Publikationen

Klimareport 2017: Brasilien

Privatsektor und Klimafinanzierung in den G20-Staaten

Die brasilianische Entwicklungsbank (BNDES), eine der größten Entwicklungsbanken der Welt, stellte 2015 85 Prozent der elf Milliarden US-Dollar für von Brasilien durchgeführte klimawandelbezogene Initiativen bereit. Mit ihrem Engagement leistet die BNDES nicht nur einen unmittelbaren Beitrag zur Klima-finanzierung, sondern führte dadurch auch private Akteure an dieses Thema heran. Trotz der positiven Ausgangslage steht die private Klimafinanzierung aufgrund der Wirtschaftskrise im Land aber weiterhin auf einem wackeligen Fundament.

Der Umfang der Unsicherheit

PUBLIKATIONSREIHE "BRASIL EM FOCO" - Nur in Portugiesisch verfügbar

Im dritten Artikel der Publikationsreihe "Brasil em Foco" 2017 analysiert Humberto Dantas die jüngsten Untersuchungen über die Stimmabsicht der Wahlberechtigten bei den nächsten brasilianischen Präsidentschaftswahlen sowie die Regierungsagenda beim Parlament und die führende Rolle der Justiz im Rahmen möglicher Szenarien, mit denen Präsident Michel Temer konfrontiert werden könnte.

Konrad-Adenauer-Stiftung trauert um Helmut Kohl

Zum Tode von Bundeskanzler a.D. Helmut Kohl erklärt der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Hans-Gert Pöttering:

Brasilien – kein Weg aus der Krise?

Keine Lösung in Sicht, ob mit oder ohne Staatspräsident Michel Temer

Brasiliens Staatspräsident Michel Temer (PMDB) ist einer Absetzung durch das Oberste Wahlgericht knapp entkommen, doch seine Regierungskoalition droht zu bröckeln und die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn wegen Korruption. Regierung und Parlament widmen sich weniger dem Regieren als der Schadensbegrenzung, und die Justiz politisiert sich – mit nachhaltigem Schaden für Brasiliens Demokratie. Ein Ausweg ist nicht in Sicht.

Wie übersteht man einen Sturm?

Publikationsreihe "Brasil em Foco" - Nur in Portugiesisch verfügbar

Die politische Krise in Brasilien ist das Thema des neuen Artikels der Publikationsreihe "Brasil em Foco". In seinem Text zählt der Verfasser Humberto Dantas verschiedene Faktoren auf, die zur Entstehung der Krise beigetragen haben, wie sie mit den gegenwärtigen Problemen im Zusammenhang stehen und nicht zuletzt wie sie 2018 die politische Landschaft Brasiliens beeinflussen können.

Brasília im Visier der Korruptionsermittler

Staatspräsident Michel Temer muss um sein Mandat bangen

Die Aufklärung des „Lava Jato“-Korruptionsschemas rund um den halbstaatlichen Ölkonzern Petrobras bringt in Brasilien beinahe täglich neue Korruptionsdelikte ans Tageslicht. Inzwischen bedrohen die Korruptionsermittlungen auch das Mandat von Staatspräsident Michel Temer (PMDB).

Koalitionen und Wahlkampf in der Neuen Republik - Theoretische und methodologische Beiträge, Trends und Fallstudien

Nur in Portugiesisch verfügbar

Dank der Zusammenarbeit zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Verlag "Editora Unesp" erscheint das Buch "Coligações e disputas eleitorais na Nova República" (Koalitionen und Wahlkampf in der Neuen Republik). Federführend bei dieser Publikation waren Silvana Krause, Carlos Machado und Luis Felipe Miguel.

Epizentrum Brasilien

Die Schockwellen des Odebrecht-Korruptionskandals in Lateinamerika und deren Auswirkungen in den einzelnen Ländern

Der unter den Namen Lava Jato beziehungsweise Caso Odebrecht bekannt gewordene Korruptionsfall rund um Brasiliens größten Baukonzern Odebrecht hat in Brasilien bereits weite Kreise gezogen. Immer mehr kommt durch Zeugenaussagen und das Auswerten sichergestellter Dokumente zu Tage. Es handelt sich um den bei weitem größten Korruptionsskandal des Landes. Seit einigen Wochen wird nun zudem das Ausmaß immer deutlicher, welches das Korruptionsnetzwerk des Baukonzerns auch außerhalb Brasiliens angenommen hat.

Ende des Koalitionspräsidentialismus? Die brasilianischen Parlamentswahlen und die Regierungsfähigkeit

Publikationsreihe "Brasil em Foco" - Nur in Portugiesisch verfügbar

Der neue Artikel der Publikationsreihe „Brasil em Foco“ widmet sich den brasilianischen Parlaments- und Senatswahlen.

REPENSANDO A POLÍTICA EXTERNA BRASILEIRA: EM BUSCA DE NOVOS CONSENSOS

CADERNOS ADENAUER 4/2016

A nova edição da série Cadernos Adenauer traz um conjunto de artigos que investigam vários dos desafios a serem enfrentados, no âmbito das relações exteriores. Destacando elementos tanto da conjuntura externa quanto da externa, são analisados fatores que auxiliam no entendimento sobre os desafios da política externa brasileira, no momento atual.