研讨会

Frauen, die die Welt bewegen – Spurensuche in Berlin

Studienseminar für Frauen

Veranstaltung des Frauenkollegs der Konrad-Adenauer-Stiftung

Details

Liebe Frauen,

im Jahre 2017 starteten wir in Berlin eine erste ‚Spurensuche‘ nach „Frauen, die die Welt bewegen“. Diese Spurensuche setzen wir auch 2021 fort. Unser Mai-Vorhaben 2021  mussten wir pandemiebedingt auf den November 2021 verschieben. 

Verschiedenste Themen stehen auf dem Programm: Wir besuchen ein vor 46 Jahren gegründetes Gesundheitszentrum für Frauen. Wir befassen uns mit dem Schicksal einer Musikerin zu Beginn des 19. Jahrhunderts, mit Fanny Hensel (geb. Mendelssohn). Diesen Vortrag erleben wir in der Mendelssohn-Remise und hören dazu eine Auswahl von Klavierwerken der Komponistin. Das Thema ‚Künstliche Intelligenz und Gender‘ wird uns von den Gründerinnen von MOTIF –Institut for Digital Culture – vorgestellt. Außerdem planen wir einen Besuch beim Bundesministerium für Verteidigung; hier befassen wir uns mit dem Thema „Frauen in der Bundeswehr“. Im A Janela- Weltladen sprechen wir über das ehrenamtliche Engagement von Frauen sprechen.

Egal, ob Sie bereits an einem der stattgefundenen Studienseminare ‚Spurensuche‘ teilgenommen haben: Sie sind sehr herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Mit herzlichem Gruß

 

Dr. Silke Bremer, Konrad-Adenauer-Stiftung M-V       

Brigitte Kippe Berlin

程序

Donnerstag, 25. November 2021

10:30 Uhr (Tagungsraum Caroline)

Begrüßung / Eröffnung
Brigitte Kippe
Erste Frauenbeauftragte im Bezirk Charlottenburg Berlin, Leiterin a.D. der VHS City West Berlin, Koordinatorin talentCAMPus

 

11:30 Uhr             
Frauen und Gesundheit –
Ein seit 45 Jahren bestehendes Zentrum für Frauen stellt sich am Tag der Frauengesundheit vor –
Historie und heutige Herausforderungen

Vortrag und Diskussion
Rike Schulz MA
Wendo-Trainerin, Feministisches Frauen-Gesundheitszentrum e.V.

13:30 Uhr Mittagessen

14:30 Uhr Weiterfahrt zur Mendelssohn-Remise

 

15:00 Uhr
Fanny Hensel (geb. Mendelssohn)  Schicksal einer Musikerin zu Beginn des 19. Jahrhunderts
Vortrag mit Musikbeiträgen in der Mendelssohn-Remise
Dr. Adelheid Krause-Pichler
Kunsthistorikerin, Musikwissenschaftlerin, Musikerin, Buchautorin, Vize-Präsidentin des Deutschen Tonkünstlerverbandes, Mitglied im Bundesfachausschuss musikalische Bildung des Deutschen Kulturrats, Musikfachbeirätin der GEDOK

Kompositionen von Fanny Hensel
Cordula Heiland

Pianistin

17:00 Uhr Rückfahrt

18:00 Uhr  (Tagungsraum Caroline, Hotel Carolinenhof)
Künstliche Intelligenz und Frauen
Vortrag mit anschließender Diskussion
Helene von Schwichow und Katrin Fritsch
Gründerinnen von MOTIF Institute for Digital Culture

20:00 Uhr Abendessen

 

Freitag, 26. November 2021

8:00 Uhr Fahrt zum Bundesministerium für Verteidigung

9:00 Uhr
Frauen in der Bundeswehr
Vortrag und Diskussion
anschließend Besuch des Ehrenmals der Bundeswehr

11:45 Uhr              

Die Rolle der Frau im Ehrenamt
Judith Siller

Leiterin des A-Janela-Weltladens, Trägerin der Bürgermedaille, Mitinitiatorin der Kampagne Fairtrade Town in Berlin.

13:30 Uhr Mittagessen
14:30 Uhr Fahrt zum Hotel

15:00 Uhr             
Frauennetzwerke –
Überbleibsel von gestern oder in Zukunft unverzichtbar?

Brigitte Kippe

17:00 Uhr
Auswertung und Verabschiedung

------------------------------------

Veranstaltungsleitung | Konzeption, Organisation

Brigitte Kippe, Berlin

Dr. Silke Bremer, Schwerin

Tagungshaus
Hotel Carolinenhof – VCH-Hotels
Landhausstr. 10
10717 Berlin – Wilmersdorf
T 030 86 00 98 0   |   www.carolinenhof-berlin.de

Veranstalter / Kontakt
Konrad-Adenauer-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern
Arsenalstr. 10   |   19053 Schwerin
T 0385 555 7050   |   F 0385 555 7059
kas-mv@kas.de   |   www.kas.de/mv
www.facebook.com/konradadenauerstiftungmv

ANMELDUNG:  
Bitte melden Sie sich schriftlich (formlos) per email -> kas-mv@kas.de  bei der Konrad-Adenauer-Stiftung M-V unter Angabe Ihrer email-Adresse, Ihres Namens, Ihrer Anschrift, Tel.-Nr.  sowie Ihres  Belegungswunsches (Einzelzimmer, Doppelzimmer,  keine Übernachtung) an.

KOSTEN:
Der Tagungsbeitrag beträgt 120,00 € (pro Person im Doppelzimmer (DZ)),

für Schüler/innen und Studenten/innen 50,00 € (pP DZ).

Bei einem Einzelzimmer wird ein Zuschlag von  25,00 € erhoben.   

Der Tagungsbeitrag für Tagesgäste (Teilnahme ohne Übernachtung) beträgt 50,00 €.

Eine Verlängerung des Aufenthalts bis Samstag,  den 27.11.2021  ist bei verfügbaren Hotel-Kapazitäten möglich.

Der Tagungsbeitrag beträgt bei einem Aufenthalt vom   25.-27.11.2021  180,00 € (pro Person / DZ) bzw. 205,00 € im EZ), für Schüler/innen und Studenten/innen 100,00 € (DZ) bzw. 125,00 € im EZ.

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung versenden wir (per email / bei freien Plätzen) eine Teilnahmebestätigung incl. der Rechnungsdaten.

Leistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht erstattet werden.

Bitte wenden Sie sich für  weitere Übernachtungen auf eigene Kosten direkt an das Hotel Carolinenhof.

Der Tagungsbeitrag beinhaltet das Veranstaltungsprogramm, (je nach Buchung) die Unterkunft sowie die im Programm ausgewiesenen Mahlzeiten. Zusätzliche Getränke (z. B. bei den Mahlzeiten) erfolgen auf eigene Rechnung.

RÜCKTRITT:   
Sollte Ihnen die Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend schriftlich

Absagen bis zum 04.11.2021 sind kostenfrei.   Danach bis zum 11.11.2021 wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des Tagungsbeitrages erhoben, bei Stornierungen ab dem 18.11.2021 von 100 % des Tagungsbeitrages.

Haftungsausschluss:
Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren aus wichtigem Grund, z. B. bei Referentenausfall, vorbehalten müssen. Bei Seminarabsagen erstatten wir selbstverständlich bereits gezahlte Tagungsbeiträge. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Der Veranstalter behält sich kurzfristige Programmänderungen vor.

添加到日历

会场

Berlin

接触

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9