Diskussion

Stimmen zur Zukunft Europas

Ein Beitrag für Jugend und Bürgerschaft

Wie lässt sich das soziale, bürgerschaftliche und politische Engagement der Jugend in Europa fördern? Welche Themen sind für die Jugendlichen in Hinblick auf Europa wichtig? Wie wirkt sich die COVID-19- Pandemie auf junge Menschen aus? Wir laden Sie herzlich zu einem Gespräch mit Sabine Verheyen, Mitglied des Europäischen Parlaments, Christian Spahr, Generalsekretär der Versammlung der Regionen Europas, und Corvin Wilichowski, Freiwilliger im Rahmen der CSCE Initiative, am 22. April 2021 um 18.00 Uhr ein. Die Diskussion wird von Boris Jaros, CSCE, moderiert und kommentiert.

Details

VA - Ankündigung
VA - Ankündigung

Gerade die junge Generation kann wichtige Impulse für die Zukunft Europas geben. Die hohe Wahlbeteiligung bei der letzten Europawahl 2019 wurde hauptsächlich von der jüngeren Generation in der gesamten EU getragen. Dabei sind Wahlen natürlich eine sehr entscheidende Partizipationsmöglichkeit, aber auch nicht die einzige. In Europa gibt es viele verschiedene Initiativen und Formen sozialer, kultureller und politischer Teilhabe junger Menschen auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene. Ziel ist es, jungen Europäerinnen und Europäern die Möglichkeit zu eröffnen, die Zukunft Europas aktiv mitzugestalten.

Wie lässt sich das soziale, bürgerschaftliche und politische Engagement der Jugend in Europa fördern? Welche Themen sind für die Jugendlichen in Hinblick auf Europa wichtig? Wie wirkt sich die COVID-19- Pandemie auf junge Menschen aus? Gemeinsam mit Ihnen möchten wir gerne über die Bedeutung und Möglichkeiten der Jugendpartizipation in Europa insbesondere auch im Kontext der Konferenz zur Zukunft Europas diskutieren.

Zu Beginn der Veranstaltung wird sich das „Kollektiv für einen europäischen Zivildienst“ (CSCE) vorstellen. Die Bewegung von ehrenamtlich engagierten Jugendlichen setzt sich seit 2018 für die Verallgemeinerung einer Zivildiensterfahrung in einem anderen EU-Land für alle jungen Europäer ein und möchte damit die Mobilität und das Engagement der Jugend in Europa fördern. Diese Initiative versteht sich als eine Antwort auf die gesellschaftlichen Herausforderungen der EU, nicht zuletzt mit Blick auf die aktuelle Umwelt- und Klimakrise und beansprucht dabei, neue Weichen für eine aktive Unionsbürgerschaft zu stellen.

Wir laden Sie herzlich zu einem Gespräch mit Sabine Verheyen, Mitglied des Europäischen Parlaments, Christian Spahr, Generalsekretär der Versammlung der Regionen Europas, und Corvin Wilichowski, Freiwilliger im Rahmen der CSCE Initiative, am 22. April 2021 um 18.00 Uhr ein. Die Diskussion wird von Boris Jaros, CSCE, moderiert und kommentiert. Das Online Event findet in deutscher Sprache mit simutaner Übersetzung ins Französische statt. 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung via Zoom

Referenten

  • Boris Jaros
    • Ko-Vorsitzender
    • Kollektiv für einen europäischen Zivildienst
  • Sabine Verheyen
    • Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Christian Spahr
    • Generalsekretär der Versammlung der Regionen Europas
  • Corvin Wilichowski
    • Freiwilliger
Kontakt

Sophia Pena Pereira

Sophia Pena Pereira

Referentin

sophia.pereira@kas.de +32 2 66931-54 +32 2 66931-62

Partner

Bereitgestellt von

Europabüro Brüssel