Veranstaltungsberichte

Die HSBA Hamburg School of Business Administration zu Besuch bei der KAS

von Friederike Scholz
„Progression and Perspectives of Brazil“ ist das Thema unter dem sich eine Gruppe Studenten der Hamburg School of Business Administration in diesem Jahr auf die Reise nach Brasilien machte, um sich vor Ort einen Überblick nicht nur über die Kultur, sondern auch über die wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Situation des Landes zu verschaffen. Teil der Exkursion war unter anderem der gestrige Besuch im Länderbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Rio de Janeiro.

Empfangen wurden die 14 Studenten und deren Betreuer, CVA Prof. Dr. Philipp E. Zaeh gestern, am 06.Dezember, von Felix Dane, Leiter der KAS in Brasilien, in den Räumlichkeiten der Stiftung. Nach einer kurzen Vorstellung der Tätigkeiten der KAS vor Ort, kam es zum lebendigen Dialog über aktuelle Themen aus lokaler Politik, Marktgegebenheiten, Beschäftigungsmöglichkeiten sowie und der brasilianischen Kultur. Dank der jahrelangen Erfahrung mit der Arbeit der Stiftung in Südamerika und Brasilien, konnten die Studenten viel über für ihren Studienbereich interessante Themen erfahren.

Themen der Unterhaltung waren außerdem das große Potenzial Brasiliens auf wirtschaftlcher und politischer Ebene. Trotz des enormen Fortschritts der letzten Jahre verdeutlichen Statistiken, wie das jüngste Ergebnis des „Doing Business“-Reports (http://www.doingbusiness.org/rankings), welche Aufgaben, wie zum Beispiel das große Administrationsproblem, das Land noch zu bewältigen hat. In diesem Ranking erreichte Brasilien gerade einmal Platz 130. Das genannte Problem stellt neben weiteren, wie dem defizitären Bildungssystem, sowie fehlender Infrastruktur um Ex- und Import zu stärken, eine der großen Herausforderungen für Brasilien dar; nicht nur im Hinblick auf die erwarteten Riesenevents, sondern auch um sich auf lange Sicht in einer stabilen Weise auf globaler Ebene behaupten zu können. Die hamburger Gruppe zeigte sich sehr interessiert an der Thematik und an der Möglichkeit zukünftiger gemeinsamer Projekte.

HSBA Hamburg School of Business Administration KAS RIO
HSBA Hamburg School of Business Administration KAS RIO
HSBA Hamburg School of Business Administration KAS RIO