Publikationen

Krise der repräsentativen Demokratie und Neopopulismus in Brasilien

Die Publikation “Die Krise der repräsentativen Demokratie und der Neopopulismus in Brasilien“ beinhaltet zwei Studien der Autoren José Álvaro Moisés und Francisco Weffort zu wichtigen aktuellen Fragestellungen der brasilianischen Politik.

Cadernos Adenauer 4/2020

Partizipation und der Kampf demokratischer Institutionen gegen die Pandemie

Die vierte Ausgabe der Reihe Cadernos Adenauer im Jahr 2020 beschäftigt sich mit dem Thema Partizipation und den demokratischen Institutionen und versucht aufzuzeigen, wie verschiedene Akteure und Institutionen im Kampf gegen die Pandemie zusammen wirken.

Brasilien im Fokus

Kommentare und Analyse zur aktuellen brasilianischen Politik

Newsletter zur aktuellen brasilianischen Politik

KAS Brasilien

Politica por inteiro - Politik von innen betrachtet

Analysen und Berichte zur Umwelt- und Klimapolitik in Brasilien

Eine monatliche Analyse der brasilianischen Umweltpolitik in englischer und portuguiesicher Sprache. Weitere Informationen unter: www.politicaporinteiro.org/

Stefan Zweig und Brasilien

Exil und Integration

Publikation in Kooperation mit der Casa Stefan Zweig - nur auf Portugiesisch verfügbar.

Und was bringt uns die zweite Runde der Kommunalwahlen?

Newsletter Brasil em Foco 11/2020

Die aktuelle Ausgabe des Newsletters "Brasil em Foco" berichtet über den Ausgang der zweiten Runde der Kommunalwahlen in Brasilien.

reuters

Kommunalwahlen in Brasilien – Rückschlag für den Bolsonarismus

In 5570 brasilianischen Städten und Gemeinden fand am vergangenen Sonntag die erste Runde der Kommunalwahlen statt, bei denen 150 Millionen Brasilianer dazu aufgerufen waren, neue Bürgermeister und Stadtverordnete zu wählen. Bei einer in Corona-Zeiten erwartet niedrigen Wahlbeteiligung haben die Kandidaten der etablierten Parteien der Mitte überwiegend gut abgeschnitten, während der Urnengang für Staatspräsident Bolsonaro zwar einen beachtlichen Dämpfer bedeutet, jedoch als Stimmungstest hinsichtlich der Präsidentschaftswahl 2022 nur bedingt Aussagekraft besitzt.

KAS Brasilien

Politik von innen betrachtet - Política por Inteiro

Eine Analyse der brasilianischen Umweltpolitik

Eine monatliche Analyse der brasilianischen Umweltpolitik in englischer und portuguiesicher Sprache. Weitere Informationen unter: www.politicaporinteiro.org/

reuters

Neuorientierung oder Kontinuität?

Die Auswirkungen der US-Wahl auf Brasiliens Außenpolitik

Angesichts des Wahlsieges von Joe Biden in den USA steht die Regierung Bolsonaro vor der Frage, ob eine strategische Neuausrichtung der brasilianischen Außenpolitik erforderlich ist. Der wachsende Einfluss Chinas in Lateinamerika dürfte auch in Zukunft ein Schlüsselthema für beide Seiten sein und bietet zweifelsohne Kooperationspotenzial. Bei Klima- und Umweltfragen könnte Brasilien eine zunehmende Isolation auf dem internationalen Parkett drohen, wenn keine Kompromisse gefunden werden.

reuters/Amanda Perobelli

Brasilianische Umweltpolitik im Licht von Wahlen und Handelsfragen

Krise im Pantanal und Brände im Amazonasgebiet

Während der anhaltende Anstieg der Entwaldung in der ersten Jahreshälfte angesichts der alles überlagernden Corona-Krise kaum registriert wurde, führen alarmierende Nachrichten über Brände im Amazonasgebiet und dem Pantanal der brasilianischen Öffentlichkeit nun wieder schonungslos die Dringlichkeit der Umweltproblematik vor Augen. Auch auf dem internationalen Parkett – insbesondere im Hinblick auf das EU-Mercosul-Handelsabkommen, aber selbst im US-Präsidentschaftswahlkampf – spielt der Erhalt des brasilianischen Regenwalds eine Rolle.