Veranstaltungen

Heute

Mär

2020

Die Welt im Jahr 2030
Die Fortbewegungs- und Nahrungsmittel der Zukunft, Arbeitsprozesse und Produktionsmethoden, aber auch Lebens- und Freizeitgestaltung von morgen werden bereits heute von Forschern un...

Mär

2020

Die Welt im Jahr 2030
Die Fortbewegungs- und Nahrungsmittel der Zukunft, Arbeitsprozesse und Produktionsmethoden, aber auch Lebens- und Freizeitgestaltung von morgen werden bereits heute von Forschern un...
Mehr erfahren

Jan

2020

Bad Honnef
ausgebucht
Die politische Rede
Ob politische Grundsatzrede, Jubiläum oder Grußbotschaft: Wenn Sie den richtigen Ton treffen, gibt es kaum ein wirksameres Instrument, um Ihre Botschaft dem Publikum zu vermitteln....
ausgebucht

Jan

2020

Bad Honnef
Die politische Rede
Ob politische Grundsatzrede, Jubiläum oder Grußbotschaft: Wenn Sie den richtigen Ton treffen, gibt es kaum ein wirksameres Instrument, um Ihre Botschaft dem Publikum zu vermitteln....
Mehr erfahren

Nov

2019

-

Jan

2020

Ringvorlesung: Demokratie und Rechtsstaat im Cyberspace
Die Ringvorlesung beleuchtet in sieben Einzelveranstaltungen verschiedene Aspekte der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im Cyber- und Informationsraum. Im Fokus steht dabei das pol...

Nov

2019

-

Jan

2020

Ringvorlesung: Demokratie und Rechtsstaat im Cyberspace
Die Ringvorlesung beleuchtet in sieben Einzelveranstaltungen verschiedene Aspekte der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit im Cyber- und Informationsraum. Im Fokus steht dabei das pol...
Mehr erfahren

Seminar

Grundlagen der Kommunalpolitik

Basiskurs des Kommunalpolitischen Seminars
Wie können sich Bürgerinnen und Bürger in der Kommunalpolitik beteiligen? Mit dem Basiskurs aus unserer Seminarreihe „Das Kommunalpolitische Seminar“ vermitteln wir eine praxisgerechte Einführung in die Grundlagen kommunalpolitischer Arbeit.

Diskussion

Deutschland und Frankreich. Freunde, die sich nicht verstehen können?

In letzter Zeit ist oft der Eindruck entstanden, dass Deutschland und Frankreich aneinander vorbeireden und nicht (mehr) in der Lage sind, sich auf eine gemeinsame Linie zu einigen. In einer Podiumsdikussion mit zwei ausgewiesenen ExpertInnen zu deutsch-französischen Fragen versuchen wir einen Blick hinter die politischen und medialen Verlautbarungen zu werfen. Welche Erwartungen hat jedes der beiden Länder vom anderen? Welche Missverständnisse haben sich möglicherweise aufgebaut? Welche Klischees und Bilder bestimmen heute den gegenseitigen Diskurs?

Seminar

Kommunalhaushalt und Neues Kommunales Finanzmanagement

Aufbaukurs I des Kommunalpolitischen Seminars
Das Seminar vermittelt die Grundlagen kommunaler Haushalts- und Finanzpolitik. Die Instrumente des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (Doppik) werden ebenso erläutert wie Handlungsansätze und Strategien zur Haushaltskonsolidierung.

Workshop

Leiten und Führen im Ehrenamt

Das Ausfüllen einer Leitungs- oder Führungsposition ist eine große Herausforderung, insbesondere im Ehrenamt. Vieles machen wir intuitiv richtig, einiges lässt sich optimieren.

Workshop

Die Bürger erreichen: Direkte Kommunikation

Workshop zur politischen Kommunikation
Die veränderten Lebenswelten der Bürger machen neue Dialog- und Kampagnenformen erforderlich. Neben die klassischen und traditionellen Formen sind längst modernere Elemente der Bürgeransprache getreten.

Seminar

Erfolgreiches Fraktionsmanagement I: Strategisch steuern und führen

Kommunalpolitisches Seminar
In der Ratsarbeit nehmen die Fraktionen eine Schlüsselrolle ein. Mit unseren Kursen „Erfolgreiches Fraktionsmanagement“ (Module I und II) bieten wir kommunalen Entscheidungsträgern die Möglichkeit zur Vorbereitung auf besondere Führungsaufgaben an.

Seminar

Robust? Anfällig? Optimistisch? Konjunkturlage und Konjunkturpolitik in Deutschland

Rückblick und Ausblick
Wie geht es weiter mit der Konjunktur - und was könnten ordnungspolitische Instrumente einer verantwortungsvollen Konjunktur- und Finanzpolitik sein? Und: Wie sieht es mit heutiger Konujunkturpolitik und Sozialer Marktwirtschaft im Spiegel der Ära Adenauer / Erhard aus?

Seminar

Die DDR: Mythos und Wirklichkeit

Ausreise und Flucht
Viele DDR-Bürger versuchten in den Westen zu gelangen. Nur wenigen ist die Flucht tatsächlich geglückt. Die Mehrheit der Ausreisewilligen oder auf der Flucht Entdeckten wurden in den Gefängnissen der DDR inhaftiert. Einige wurden von der Bundesrepublik freigekauft.
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 38 Ergebnissen.

Studien- und Informationsprogramm

Bonn- Deutsche Politik zwischen Teilung und Einheit

Fünf Jahrzehnte war Bonn als Bundeshauptstadt, als Regierungs-und Parlamentssitz das politische Zentrum für die Bundesrepublik Deutschland, das zunächst als Provisorim geplant, sich als Demokratie etablierte und die Achtung der Völkermeinschaft gewann. Wichtige Entscheidungen wurden hier am Rhein getroffen.

Lesung

Recht und Literatur

Prof. Dr. Christian Waldhoff und Petra Morsbach in Vortrag, Lesung und Gespräch
Fälle und Geschichten, Verfassung als Literatur und die Justiz im Roman: zwei Annäherungen an das Thema.

Gespräch

Hong Kong - politischer Brennpunkt und Schnittstelle im internationalen Handelskonflik

Hong Kong ist nicht nur ein internationales Handelszentrum, in Hong Kong prallen auch zwei politische Systeme aufeinander. Wie geht es politisch und wirtschaftlich weiter mit der chinesischen Sonderverwaltungszone?

Workshop

Personal Branding: Schwerpunkt öffentlicher Auftritt

Workshop zur politischen Kommunikation
Wer heute in Politik und Gesellschaft etwas bewegen und sich engagieren will, muss die Regeln der Kommunikation und des Medieneinsatzes kennen. Dazu gehören die Erarbeitung eines persönlichen Images und die Aneignung von Kommunikationskompetenzen. Nächster Termin: 8./9. Mai 2020 in Berlin.

Workshop

EU-Agrarpolitik in Zeiten der Klimakrise

Worldcafé

Diskussion

Kulturstaat und Bürgergesellschaft

Gemeinsamer Jahresauftakt der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Seminar

"Es musste alles neu gemacht werden" - Adenauer und die Grundlegung des demokratischen Deutschland

Sieben Jahrzehnte Frieden und Freiheit für die Bundesrepublik Deutschland bieten Anlass Konrad Adenauers zu gedenken. Leben und Wirken dieses großen Politikers, Staatsmannes und Europäers haben die junge Republik geprägt.

Workshop

Rhetorik für die politische Praxis

Basiskurs
In videogestützten Trainings erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, in kleinen Gruppen unter Anleitung versierter Trainer ihre kommunikative Kompetenz zu erweitern. Teilnehmergebühren 280 Euro/ermäßigt 140 Euro (180 bzw. 110 Euro ohne Übern.). Weitere Termine: 14.-16. Feb. 2020, 25.-27. Juni 2020.
KAS/Hospes

Veranstaltungsberichte

Erzählt das Gesetz?

von Michael Braun

Eine Soirée von Konrad-Adenauer-Stiftung und Katholischem Medienhaus im Bonner Landgericht über Recht und Literatur.
Frank Homann

Veranstaltungsberichte

Kulturstaat und Bürgergesellschaft

von Johannes Christian Koecke

Festveranstaltung zum 144. Geburtstag Konrad Adenauers auf dem Petersberg bei Bonn
Der erste rheinische Feiertag nach Neujahr, noch bevor die Heiligen Drei Könige die Krippe mit dem Jesuskind erreichen, ist am 5. Januar der Geburtstag Konrad Adenauers. Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus in Rhöndorf nutzen diesen Tag traditionell als Jahresauftakt und Neujahrsempfang auf dem Petersberg bei Bonn.
Thorsten Cronauge/Talfoto

Veranstaltungsberichte

„Man darf die Dinge nicht laufen lassen!“

von Johannes Christian Koecke

Eine Podiumsdiskussion mit Herbert Reul über vernetzte innere Sicherheit im urbanen Raum
In einer prominent besetzten Veranstaltung in der Villa Media Event Location in Wuppertal hat die KAS Bonn am 26.11. einen Abend gestaltet, an dem die verschiedenen Perspektiven und Ansätze zur Sicherheit im urbanen Raum zu Worte kamen. Keynote Speaker war Herbert Reul, Innenminister von Nordrhein-Westfalen.

Veranstaltungsberichte

China - Partner und Konkurrent der EU

von Amelie Gesser

Was bedeutet die chinesische Seidenstraßeninitiative für die EU? Zu dieser Frage diskutierten China-Experten aus Europa und China lebhaft und kontrovers.

Veranstaltungsberichte

Bürgereinbindung bei kommunalen Projekten zur Klimaresilienz

von Mechthild Scholl

Quintessenz zur Veranstaltung: "Bürgerschaftliches Engagement - unverzichtbarer Baustein auf dem Weg zu einer Klima-resilienten Kommune"
Geza Aschoff

Veranstaltungsberichte

Wie der Staat verloren gegangenes Vertrauen wieder gewinnen kann

von Martin Reuber

Politik und Praxis im Austausch über Wege zur Kriminalitätsbekämpfung heute
Innenminister Reul warnte vor Zauberformeln und plädierte statt dessen für pragmatisches, aber konsequentes staatliches Handeln
KAS/Hospes

Veranstaltungsberichte

70 Jahre Königswinter Konferenz – Deutschland und Großbritannien in Zeiten des Brexits

von Johannes Christian Koecke

Sonntagsmatinée mit Dr. Norbert Röttgen MdB und Dr. Helene v. Bismarck
„Königswinter“ ist ein Begriff in den deutsch-britischen Beziehungen. Hier ist jetzt nicht die englische Rheinromantik im Gefolge von Lord Byron gemeint, die schwärmerische Verehrung, die dem Drachenfels entgegengebracht wurde, sondern die deutsch-britische Königswinter Konferenz, die im Adam-Stegerwald-Haus in Königswinter vor 70 Jahre ins Leben gerufen wurde. Sie hat sich zur Marke entwickelt, zum informellen Austauschformat, in dem alles, was die Beziehungen belastet und trägt, zur Sprache kommen kann. Wegen dieses Jubiläums und wegen der augenblicklich bewegten Zeiten hat das Büro Bonn zu einer Sonntagsmatinée mit Dr. Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, und der deutsch-britischen Historikerin Helene v. Bismarck in das Vodafone Conference Center, die historische Hirschburg, hoch über Königswinter im Siebengebirge, eingeladen.
KAS / Paul Burgbacher

Veranstaltungsberichte

Heimat in Zeiten von Europäisierung und Globalisierung

von Georg Schneider

Gedanken anlässlich des Tags der Deutschen Einheit
Regionen wie das Sauerland zeigen es: Die feste geistig-kulturelle Verankerung in der eigenen Heimat muß keineswegs im Widerspruch zu weltweiten Mega-Trends wie Digitalisierung und Globalisierung stehen. Im Gegenteil: Ein wohlverstandener Sinn für Heimat und Patriotismus vermag gerade in diesen Zeiten ausgleichend und mäßigend wirken – sowie den Blick dafür schärfen, was für den Zusammenhalt wirklich wichtig ist.
KAS/Günther Ortmann

Veranstaltungsberichte

"Seelenknurren"

von Johannes Christian Koecke

- vom Leben im ummauerten Zustand und der Offenheit der Zukunft
Bonner Forum zur Einheit, Feierstunde am 3. Oktober 2019.
KAS Bonn

Veranstaltungsberichte

Europa stärken, transatlantisch bleiben

von Agnieszka Pawlowska

Deutschlands sicherheitspolitische Rolle in einer neuen Weltordnung
Auf großen Zuspruch stieß die erste gemeinsame Veranstaltung des Büros Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft in Bonn. Im Kunstmuseum erhielten weit über 200 Zuhörer einen militärisch-sachlichen, aber auch politisch-diskursiven Einblick in die sicherheitspolitische Lage Deutschlands. Sicherheit ist – neben Innovation und Partizipation – eines der drei Kernthemen der KAS für 2020, wie Ulrike Hospes, Leiterin des Büros Bundesstadt Bonn, in ihrer Begrüßung erklärte.