Seminar

Marketing - was politische Kommunikation von Unternehmen lernen kann

Seminartagung zur politischen Kommunikation

Die Wahlkämpfe im Superwahljahr 2009 zeigen es deutlich: Das Marketing der Politik bedient sich immer mehr der Marketinginstrumente der Unternehmen. Aber was kann die politische Kommunikation von den Unternehmen wirklich lernen?

Details

Programm

Donnerstag, den 03.09.2009

16.00 – 16.30 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Dr. Robert Grünewald

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

16.30 – 18.00 Uhr

Customer Relationship Management als Grundlage der Kundenkommunikation in der Politik - eine Einführung

Anton R. Dostal, Marketingberater

Dialog-Partner, Eppstein/Ts.

19.00-20.30 Uhr

Machtlos gegen die Macht der Medien?

Dr. Hans-Dieter Gärtner

Geschäftsführer GESO GmbH, Bodenheim

Freitag, den 04.09.2009

9.00 – 10.30 Uhr

Finanzkommunikation - geeignete Ansätze auch für die Politik?

Thomas Wimmer

Partner Brunswick Group GmbH, Berlin

Präsentation (1 MB | PDF)

11.00 – 12.30 Uhr

Was Politikberatung von Unternehmenskommunikations-Beratung lernen kann

Prof. Dr. Natascha Zowislo-Grünewald

International University in Germany, Bruchsal

14.00 – 15.30 Uhr

Die Zukunft der Verbände: Dienstleister und Politikberater

Hans-Christian Maaß

Leiter Konzernrepräsentanz Volkswagen AG, Berlin

Präsentation (403 kB | PDF)

16.00 – 17.30 Uhr

Krise als Chance - wie ein Unternehmen sich der Gesellschaft vermittelt

Prof. Dieter Weirich

Direktor Konzernkommunikation Fraport AG, Frankfurt

Präsentation (1,5 MB | PDF)

17.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Teilnahmebedingungen >> Anmldebogen >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Wesseling/Schloss Eichholz

Referenten

  • Prof. Dieter Weirich u.a.

    Publikation

    Marketing – was politische Kommunikation von Unternehmen lernen kann
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Dr. Robert Grünewald

    Bereitgestellt von

    Büro Bundesstadt Bonn