Diskussion

Bonner Rede zur Demokratie

Art. 2 und 5 GG

Am 11. Mai laden wir Sie herzlich zu unserer 6. „Bonner Rede zur Demokratie“ ein. In diesem Jahr nehmen wir die Abwägung zwischen Grundrechten, insbesondere zwischen Art. 2 und Art. 5 GG, in den Blick. Was passiert, wenn die freie Entfaltung der Persönlichkeit und das Recht auf Meinungsfreiheit miteinander kollidieren?

Details

Wie ist die Beschränkung der Freiheits- und Bürgerrechte in Krisenzeiten zu rechtfertigen? Welche Rolle spielen – in der digitalen Welt – Regulierung, Zensur und Filterblasen?

Aufgrund der Pandemie bitten wir um Verständnis, dass wir diese Veranstaltung rein digital planen. Sie können auf kas.de, Facebook und YouTube den Impulsen und der Diskussion folgen.
Über Kommentierungsfunktionen werden wir Ihre Fragen und Anregungen in den Austausch einfließen lassen.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie erreichen die Veranstaltung über verschiedene Livestreams:
kas.de
facebook.com/kasfb
facebook.com/kasbonn
youtube.com/user/onlinekas

Programm

Begrüßung

Dr. Ludger Gruber

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung und Leiter des Politischen Bildungsforums Nordrhein-Westfalen

Impulse

Freiheits- und Bürgerrechte in Krisenzeiten

Dr. Thomas de Maizière MdB

Bundesminister a.D.

Vorstandsvorsitzender Deutsche Telekom Stiftung

 

Von Stärken und Schwächen des Verhältnismäßigkeitsprinzips

Prof. Dr. Anna-Bettina Kaiser

Humboldt-Universität zu Berlin

 

Freiheit und Verantwortung im digitalen Raum

Timotheus Höttges

Vorstandsvorsitzender Deutsche Telekom AG

Im Gespräch

Timotheus Höttges

Prof. Dr. Anna-Bettina Kaiser

Dr. Thomas de Maizière MdB

 

Moderation

Mara Bergmann

Journalistin

 

Stimmen aus dem Publikum

Dr. Ulrike Hospes

Leiterin Büro Bundesstadt Bonn, Konrad-Adenauer-Stiftung
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Timotheus Höttges
    • Prof. Dr. Anna-Bettina Kaiser
      • Dr. Thomas de Maizière MdB
        Kontakt

        Katharina Kremser

        Katharina Kremser bild

        Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

        Katharina.Kremser@kas.de +49 02241/246-4407 +49 02241/246-54407