Seminar

Rechtsstaat gegen Korruption

Korruption als Herausforderung für Staat und Gesellschaft

Erörtert werden die Rolle der Zivilgesellschaft bei der Bekämpfung von Korruption und insbesondere präventive und repressive Maßnahmen gegen Korruption.

Details

Programm

Freitag, 15. Februar 2008

16.30 - 18.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Andreas Söntgerath

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Korruptionsbekämpfung und Zivilgesellschaft

Dr. Peter von Blomberg

Transparency International Deutschland e.V.

19.00 - 22.00 Uhr

Lagebild Korruption NRW

Franz-Josef Meuter

Landeskriminalamt NRW, Düsseldorf

Samstag, 16. Februar 2008

09.00 - 10.30 Uhr

Aus der Arbeit eines Anti- Korruptionsbeauftragten

Dipl.-Ing. Hanns-Jörg Bartsch

Revision/Korruptionsbeauftragter

Magistrat der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe

11.00 - 12.30 Uhr

Fortsetzung des Themas

Dipl.-Ing. Hanns-Jörg Bartsch

14.00 – 15.30 Uhr

Korruption und ihre Schäden

Heinz Wirtz

Bund der Steuerzahler NRW, Düsseldorf

16.00 – 17.30 Uhr

Korruptionsfälle vor Gericht

Uwe Heiliger

Amtsgericht Wuppertal

19.00 – 20.30 Uhr

Korruption und Korruptionsprävention:

Die Handreichung für ein kommunales Integritätssystem -

Das 4-Säulen-Modell

Walter T. Küblbeck

Transparency International Deutschland e.V.

Sonntag, 17. Februar 2008

09.00 - 10.30 Uhr

Korruptionsprävention im Unternehmen

Rechtsanwalt Jörg W. Schwarze

Bonn

11.00 - 12.30 Uhr

Das Korruptionsbekämpfungsgesetz in der Praxis am Beispiel der Stadt Leverkusen

Thomas Jarzombek

Leverkusen

12.30 Uhr

Mittagessen, danach Abreise

Teilnahmebedingungen >> Anmeldebogen >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz

Referenten

  • Dr.Peter von Blomberg
    • Franz-Josef Meuter
      • Dipl.-Ing. Hanns Bartsch
        • Heinz Wirtz
          • Uwe Heiliger
            • Rechtsanwalt Jörg W. Schwarze
              • Thomas Jarzombek
                Kontakt

                Martin Kippenberg

                Koordinator für Themen des Rechtsstaates/ Politische Bildung

                Martin.Kippenberg@kas.de +49 2236 707-4418 +49 2236 707-54418

                Bereitgestellt von

                Büro Bundesstadt Bonn