活动

今天

二月

2021

-

六月

2021

Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!

二月

2021

-

六月

2021

Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!
了解更多

四月

2021

-

七月

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!

四月

2021

-

七月

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!
了解更多

五月

2021

-

六月

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010

五月

2021

-

六月

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010
了解更多

四月

2021

-

六月

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung" für Fortgeschrittene
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

四月

2021

-

六月

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung" für Fortgeschrittene
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
了解更多
— 8 Items per Page
Showing 1 - 8 of 17 results.

专家会议

Migrations-Hotspot Zentralamerika

Mexiko als Transit- und Zielland für Migranten aus dem Nördlichen Dreieck

Digitales Fachgespräch Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung

Online-Seminar

Security Dynamics in the Indo-Pacific

Program for the Track 1.5 Japanese-Germany Security Dialogue Virtual Public Symposium

Jointly organized by: Japanese-German Center Berlin [JDZB], Ministry Of Foreign Affairs Of Japan [MOFA], Federal Foreign Office [AA], The Japan Institute for International Affairs [JIIA] & Konrad-Adenauer-Stiftung [KAS]

Online-Seminar

The Mozambican crisis

Prelude to a regional conflagration?

研讨会

Die Volksrepublik China – strategischer Partner oder Systemrivale?

Die Deutsch-Chinesischen Beziehungen

Online-Seminar

DOKULIVE: Green New Europe

Multimediale Live-Dokumentation

讲座

ausgebucht

„Umgang mit Sexismus und Rassismus“

Mit Karin Meissner und Natalie Papke-Hirsch

Vortrag als Online-Veranstaltung

讲座

ausgebucht

Die Schuld der Mitläufer

Anpassen oder Widerstehen in der DDR

Geschlossene Schulveranstaltung

讲座

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

讲座

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

研讨会

storniert

Kraftvoll formulieren - Stark wirken:

Rede- und Schreibblockaden auflösen

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

China und chinesische Medien in der Welt

Workshop mit der Kölner Journalistenschule

Zum fünften Mal veranstaltete die KAS mit der Kölner Journalistenschule und der Shanghai Universität einen Workshop „China und chinesische Medien in der Welt“.

China und Deutschland: 40 Jahre diplomatische Beziehungen

In Kooperation mit der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften organisierte die KAS/Peking eine Konferenz, in der die deutsch-chinesischen Beziehungen vor dem Hintergrund wachsender transnationaler Abhängigkeiten analysiert wurden.

China's Western Development Policy

Opportunities for a Sustainable Growth Mode?

Mit chinesischen und deutschen Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft führte die KAS | Shanghai und das Chinesisch-Deutsche Management-Institut (CDMI) an der Nord-West-Universität in Xi’an am 14. Oktober 2012 einen Workshop zum Thema „China's Western Development" durch. Dabei standen die grundsätzliche Entwicklungsrichtung des chinesischen Wachstumsmodells, insbesondere aber Migration und Urbanisierung, die Verlagerung von chinesischen und internationalen Unternehmen und die regionale Entwicklung in den angrenzenden Nachbarländern zur Diskussion.

Matthias Rüby / Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

China: Partner, Wettbewerber und strategischer Rivale

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz sprachen Fachleute über Chinas Engagement in multilateralen Organisationen und die Implikationen für Deutschland und Europa

Der wirtschaftliche und politische Aufstieg Chinas ist ein bedeutender Megatrend unserer Zeit, der die internationale Ordnung nachhaltig verändert. Dabei tritt die Volksrepublik in den letzten Jahren immer selbstbewusster auf und scheint ihre ursprüngliche internationale Zurückhaltung aufgegeben zu haben. Dies spiegelt sich auch im Engagement Chinas in multilateralen Organisationen wieder.

Chinas aktuelle Sicherheitspolitik

General Xiong Guangkai, Vorsitzender des China-Instituts für internationale strategische Studien (CIISS), Peking, hat über die gegenwärtigen Ziele der Sicherheitspolitik der Volksrepublik China betont, dass sein Land die sicherheits- und militärpolitischen Strategien sowohl auf traditionelle wie auch neue Bedrohungen der Sicherheit ausrichte.

Chinas neue Urbanisierung - Chancen für die deutsch-chinesische Wirtschaftskooperation

2. deutsch-chinesische Symposium über Urbanisierung

2012 überschritt die Urbanisierungsrate in China erstmals die Fünfzigprozentmarke. Der Zukunftskurs ist klar und politisch gewollt: Bis 2030 werden weitere 20 Prozent der Bevölkerung in Städte ziehen; die Urbanisierung soll Antriebskraft für das nationale Wirtschaftswachstum sein und der zugezogenen Landbevölkerung ein moderneres Leben mit besserer Versorgung bieten.

Chinas Seidenstraßeninitiative und die deutsch-chinesischen Beziehungen vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen

Am 27.10.2017 führte das KAS-Büro Peking in Kooperation mit der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften (CASS) und der Freundschaftsgesellschaft eine Fachkonferenz zum Thema „Chinas Seidenstraßeninitiative und die deutsch-chinesischen Beziehungen vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen der Globalisierung“ durch.

Chinas Weg zu einer nachhaltigen Energieversorgung

Trainingsworkshop für junge Journalisten

Gemeinsam mit dem Magazin ECO-NOMY veranstaltete die KAS Shanghai ein Trainingsprogramm für junge chinesische Umweltjournalisten. Begleitet wurde der dreitägige Workshop von erfahrenen chinesischen und deutschen Journalisten und einem Pressefotografen.

Chinese and European Perspectives on Development Cooperation with Africa

Values, Objectives and Modalities

Beiträge der gleichnamigen Konferenz, die am 3./4. Dezember 2007 in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) und dem Institut für Westasien- und Afrikastudien der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften veranstaltet wurde. Die Publikation ist erhältlich als englische oder chinesische Ausgabe. Erschienen als:Winfried Jung, Dirk Messner, Yang Guang (Hrsg.): Chinese and European Perspectives on Development Cooperation with Africa - Values, Objectives and Modalities, in: KAS-Schriftenreihe China No. 84, Peking 2008.

Chinesische Delegation besucht den Deutschlandtag der Jungen Union

Auch zum diesjährigen Deutschlandtag der Jungen Union organisierte das Auslandsbüro Peking wieder eine Reise für junge politische Multiplikatoren aus China. Neben der Teilnahme am Deutschlandtag standen zahlreiche Gespräche mit Bundestagsabgeordneten sowie Politikern und Mandatsträgern aus Deutschland und der EU auf dem Programm. Im Anschluss an den Deutschlandtag reiste die Delegation weiter nach Luxemburg und Berlin um auch dort weitere Gespräche zu aktuellen EU-China-Themen zu führen.