Seminar

Pressearbeit praktisch

für ehrenamtliche Pressesprecher

Wie verfasse ich eine Pressemitteilung?Wie ticken Journalisten?Wie kann ich mit meinem Thema Aufmerksamkeit erzeugen?Diese Fragen werden im Rahmen ds Seminars diskutiert und anhand praktischer Übungen erprobt

Details

Programm

Freitag, 30.11.2007

16.30 - 18.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Mathias Alexander Wolff

Impulsvortrag: Einführung in die Pressearbeit

Dr. Anja Mikler

19.00 - 21.15 Uhr

Wie Journalisten arbeiten und welche Informationen Sie anfragen

  • Ziele und Arbeitsweisen von Journalisten
  • Welche Informationen haben Nachrichtenwert?
  • Die sieben W-Fragen
Mathias Alexander Wolff

21:15 – 22:00 Uhr

Welche Kriterien muss ein Pressefoto erfüllen?

Dr. Anja Mikler

Samstag, 01.12.2007

09.00 - 10.30 Uhr

Wie man wirksam eine gute Pressemitteilung verfasst

Anleitung und Tipps für die praktischen Übungen

Dr. Anja Mikler

10.45 - 12.15 Uhr

Praktische Übung I: Schreiben einer Pressemitteilung

Mathias Alexander Wolff /Anja Mikler

14.00 – 15:30 Uhr

Auswertung der Übung I

Mathias Alexander Wolff/Dr. Anja Mikler

16.00 – 17:30 Uhr

Praktische Übung II: Schreiben einer Pressemitteilung und Auswertung

19.00 – 19.30 Uhr

Welche Informationen gehören in eine gute Pressemappe? Wie bereite ich eine Pressekonferenz vor?

Dr. Anja Mikler

19.30 – 21 Uhr

Wie man einschätzen kann, welche Informationen für Journalisten relevant sind

Mathias Alexander Wolff

Sonntag, 02. 12. 2007

09.00 - 10.30 Uhr

Praktische Übung III: Wie schreibe ich eine Vorankündigung für eine Veranstaltung?

Mathias Alexander Wolff/Dr. Anja Mikler

10.45 - 12.15 Uhr

Besprechung der Vorankündigung (Übung III) und Auswertung des Seminars

Mathias Alexander Wolff/Dr. Anja Mikler

Tagunsbeitrag 80 € incl. Übernachtung und Verpflegung

Teilnahmebedingungen >> Anmeldebogen >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Wendgräben

Kontakt

Dr. Kristina Hucko

Kristina Hucko

Referentin für Lateinamerika in der Abteilung Inlandsprogramme

Kristina.Hucko@kas.de +49 30 26996-3450 +49 30 26996-53450

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn