Extremismus - Publikationen

15091100

DIE LINKE nach Lafontaine und Bisky

Partei im Umbruch
Ausrichtung und Regierungsfähigkeit der Linkspartei stehen am Scheideweg. Udo Baron, Manfred Wilke, Die Politische Meinung, 1. Juli 2010 mehr...

Auf dem Weg zur gezielten Gewalt?

Verbindungen zwischen Linksautonomen und der Partei DIE LINKE
Bei linksautonomen Gewalttaten ist seit dem letzten Jahr ein bedrückender Anstieg zu verzeichnen. Die eklatanten Verbindungen zwischen Linksautonomen und der Partei DIE LINKE bedürfen dringend einer genaueren Klärung. Udo Baron, Die Politische Meinung, 1. Mai 2010 mehr...

Deutsche Identitäten

- gelesen -
Wolfgang Schuller: Die deutsche Revolution 1989 / Jan Fleischhauer: Unter Linken. Von einem, der aus Versehen konservativ wurde / Wilfried Reckert: Kommunismus-Erfahrung. Zwanzig Jahre als DKP-Funktionär Manfred Wilke, Die Politische Meinung, 8. März 2010 mehr...

„Weiße Weihnacht“ ohne Ausländer?

Lega Nord hetzt gegen Ausländer
Nach der Volksabstimmung in der Schweiz und dem Kruzifix-Urteil des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofes kocht auch in Italien die Diskussion über die Immigration hoch. Angeheizt wird die Stimmung gegen Ausländer und Immigranten durch den Vorsitzenden der Lega Nord, Umberto Bossi. Insbesondere durch Attacken gegen den Islam, versucht er Wählerstimmen zu gewinnen. Stefan von Kempis, Wilhelm Staudacher, Länderberichte, 4. Dez. 2009 mehr...

Konfliktuelle Komplizenschaft

Zum Verhältnis von NPD und Autonomen Nationalisten
Auch wenn die NPD bislang weit davon entfernt ist, zu einer Massenbewegung anzuwachsen, muss sie ernst genommen werden. Ihre Verbindung zu den „Autonomen Nationalisten“ gestaltet sich zwar schwierig, eröffnet aber neue Möglichkeiten der Agitation. Harald Bergsdorf, Die Politische Meinung, 1. Dez. 2009 mehr...

Die Extremen berühren sich

Wer ist hier noch rechts und wer links?
Das Aufkommen der „Autonomen Nationalisten“ hat zu einer weiteren gewaltsamen Radikalisierung in allen extremistischen Lagern geführt. Die Auswirkungen sind noch nicht absehbar und bedürfen daher genauester Beobachtung. Udo Baron, Die Politische Meinung, 1. Dez. 2009 mehr...

Extremismus kontra Verfassungskultur

- gelesen -
Uwe Backes/ Eckhard Jesse (Hrsg.): Extremismus & Demokratie / Mathias Brodkorb, Volker Schlotmann (Hrsg.): Provokation als Prinzip Die NPD im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern / Andrea Röpke, Andreas Speit (Hrsg.): Neonazis in Nadelstreifen Manfred Funke, Die Politische Meinung, 1. Dez. 2009 mehr...

Die SPD und die Möglichkeit einer rot-rot-grünen Wende

- gelesen -
Elke Leonhard/Wolfgang Leonhard: Die linke Versuchung. Wohin steuert die SPD? / Hugo Müller-Vogg: Volksrepublik Deutschland Manfred Wilke, Die Politische Meinung, 3. Aug. 2009 mehr...

Rosa Luxemburg und die Linksfraktion

Zur Verklärung einer überzeugten Kommunistin
Das Leben von Rosa Luxemburg wird in der KPD-Geschichte bis heute verklärt und verherrlicht. Allerdings war die Kommunistin alles andere als eine überzeugte Demokratin. Jörg Bernhard Bilke, Die Politische Meinung, 1. Mai 2009 mehr...

„Die Linke” stellen

Handreichungen zur politischen Auseinandersetzung
Rudolf van Hüllen informiert über „Die Linke” und ihren Weg von der SED über die PDS zur heutigen Ausprägung. Er legt den ideologischen Unterbau der „Linken” sowie ihre Positionen in einigen Politikfeldern offen und die stellt ihre Methoden bei der Ansprache der Bürger dar. Der Autor hat seine Ausführungen mit zahlreichen Erläuterungen zum Hintergrund sowie Argumentationsmustern, Begriffserklärungen und Originalzitaten sehr plastisch unterlegt. Rudolf van Hüllen, 27. Apr. 2009 mehr...