Publikationen

Widerstandsfähige Städte

Cadernos Adenauer 2/2015 - Nur in Portugiesisch verfügbar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung widmet diese Ausgabe der Reihe „Cadernos Adenauer“ dem Thema der widerstandsfähigen Städte, wobei auf folgende Schwerpunkte Bezug genommen wird: Verhütung von Katastrophen; Eindämmung von Treibhausgasemissionen; die Bedeutung von an Hochschulen betriebener Forschung zur Verhütung von Katastrophen; sozioökonomische Aspekte der Resilienz; die neue Rolle der öffentlichen Hand und der Bürger beim Aufbau einer widerstandsfähigen Stadt und nicht zuletzt die Vorstellung der Kampagne „Widerstandsfähige Städte“.

Brasil e Bolívia

Brasil e seus vizinhos

Relações entre Brasil e Bolívia: fortalecimento e refluxo

Internet und Gesellschaft

Cadernos Adenauer 3/2015 - Nur in Portugiesisch verfügbar

In dieser Ausgabe der Reihe "Cadernos Adenauer" werden folgende Schwerpunkte zum Thema Internetbenutzung untersucht: Demokratie, politische Parteien, Cyberaktivismus, das zivilgesellschaftliche Rahmenabkommen des Internets, zivilgesellschaftliche Organisationen, Bildungswesen, Zugang zum Internet, Wirtschaft und Arbeitsmarkt.

Brasil e Peru

Brasil e seus Vizinhos

Evolução e perspectivas da relação peruano-brasileira

Brasilianische Reaktionen auf die Griechenland-Krise

Das Thema Griechenland wird in Brasilien medial zwar dargestellt, aber inhaltlich nur wenig diskutiert und interpretiert. Brasilien schaut 2015 zunehmend nach innen.

Einigung in der Griechenland-Krise

Weltweite Reaktionen

Die Einigung in der Griechenland-Krise auf dem Sondergipfel der Euro-Gruppe am 12./13. Juli 2015 ist ein beherrschendes Thema in ganz Europa und darüber hinaus. Einen Überblick über Reaktionen in Politik und Medien in ihren Einsatzländern geben die Auslandsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in dem vorliegenden Stimmungsbild.

Brasil e Colômbia

Brasil e seus vizinhos

Um balanço das relações Brasil e Colõmbia: Desconfianças e convergências

Brasil e seus vizinhos

O Brasil na América Latina

A série "Brasil e seus vizinhos" terá como foco as relações bilaterais do Brasil com Colômbia, Peru, Bolívia, Paraguai, Argentina, Uruguai e Venezuela.

Brasil e Venezuela

Evolução e perspectivas da relação venezuelana-brasileira

A geopolítica e a geoeconomia produziram novos territórios nas fronteiras venezuelana-brasileiras gestando cidades com populações superiores a 1,5 milhão de habitantes cada uma delas, como Belém e Manaus (Brasil) e Guayana, na Venezuela. Mas as relações econômicas entre referidos territórios transfronteiriços são de acentuada impermeabilidade, pois permanecem economicamente isolados entre eles, dando continuidade à lógica colonial de se relacionarem diretamente com os seus centros nacionais e suas metrópoles e apenas de forma muito tênue ou residual com os vizinhos sul-americanos.

Brasilien und seine Nachbarn

Länderbericht-Reihe

Die Länderbericht-Reihe "Brasilien und seine Nachbarn" beleuchtet in portugiesischer Sprache in Einzelbeiträgen die Beziehungen des lusophonen Giganten zu Kolumbien, Peru, Bolivien, Paraguay, Argentinien, Uruguay und Venezuela.