64. Thema des Arise Magazine „Die Flüchtlingskriese- eine Frauenrechts Thema“ wurde offiziell veröffentlicht

Am 31. August hat die KAS zusammen mit dem Mitherausgeber Action vor Development (ACFODE), während eines gemeinsamen Networking-Empfangs, in das neue Thema ihres Arise Magazins eingeführt. mehr…

Interessenvertreter diskutieren die Auswirkungen der Digitalisierung für den öffentlichen Verkehr in Kampala

Der Transportsektor ist einer der wichtigsten ökonomischen Faktoren in der Wirtschaft Ugandas. Aus diesem Grund hat die KAS zusammen mit dem ACTADE eine Diskussionsrunde mit wichtigen Interessenvertretern organisiert. mehr…

Junge Politikexperten lernen Lobbying, strategische Kommunikation und Networking kennen.

Kommunikation gehört zum kleinen Einmal eins von Journalisten, Politikexperten und Politikern. Genau aus diesem Grund haben wir das dritte Youth4Policy-Seminar diesem Thema gewidmet. mehr…


Willkommen

…auf der Homepage der KAS Uganda. Gemeinsam mit lokalen Partnern engagiert sich die KAS in Uganda durch Bildungs- und Fördermaßnahmen seit über drei Jahrzehnten in den Bereichen Förderung von Demokratie, Menschenrechten, politischem Pluralismus und Rechtsstaatlichkeit, sowie der Stärkung zivilgesellschaftlicher Kräfte.

mehr…


Veranstaltungen

21. Sept.
Diskussion

SÜDSUDANISCHER INTERKULTURELLER DIALOG

Kulturelle Unterschiede bei der Förderung des Friedens im Südsudan

22. Sept.
Event

Parteiübergreifendes Fußallturnier für politische Jugendorganisation

Jugendliche als Schlüsselakteur bei der Förderung von Frieden und Entwicklung in Uganda

Alle Veranstaltungen ›

Bisherige Veranstaltungen

17. - 18. Sept.
Fachkonferenz

ULGA NATIONALER DIALOG ZUR DEZENTRALISIERUNG

31. Aug.
Diskussion

Arise Magazine Netzwerk-Empfang

Publikationen

64. Thema des Arise Magazine „Die Flüchtlingskriese- eine Frauen- Ausgabe“ wurde offiziell veröffentlich

Am 31. August hat die KAS zusammen mit dem Mitherausgeber Action vor Development (ACFODE), während eines gemeinsamen Networking-Empfangs, in das neue Thema ihres Arise Magazins eingeführt. Zu Ehren des Themas "Die [...] mehr…

Interessenvertreter diskutieren die Auswirkungen der Digitalisierung für den öffentlichen Verkehr in Kampala.

Der Transportsektor ist einer der wichtigsten ökonomischen Faktoren in der Wirtschaft Ugandas. Abgesehen davon, dass der Sektor tausenden Ugandern als Arbeitgeber dient, sind viele andere ökonomische Sektoren ebenfalls abhängig [...] mehr…

Stakeholders discuss the impact of digitalization for the public transportation sector in Kampala.

The transportation sector is one of the most important economic drivers for the Ugandan economy. Apart from employing thousands of Ugandans, many other economic sectors also depend on a functioning transportation system. With the [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Uganda

51 A, Prince Charles Drive, Kololo
P.O. Box 647
Kampala
Uganda
Tel. +256 312 26 20 11/2

Soziale Medien