Seminar
Ausgebucht

Neue Kommunikationstechniken für Senioren - Schwerpunkt Smartphone

Neue Kommunikationstechniken verbreiten sich auch unter Älteren. Vor allem die schnelle Verbreitung moderner Smartphones hat neue Möglichkeiten eröffnet, z.B. durch die Nutzung sozialer Netzwerke, in denen sich inzwischen auch Vereine darstellen.

Details

In diesem Seminar, das sich speziell an Ältere richtet, werden die Teilnehmer mit den Möglichkeiten moderner Smartphones vertraut gemacht. Sie erhalten zunächst einen Überblick über die Vor- und Nachteile der gebräuchlichen Betriebssysteme und lernen, wie sie ihr Smartphone in ehrenamtlicher Tätigleit sinnvoll einsetzen können. Neue Kommunikationswege, wie die Nutzung von facebook oder twitter, werden vorgestellt. In facebook sind inzwischen auch viel Vereine und Verbände vertreten. Ergänzt wird das Seminar durch praktische Übungen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihr eigenes Smartphone mit ihrem E-Mail-Konto zu verbinden, sie erfahren, wie sie die Möglichkeiten ihres Smartphones durch APPs erweitern können und vieles mehr.

Die Teilnehmer werden gebeten, ihre eigenen Smartphones zu verwenden. Es steht ein kostenfreies W-Lan zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Das Seminar findet im Gustav-Stresemann-Institut e.V., Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn, statt.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Gustav-Stresemann-Institut e.V., Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn

Referenten

  • Lars Henckel
    Kontakt

    Dr. Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff

    Bereitgestellt von

    Büro Bundesstadt Bonn