Studien- und Informationsprogramm
ausgebucht

30 Jahre Deutsche Einheit

Rückblick und Bilanz

2020 jährt sich der Tag der deutschen Einheit zum 30. Mal. In der Nacht vom 3. Oktober 1990 feierten viele Bürgerinnen und Bürger die Einheit Deutschlands und das Ende der Teilung. 30 Jahre danach ist die Deutsche Einheit und die veränderte Rolle Deutschlands eine Selbstverständlichkeit geworden. Wie sehen Rückblick und Bilanz heute aus?

Details

Am 03. Oktober 1990 wurde die Deutsche Einheit vollendet. 30 Jahre nach diesem einmaligen Ereignis befassst sich das Seminar mit den Zäsuren, Weichenstellungen und Herausforderungen auf dem Weg der Einheit und zieht Bilanz.

Das Programm sieht den Besuch verschiedener Orte der Demokratie in Bonn vor und bietet einen Rücklich und Bilanz der letzten 3 Jahrzehnte im ehemaligen Parlaments- und Regierungssitz.

 

Zielgruppe
​​​​​​​
Historisch/politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger

 

Teilnehmergebühr
​​​​​​​Die Teilnehmergebühr beträgt 160,- € inkl. Unterkunft und Verpflegung.

Parken ist in der Hotel eigenen Tiefgarage möglich. Die Parkgebühren entrichten Sie bitte direkt an der Rezeption.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Centro Hotel Bristol Bonn
Prinz-Albert-Strasse 2,
53113 Bonn
Deutschland
Zur Webseite
Kontakt

Jutta Graf

Jutta Graf bild

Referentin Gesellschaftspolitik und Zeitgeschichte, Büro Bundesstadt Bonn und Politisches Bildungsforum NRW

Jutta.Graf@kas.de +49 2241 246-4410 +49 2241 246-54410
Kontakt

Anne Ehebrecht

Anne  Ehebrecht bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn, Politisches Bildungsforum NRW

anne.ehebrecht@kas.de +49 2241-246-2335 +49 2241-246-52335

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn