Veranstaltungsberichte

Schloss Eichholz bald im neuen Glanz

Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

Dachdecker, Maurer, Maler, Installateure, Teppichverleger und, und, und. Was sich wie der Ausstellerkatalog einer Ausbildungsplatzbörse liest, ist in Wahrheit Teil der energetischen Sanierung unseres Bildungszentrums Schloss Eichholz.
Während sämtliche 110 Gästezimmer bereits auf einen annähernd Drei-Sterne-Standard gehoben und die Dächer der Gästehäuser I und II neu eingedeckt wurden, läuft die Sanierung der Schlossfassade, der Austausch älterer Fenster sowie der Umbau der Heizungsanlagen für die Nutzung von Fernwärme zurzeit auf Hochtouren. Schon in wenigen Wochen wird das Schloss in neuem Glanz erstrahlen.

Die Umbauten werden unter anderem aus Mitteln der Konjunkturpakete der Bundesregierung finanziert.

Ansprechpartner

Anne-Sophie Lewerentz

Leiterin Online-Kommunikation und digitale Dienste (im Mutterschutz)

Anne-Sophie.Lewerentz@kas.de +49 30 26 996-4434
Umbau Eichholz Eigenes Bild: J. Grunwald