Seminar

Grundkurs Soziale Marktwirtschaft

Das Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell der Sozialen Marktwirtschaft steht für die eine gelungene Verbindung von sozialer Verantwortung, Wettbewerb und unternehmerischer Freiheit. Wir informieren Sie über alle relevanten Elemente dieses Konzepts.

Details

Sonntag, 9. September 2007

16.30 - 18.00 Uhr

Die Wirtschaftsverfassung des Wettbewerbs -

Die ordoliberalen Grundlagen der Sozialen Marktwirtschaft

Martin Wilde, Köln

Geschäftsführer des Bundes katholischer Unternehmer

19.00 - 22.00 Uhr

Freiheit und soziale Gerechtigkeit -

Die ordnungspolitischen Grundlagen der sozialen Sicherungssysteme

Martin Wilde, Köln

Montag, 10. September 2007

9.00 - 10.30 Uhr

Wege und Irrwege der deutschen Wirtschafts- und Sozialpolitik -

Von Ludwig Erhard bis heute

Wolfgang Reeder, Unkel

Trainer und Managementberater

Mitglied des Landesvorstands der Mittelstands- und Wirtschaftsunion in Rheinland-Pfalz

11.00 - 12.30 Uhr

Subsidiarität und Solidarität:

Aufgaben und Grenzen staatlicher Leistungen in der Sozialen Marktwirtschaft

Wolfgang Reeder, Unkel

14.00 - 15.30 Uhr

Globalisierung gerecht gestalten -

Antworten der Sozialen Marktwirtschaft auf europäische und internationale Herausforderungen

Dipl.-Volksw. Andreas Schmidt, Köln

Institut für Wirtschaftspolitik der Universität zu Köln

16.00 - 17.30 Uhr

Menschenbild und Gesellschaftskonzeption -

Die Christliche Soziallehren als Grundlage der Sozialen Marktwirtschaft

Dr. Frank Ronge, Bonn

Geschäftsführer der KOmmission für gesellschatliche und soziale Fragen der Deutschen Bischofskonferenz

19.00 Uhr

Gemeinsame Fahrt nach Bonn zum öffentlichen Wasserwerkgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung mit

Dr. Otto Graf Lambsdorff

Dienstag, 11. September 2007

9.00 - 10.30 Uhr

Soziale Partnerschaft statt Kapitalismus -

Die politischen Errungenschaften der Sozialen Marktwirtschaft

Bernhard Hoffmann, Bonn

Journalist

11.00 - 12.30 Uhr

Die CDU und die Soziale Marktwirtschaft

Dipl.-Ökonom Christian Rüttgers, Duisburg

Universität Essen, Mercator School of Management


Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Eichholz / Wesseling

Referenten

  • Dr. Frank Ronge
    • Martin Wilde
      • Wolfgang Reeder
        • Dipl.-Volksw. Andreas Schmidt
          • Bernhard Hoffmann
            • Christian Rüttgers
              Kontakt

              Gabriele Klesz

              Sekretärin/Sachbearbeiterin Bundesstadt Bonn

              gabriele.klesz@kas.de +49 02241-246-4226 +49 02241-246-54226
              Grundkurs Soziale Marktwirtschaft v_8

              Bereitgestellt von

              Büro Bundesstadt Bonn