Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Seminar

Die Förderung des Dialogs zwischen Chile und Peru im Rahmen der neuen bilateralen und regionalen Herausforderungen

In Zusammenarbeit mit dem Instituto de Estudios Internacionales (IEI) der Universidad de Chile organisiert die Stiftung ein Seminar zur Vorbereitung der ersten Runde des bilateralen Dialogprogramms "Chile-Peru" am 9. August in Santiago.

Seminar

Die Förderung des Dialogs zwischen Chile und Peru im Rahmen der neuen bilateralen und regionalen Herausforderungen

Im Instituto de Estudios Internacionales (IEI) der Universidad de Chile findet ein Seminar statt zur Vorbereitung der ersten Runde des bilateralen Dialogprogramms "Chile-Peru" am 9. August in Santiago.

Diskussion

3. Gesprächskreis zur Förderung des politischen Nachwuchses

Im Büro der Stiftung findet ein Runder Tisch statt, um das Thema der Nachwuchsförderung auf Basis des christlichen Humanismus in Chiles Politik zu besprechen. Dies ist die letzte von drei Veranstaltungen zu diesem Thema.

Diskussion

2. Gesprächskreis Nachwuchsförderung

In der Stiftung findet ein Runder Tisch statt, um das Thema der Nachwuchsförderung auf Basis des christlichen Humanismus in Chiles Politik zu besprechen. Dies ist die zweite von drei Veranstaltungen zu diesem Thema.

Diskussion

Runder Tisch der KAS-Altstipendiaten

In der Stiftung findet ein Runder Tisch mit zahlreichen Altstipendiaten statt, um das Thema der Nachwuchsförderung auf Basis des christlichen Humanismus in Chiles Politik zu besprechen. Dies ist die erste von drei Veranstaltungen zu diesem Thema.

Workshop

Seminar "Welche Konsequenzen hat die Übereinkunft von Kopenhagen für Chile? Das Dilemma des Klimawandels"

In Kooperation mit der Corporación Ambiental del Sur und der Universidad de Santiago de Chile organisiert die KAS ein Seminar, das sich mit den Ergebnissen der Weltklimakonferenz von Kopenhagen und den Folgen des Klimawandels für Chile beschäftigt.

Vortrag

Vortrag zum Thema „Beziehungen zwischen Lateinamerika und Asien“

Im Rahmen seines Aufenthaltes in Chile wird Herr Dr. Dieter Benecke, Consultant, ehemaliger Vorstand InterNationes und ehemaliger Mitarbeiter der KAS, an der Universidad Austral in Valdivia einen Vortrag über die transpazifischen Beziehungen halten.

Vortrag

Vortrag zum Thema „Die transpazifischen Beziehungen: Lateinamerika und Asien“

In Kooperation mit dem Centro de Estudios Internacionales der Pontificia Universidad Católica de Chile organisiert die KAS eine Vortragsveranstaltung, die sich den transpazifischen Beziehungen widmet. Referent ist Herr Dr. Dieter Benecke, Consultant.

Seminar

Diplomado "Soziale Marktwirtschaft"

Zum dritten Mal führt die KAS-Chile in Zusammenarbeit mit der Universidad Miguel de Cervantes einen Diplomado zum Thema "Soziale Marktwirtschaft" durch. Den zehntägigen Kurs werden 28 Teilnehmer aus 15 lateinamerikanischen Ländern besuchen.

Vortrag

20 Jahre nach dem Fall der Mauer - Auf der Suche nach einer neuen Weltordnung

In Kooperation mit der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso organisiert die Stiftung eine Vortragsveranstaltung zum o.g. Thema. Als Referent ist Herr Prof. Bierling von der Universität Regensburg eingeladen.

Alejandro Carballal Soto / Senado de la República

40. Todestag von Präsident Eduardo Frei Montalva und 60 Jahre Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile

Anlässlich der gemeinsamen Veranstaltung zum Gedenken an den 40. Todestag des chilenischen Staatspräsidenten Eduardo Frei Montalva am kommenden Freitag, den 21. Januar, empfing die Präsidentin des chilenischen Senats, Ximena Rincón, den Leiter des KAS-Auslandsbüros in Santiago de Chile, Andreas Klein.

5. Klimawoche

Hacia una transición verde

Bei der hybrid durchgeführten Veranstaltung kamen 40 internationale Experten und mehr als 1950 Teilnehmer zusammen, um über die Herausforderungen des Klimawandels und Anpassungsstrategien zu diskutieren.

Fundación Recyclapolis

Projekt der Konrad-Adenauer-Stiftung gewinnt Umwelt-Preis in Chile

Das in Zusammenarbeit vom KAS-Regionalprojekt Energiesicherheit und Klimawandel Lateinamerika (EKLA) und dem KAS-Auslandsbüro in Santiago de Chile realisierte Projekt "Semana del Clima" ist am 2. September mit dem nationalen Umweltpreis in der Kategorie Nachhaltige Kultur ausgezeichnet worden.

Secretario General Adjunto en Chile

“Chile debiera entender la crisis actual como una oportunidad para reformas profundas”

El Dr. Gerhard Wahlers viajó a Chile para sostener diálogos. Durante su estadía intercambió ideas con altos representantes de la política, en particular con el partido socio PDC, y también con representantes de la sociedad civil sobre la situación actual de Chile, que desde el 18 de octubre está afectado por un estallido social con un componente de violencia.

kas

"Chile sollte die aktuelle Krise als Chance für tiefgreifende Reformen begreifen"

Stellv. Generalsekretär in Chile

Dr. Gerhard Wahlers ist zu Gesprächen nach Chile gereist. Während seines Aufenthalts tauscht er sich sowohl mit hochrangigen Vertretern der Politik, insbesondere Partnerpartei PDC, als auch mit Vertretern der Zivilgesellschaft über die aktuelle Situation Chiles aus, das seit dem 18. Oktober von teilweise gewalttätigen sozialen Unruhen erschüttert wird.

Primer Diálogo Nacional sobre Gobernanza Local y Gestión Municipal

El pasado jueves 29 de agosto se llevó a cabo en la ciudad de Santiago, el Primer Diálogo Nacional sobre Gobernanza y Gestión Municipal, el cuál contó con la presencia de Alcaldes de distintas comunas de Chile, actividad organizada por la Asociación Chilena de Municipalidades y patrocinada por la Fundación Konrad Adenauer Stiftung.

„Die Rolle der Jugend angesichts des Klimawandels“

Regionale Seminarreihe - Valparaiso

Die Seminare, organisiert mit der Christdemokratischen Jugend (JDC, auf Spanisch), beinhalten fünf Themen, die besonders für die chilenische Jugend und die KAS interessant sind: Umwelt, Öffentliche Sicherheit, Internationale Beziehungen, Frauen in der Politik und die junge Agenda.

Christdemokratische Kommunalpolitiker aus Chile zu Besuch in Deutschland

Vom 19. bis zum 25. Mai besuchte auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Delegation christdemokratischer Kommunalpolitiker aus Chile die Bundesrepublik Deutschland. Der Besuch, den das Team Inlandsprogramme in Zusammenarbeit mit dem KAS-Auslandsbüro in Santiago de Chile vorbereitet hat, fand im Lichte der Kommunalwahlen und der Europawahl in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und in Hamburg statt.

Seminar: „Klimawandel und regionale Entwicklung“

Klimawoche 2019

Buchvorstellung „Evangélicos y Poder en América Latina“ (Evangelikale und Macht in Lateinamerika)

Das Verhältnis der evangelischen Kirchen zur Macht

Am vergangenen Donnerstag, den 9. Mai, fand in Chile die Vorstellung des Buches „Evangélicos y Poder en América Latina“ im Veranstaltungssaal Hilda Chiang der Katholischen Universität Silva Henríquez statt. Diese wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Institut für Christliche Sozialforschung gesponsert.