowjetunion von Jalta bis Malta (1945-1989)

16.00 – Ulrike Ackermann: Die Verführung des Totalitarismus – Die westlichen Intellektuellen und der Kommunismus

Kaffeepause

16.50 – Filmvorführung (Interview mit Rezső Nyers)

17.20 – Vladimir Bukovsky: Zusammenbruch des sowjetischen Weltsystems

17.50 – Diskussion

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Budapest

Kontakt

Hans Kaiser

Hans Kaiser bild

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Ungarn