Seminar

Europa hautnah erleben

mit Exkursion nach Brüssel

Mit diesem Seminar soll der politische Wirkungszussammenhang zwischen der EU und den Mitgliedstaaten vermittelt werden. Die Exkursion nach Brüssel dient der vertiefenden Veranschaulichung.

Details

PROGRAMM

Montag, 31. Mai 2010

14.30 – 16.00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer und Einführung in das Seminarthema

Nataliya Tovstyuk, Solingen

Tagungsleiterin

Für welche Europapolitik steht die CDU?

Prof. Thorsten Müller, Hagen

Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung

16.30 – 18.00 Uhr

Europa 2009 – 2014

Herausforderungen der neuen Legislaturperiode und der Lissabonner Vertrag

Prof. Thorsten Müller, Hagen

19.00 – 22.00 Uhr

Europa neu begründen –

Warum und wofür wir die EU brauchen?

Christian Patermann, Bonn

Ehem. Forschungsdirektor der Europäischen Kommission

Dienstag, 1. Juni 2010

08.00 - 11.00 Uhr

Bustransfer nach Brüssel zum Europäischen Parlament,

Die Europapolitik Konrad Adenauers (DVD)

Nataliya Tovstyuk, Solingen

Tagungsleiterin

11.30 – 13.00 Uhr

Das unterschätzte Europaparlament –

Was man als Europaabgeordnete bewegen kann

Burkard Balz, MdEP, Brüssel

Europaabgeordneter Niedersachsen, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung Wie funktioniert des Europäische Parlament?

Danach: Führung zum Plenarsaal

Ute Schmalz / Judith Lösinger, Brüssel

Parlamentarische Assistentin des Abgeordneten Burkhard Balz

13.15 Uhr

Mittagessen im Europäischen Parlament

14.15 Uhr

Transfer zum Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung

15.00 – 16.00 Uhr

Auf Horchposten in Brüssel –

Die Aufgaben der Landesvertretungen der Länder

Am Beispiel Niedersachsen

Michael Freericks, Brüssel

Leiter der Landesvertretung Niedersachsens bei der EU in Brüssel

16.00 Uhr

Fußweg zur Europäischen Volkspartei

16.30 – 18.00 Uhr

Die Europäische Volkspartei und ihre Fraktion in der neuen Legislaturperiode

Christian Kremer, Brüssel

Stellv. Generalsekretär der Europäischen Volkspartei

18.00 Uhr

Transfer zum Restaurant „L´Aurige“)

18.15 Uhr

Gemeinsames Abendessen

20.00 – 23.00 Uhr

Rückfahrt nach Eichholz

Auswertung der Gespräche

Nataliya Tovstyuk, Solingen

Tagungsleiterin

Mittwoch, 2. Juni 2010

08.45 – 10.15 Uhr

Föderalismus in Europa –

Die EU und die nationale Identität der Mitgliedstaaten

Dr. Dieter Wolf, Bremen

Geschäftsführer des Sonderforschungsbereichs

Staatlichkeit im Wandel“ an der Universität Bremen

10.30 – 12.00 Uhr

Wie definieren wir die Grenzen der Europäischen Union?

Dr. Dieter Wolf, Bremen

12.00 Uhr

Mittagessen, danach Abreise

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Eichholz / Brüssel

Kontakt

Clarissa Rönn

Europa hautnah erleben v_2