Seminar

Grundlagen der Kommunalpolitik

Basiskurs des Kommunalpolitischen Seminars

Grundlagen kommunaler Selbstverwaltung; Mandat und politische Mitwirkung; Rechtsgrundlagen und Geschäftsordnung; Ratsarbeit und Sitzungspraxis

Details

Programm

Samstag, 15.03. 2008

16.00 – 18.00 Uhr

Begrüßung der Gäste und Einführung in das Seminar

Andreas STRUCK

Demokratie vor Ort -

Die Grundlagen kommunaler Selbstverwaltung

Roland JACOB

Jurist, Bonn

19.00 – 22.00 Uh

Mitreden – Mitgestalten – Mitverantworten:

Kommunalpolitik und ehrenamtliches Engagement

Was ich als Kommunalpolitiker wissen muss -

Rechte und Pflichten eines kommunalen Mandatsträgers

Heinrich BÖCKELÜHR

Bürgermeister, Schwerte

Sonntag, 16.03. 2008

8.45 – 10.15 Uhr

Die Rahmenbedingungen kommunalpolitischer Arbeit

  • Hemmnisse, Probleme und Erfolgsfaktoren
Gerhardt SCHMIDT

Politik- und Medienberater, Menden

10.30 – 12.00 Uhr

Wer macht Politik in der Gemeinde?

  • Die Rolle von Partei, Fraktion, Bürgern und Verwaltung
Gerhardt SCHMIDT

14.00 – 15.30 Uhr

Politisches Handeln mit Ziel und Strategie

  • Die Arbeit in Rat, Fraktion und Ausschüssen
Gerhardt SCHMIDT

16.00 – 17.30 Uhr

Politisches Handeln mit Ziel und Strategie

  • Fraktionsarbeit effektiver gestalten
Gerhardt SCHMIDT

19.00 – 20.30 Uhr

Rathaus – Medien - Öffentlichkeitsarbeit: Erfolg und Effizienz durch Kommunikation und Zusammenarbeit

Gerhardt SCHMIDT

Montag, 17.03. 2008

8.45 – 10.15 Uhr

Demokratie braucht Regeln-

Grundzüge der Geschäftsordnung im Überblick

Stephan GRAVE

Dozent für politische Bildung, Fraktionsvorsitzender, Herten

10.30 – 12.00 Uhr

Geschäftsordnung und kommunale Sitzungspraxis

Stephan GRAVE

12.00 UhrMittagessen, danach Abreise der Teilnehmer

Teilnahmebedingungen >>

Anmeldebogen >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Wesseling

Referenten

  • Roland Jacob
    • Bonn
  • Heinrich Böckelühr
    • Schwerte
  • Gerhardt Schmidt
    • Menden
  • Stephan Grave
    • Herten

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn