Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausstellung

Anne-Frank-Wanderausstellung

Geschichte für die Gegenwart

Die “Anne-Frank-Wanderausstellung - Geschichte für die Gegenwart” enthält zahlreiche Details aus dem Leben des jüdischen Mädchens und ihrer Familie, aktualisiert aber auch das Thema des Wiederauftretens nationalsozialistischer Ideologien in der modernen Welt.

Online-Seminar

Wie beeinflusst Covid-19 die Wirtschaft in Bosnien und Herzegowina?

Online-Seminar: Wie kann die Wirtschaft trotz der einschränkenden Maßnahmen arbeiten und sich auf die Zeit nach der Pandemie vorbereiten?

Wie hat Covid-19 das Geschäftsleben in Bosnien und Herzegowina beeinflusst? Wie können wir die psychische Gesundheit während der Pandemie sicherstellen und die Geschäftsproduktivität aufrechterhalten?

Seminar

Jugendliche und Frauen als Kandidaten bei den Kommunalwahlen

Ein Seminar in Anwesenheit von Branislav Borenović, dem Parteivorsitzenden der PDP

Durch die Corona-Pandemie, ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt, und notwendige Maßnahmen im Bereich der sozialen Distanz und Desinfizierung werden eingehalten.

Fachkonferenz

RELIGION, POLITIK, SÄKULARISMUS

Internationale wissenschaftliche Konferenz im Hotel Mellain am 03.07.2020 und im Hotel Dorrah am 04.07.2020 in Tuzla

Internationale wissenschaftliche Konferenz über das Verhältnis von Kultur und Religion, Säkularisierung im Zeitalter politischer Religionen, theologische und politische Überzeugungen, politischen Missbrauch von Religion und das Phänomen von Völkermord und Religion und die politischen Parteien in Bosnien und Herzegowina.

Online-Seminar

Zwischen Erinnerung und Leugnung: 25 Jahre Völkermord von Srebrenica

Online-Seminar - Anmeldung an sarajevo@kas.de

Über Zoom auf Deutsch & live auf Facebook /fondacijakonradadenauer.sarajevo/ in BSC

Diskussion

Die Rolle von Frauen in Pandemien und anderen unerwarteten Umständen

Wir werden die Position von Arbeitnehmerinnen während und nach der Pandemie sowie die Position von Frauen im politischen Leben während der Pandemie erörtern

Wir diskutieren über die Rolle der Frau bei der Pandemie und anderen unerwarteten Umständen. Die Diskussion ist online und jeder kann teilnehmen. Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/85683409380?pwd=MEp6RkVYc1BTVUtMR0YzcVR1TXZNQT09 Themen: die Position von Arbeitnehmerinnen während und nach einer Pandemie, häusliche Gewalt und ihre Zunahme außergewöhnlicher Umstände, die Stellung von Frauen im politischen Leben und in politischen Parteien während einer Pandemie sowie die Flexibilität von Unternehmen in Frauenbesitz unter unvorhergesehenen Umständen. Die Panelistinnen sind: Alisa Hajdarović, Ifeta Škoro, Sabina Brkan und Amna Popovac. In der Einführung werden die Teilnehmer von Sven Petke, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bosnien und Herzegowina, angesprochen.

Seminar

Verbotene Vereinbarungen im EU-Wettbewerbsrecht - Herausforderungen der EU-Mitgliedschaft von BiH

KAS-Seminar

Die Außenhandelskammer von BiH organisiert in Zusammenarbeit mit dem Auslandsbüro der KAS in BiH am 27.02.2020 ein Seminar zum Thema "Verbotene Vereinbarungen im EU-Wettbewerbsrecht - Herausforderungen der EU-Mitgliedschaft von Bosnien und Herzegowina".

Ausstellung

Anne-Frank-Wanderausstellung

Geschichte für die Gegenwart

Die “Anne-Frank-Wanderausstellung - Geschichte für die Gegenwart” enthält zahlreiche Details aus dem Leben des jüdischen Mädchens und ihrer Familie, aktualisiert aber auch das Thema des Wiederauftretens nationalsozialistischer Ideologien in der modernen Welt.

Seminar

STIPENDIATENBEGEGNUNG 2020

KAS-Stipendiaten der ersten und 19. Generation

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bosnien und Herzegowina organisierte eine Begegnung der KAS-Stipendiaten der ersten und der 19. Generation mit dem Titel „Die nächsten Schritte“.

Workshop

Friedenswoche

-

Liste der Sur-place-Stipendiaten 2009/2010

Die Liste der Stipendiaten der neunten Generation im Programm der Sur-place-Studienstipendien in Bosnien und Herzegowina

"Transitional Justice" - Simulation for scholarship holders

Draft Resolution

Result of simulation "Transitional Justice" for (former) scholarship holders of KAS and scholarship holders of Evangelisches Studienwerk Villigst

Sur-place-Stipendiaten 2008

Sur-place-Stipendiaten der KAS fšr 2008

Reform der Verfassung Bosnien-Herzegowinas

III. Fachkolloquium zur Verfassung BuHs in Cadenabbia

Bosnien-Herzegowina gilt als einer der komplexesten Staaten der Welt. Gemäß Daytoner Friedensabkommen von 1995 bilden zwei Entitäten, die Föderation Bosnien-Herzegowinas (FBuH) und die Republika Srpska (RS) den Staat. Außerdem gibt es noch den Distrikt Brcko, dessen verfassungsrechtliche Stellung im Staat bislang nicht geregelt ist. Bosnien-Herzegowina kennzeichnet 1. die Tatsache, das es ein schwacher Gesamtstaat ist, 2. der asymmetrische Föderalismus – die FBuH besteht aus zehn Kantonen, die RS wird zentral regiert und 3. das Prinzip des Proporzes der drei konstituierenden Völker (Bosniaken, Serben und Kroaten). ...

Sur-place-Studienstipendien 2008 I. Teil

Ausschreibung 2008

Die 8. Generation der Sur-place-Stipendien wird ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist: 21.11.2008

Sur-place-Studienstipendien 2008 II. Teil

Formular 2008

Bewerbungsfragebogen können Sie hier abrufen.

Potenziale im Energiesektor - Schwächen vor allem im Bereich der öffentlichen Verwaltung

Ministerpräsident Wulff trifft sich mit jungen Wirtschaftswissenschaftlern Bosnien-Herzegowinas

Christian Wulff, Ministerpräsident und Mitglied der Konrad-Adenauer-Stiftung, hat sich während seiner dreitägigen Balkan-Reise neben Soldaten aus Niedersachsen auch mit Vertretern des „Young economists team“ (YET) getroffen.

Seminar Religionssymbole/Religijski simboli

26.-28.06.2008, Sarajevo-Fojnica

Fotostrecke-fotografije

Bericht über das Studien- und Dialogprogramm zum Thema "Föderalismus"

Programm für Parlamentarier und Rechtsexperten aus Bosnien-Herzegowina

Vom 5. - 9. Mai 2008 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Studien- und Dialogprogramm für Parlamentarier und Rechtsexperten aus Bosnien-Herzegowina zum Thema "Föderalismus" nach Berlin und Magdeburg. Seit 2001 konzentriert sich das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bosnien-Herzegowina auf den bis dahin tabuisierten Dialog über den in der Dayton-Vertrag festgelegten Staatsaufbau. Diese Tätigkeit der KAS konzentriert sich auf unterschiedliche Zielgruppen. Auf die junge Akademikergeneration, auf Verfassungsrechtler, sowie auf Entscheidungsträger.

Call for Papers

“Introduction into the Political System of Bosnia and Herzegovina" - Publication Project

The political system of Bosnia and Herzegovina is not just complex, it is also not understood and analysed in depth. Therefore in a project directed towards students from political and social sciences in BiH 22 selected topic shall be researched. Among them the constitutional frame, the party system, the media system and international organizations in BiH.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 31 - 40 von 50 Ergebnissen.