Publikationen

PÁGINA 22

Educação Política

A Fundação Konrad Adenauer apoia a nova edição da revista PÁGINA22 do GVCes sobre Educação Política.

Das Erbe der Weltmeisterschaft

Eine Diskussion über Pros und Kontras

Verschiedenste Meinungen zu den Auswirkungen der Fußballweltmeisterschaft auf Brasilien geben einen Einblick in die brasilianische Sicht der Dinge. Wir laden zur Diskussion ein!

1:0 für die Demokratie

Die brasilianische Regierung sieht sich gezwungen, der Bevölkerung zuzuhören

Brasilien hat in den letzten Monaten einer Zerreißprobe standhalten müssen. Zunächst als Land des Fußballs, der Gastfreundschaft und des Improvisationstalents gefeiert, wurde es hinsichtlich der (Fehl)Investitionen im Zuge der WM nicht nur von der ausländischen Presse, sondern in zunehmendem Maße auch von der eigenen Bevölkerung scharf kritisiert. Man sprach von Kostenexplosion, Zwangsumsiedlungen und Korruptionsvorwürfen - nach dem erhofften Vermächtnis in der Verbesserung der öffentlichen Dienstleistung kann lange gesucht werden.

Gespaltene Gesellschaft

Eine Legende von guten und von schlechten Gangstern

Kurz vor dem Anpfiff der Fußballweltmeisterschaft häufen sich Berichte in der internationalen Presse über gewalttätige Ausschreitungen in den Städten Brasiliens, allen voran Rio de Janeiro. Einerseits bizarre Normalität, stellen die jüngsten Vorfälle auch ein Novum dar.

As complexas relações entre Brasil e Ocidente

A relação do Brasil com a civilização ocidental tem sido objeto de múltiplas reflexões e debates nas últimas décadas. O artigo focaliza o estado da questão nesse início do século 21.

Die komplexen Beziehungen zwischen Brasilien und der westlichen Welt

In den letzten Jahrzehnten war die Beziehung zwischen Brasilien und der westlichen Zivilisation Gegenstand vielfältiger Überlegungen und Diskussionen. Im vorliegenden Artikel beleuchten wir den Stand der Debatte zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

Seminar Jugend und Politik in Brasilien III - Bericht

Die Veranstaltung, die die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Jugendorganisation der Democratas aus Rio de Janeiro durchgeführt hat, bot eine reiche und profunde Debatte über den strukturellen Aufbau der Parteien in Brasilien und die Präsidentschaftswahlen im Herbst dieses Jahres.

Eleições europeias de 2014

Possibilidades de politização de uma Europa pós-Lisboa e pós-crise do euro.

Em texto sobre as eleições que acontecerão na Europa neste mês de maio, o novo Konrad Adenauer Fellow em Estudos Europeus, Bruno Theodoro Luciano, relata como o Parlamento Europeu evoluiu e qual poderá ser o futuro da UE

#Virtuelle Demokratie

Ausgabe Recife

Am 24. April, veranstaltete die Konrad Adenauer Stiftung, in Kooperation mit der Katholischen Universität Pernambuco (UNICAP), die Podiumsdiskussion “Virtuelle Demokratie” in Recife. In dieser wurden die durch das Internet und dessen soziale Netzwerke beeinflussten Änderungen im Informationsfluss, welche viele soziale Dynamiken in unserer globalisierten Welt transformieren, analysiert, da diese neuen Beobachtungen vermehrt den Alltag von Individuen verändern, indem das politische Bewusstsein erhöht wird und sich positiv auf das politische Engagement auswirkt.

THE KAS ENERGY SECURITY FELLOWSHIP PROGRAMME AT EUCERS KING’S COLLEGE LONDON 2014

The topic of this year’s Fellowship is “(Re-)Emerging Energy Superpowers” and the application deadline is on May 30,2014

The Konrad-Adenauer-Foundation funds a 12-month research stay for a Fellow at the European Centre for Energy and Resource Security (EUCERS) at King's College London. The Fellowship includes funding which will pay a monthly stipend of £1,807 for the fellow, university fees and a conference subsistence. The candidate will be from Brazil.For more information, please contact us using the details below.