活动情况介绍

Israelische Journalisten zu Hintergrundgesprächen in Berlin

Die deutsche Nahostpolitik im Fokus

Die Zeiten sind für Israel nicht gerade langweilig: Im Innern halten soziale Proteste, im Äußern die Umbrüche in der arabischen Welt die israelische Gesellschaft, Politik und die Medienwelt in Atem. Doch für drei Tage verließ eine Gruppe von neun israelischen Journalisten der wichtigsten Medien ihr Land, um in Berlin auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung Hintergrundgespräche mit wichtigen Akteuren aus Politik und Medien zu führen.

Wer die israelischen Medien kennt, der weiß auch, dass sie die hohe Diskussionskultur in Israel perfekt widerspiegeln. Und so war auch den deutschen Gesprächspartnern ein stets sachlicher, aber oft auch sehr kontroverser Meinungsaustausch mit ihren israelischen Gästen sicher.

Themen wie die Siedlungsfrage, die die israelische Politik, insbesondere auch die Regierung Netanyahu, vor eine Zerreißprobe stellen, beschäftigen auch die deutsche Nahostpolitik. Es war für manchen Teilnehmer der israelischen Delegation dann aber doch überraschend, wie offen manche der deutschen Gesprächspartner Kritik an der israelischen Politik übten.

In einer Abschlussdiskussion mit Vertretern zivilgesellschaftlicher und politischer Organisationen und Bildungseinrichtungen, wie dem American Jewish Committee, der Jüdischen Volkshochschule, der Arbeitsgemeinschaft Ziviler Friedensdienst in Deutschland und der Jungen Union, wurden die unterschiedlichen Positionen noch einmal kritisch reflektiert.

Zuvor hatten der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, sowie der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Philipp Missfelder, die Gruppe begrüßt und in ihren Redebeiträgen die große Bedeutung der tiefen Freundschaft zwischen Deutschland und Israel hervorgehoben.

Pöttering verwies dabei darauf, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem, wo sie seit 30 Jahren mit einem Büro vertreten ist, eine wichtige Arbeit für das deutsch-israelische Verhältnis leiste.

关于这个系列

德国康拉德•阿登纳基金会、它的培训机构、教育中心和其国外代表处每年举办数千个不同主题的活动。关于重要国际会议、大事活动、专题讨论会等等的报道我们及时且独家的公布在我们的网页www.kas.de。在这里您除了可看到内容摘要之外,还可看到额外的材料,例如照片、演讲稿、影片或录音。

订购信息

erscheinungsort

Berlin Deutschland