Lesung

Lesung mit Steffen Schroeder

"Was alles in einem Menschen sein kann. Begegnung mit einem Mörder"

Wir freuen uns, Sie in Zusammenarbeit mit dem Institut für Deutsche Sprache und Literatur I der Universität zu Köln zur dritten Zoom-Lesung in unserer Reihe Studio Literatur online einzuladen.

Details

Am Montag, den 30. November 2020, um 18.00 Uhr wird Steffen Schroeder aus seinem Buch "Was alles in einem Menschen sein kann" lesen und darüber mit dem Kölner Germanisten Prof. Dr. Christof Hamann und dem Literaturreferenten der Stiftung Prof. Dr. Michael Braun sprechen. Zur Begrüßung spricht Dr. Ulrike Hospes, Leiterin des Büros Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung. Das Zoom Meeting dauert etwa 75 Minuten.

Wie wird ein Mensch zum Mörder? Was bedeuten Schuld und Sühne im Strafvollzug? Warum sollte es sich lohnen, mit einem zu lebenslänglicher Haft Verurteilten zu sprechen? Und welche Auswirkungen hat ein solches Gespräch? Steffen Schroeder, Romanautor, Schauspieler und Fernsehkommissar in der ZDF-Serie "Soko Leipzig", betreut als ehrenamtlicher Vollzugshelfer seit 2013 Micha, einen ehemaligen Skin aus der gewaltbereiten rechtsextremen Szene. Davon erzählt er in seinem Buch "Was alles in einem Menschen sein kann" (2017).

Steffen Schroeders Buch ist das Tagebuch einer ungewöhnlichen Begegnung, das Psychogramm eines Täters und nicht zuletzt eine spannende Erzählung über die Suche nach dem richtigen Leben im falschen.

Programm

Technische Hinweise

Cover Steffen Schroeder Rowohlt (Verlag)

Ihre Teilnahme ist kostenlos.

Jede/r Teilnehmer/in benötigt zur Teilnahme ein Smartphone/Tablet/PC mit der installierten Zoom-Software, eine Web-Cam sowie ein Headset oder Mikrofon.

Bitte melden Sie sich über diesen Link an.

Die Anmeldefrist endet am Freitag, dem 27. November, 10:00 Uhr.

Die Einwahldaten für Zoom erhalten Sie am 30. November per Mail.

 

Die Lesung sowie das Gespräch zwischen Steffen Schroeder, Prof. Dr. Christof Hamann und Prof. Dr. Michael Braun werden wir aufzeichnen. Ausgenommen von der Aufzeichnung ist das Publikumsgespräch.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online (Zoom)

Referenten

  • Steffen Schroeder
    Kontakt

    Prof. Dr. Michael Braun

    Prof. Dr

    Referent Literatur

    michael.braun@kas.de +49 30 26996-2544
    Kontakt

    Miriam Fiordeponti

    Miriam Fiordeponti

    Sekretärin/Sachbearbeiterin

    miriam.fiordeponti@kas.de +49 2241 246-3799

    Bereitgestellt von

    Büro Bundesstadt Bonn