Veranstaltungsberichte

Gebietskörperschaften in der europäischen Entwicklungszusammenarbeit

von Denis Schrey
Die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) veranstalteten am 08. und 09. Juni 2006 mit logistischer Unterstützung des Ausschusses der Regionen eine Konferenz zur Rolle von Gebietskörperschaften in der europäischen Entwicklungszusammenarbeit.

Insgesamt 80 Teilnehmer, darunter Vertreter aus 12 europäischen Ländern (Slowenien, Italien, Frankreich, Deutschland, Belgien, die Niederlande, Luxemburg, Spanien, Polen, Portugal, Finnland und England) sowie Teilnehmer aus den europäischen Institutionen, Regionalbüros und NROs diskutierten über die zunehmende Bedeutung von lokalen Gebietskörperschaften in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit.