Publikationen

Studienfahrt nach Brüssel

Das pulsierende Herz Europas

Vom 6. bis 9. November fand die Studienreise des KAS-Bildungswerks Hamburg nach Brüssel statt. Neben dem Besuch im Europäischen Parlament informierte sich die Gruppe u.a. im Europabüro der KAS, im Center for European Studies sowie im European Action Service über den Zustand der Europäischen Institutionen und diskutierte mit den Experten über die Zukunft der Europäischen Union.

Ethik und Verantwortung in der Sozialen Marktwirtschaft

Deutschlands Rolle in Europa

Vortrag und Diskussion

Auslandsrundfunk im Wandel

Journalist und Medienberater Dr. Burkhard Nowotny berichtet über die Zukunft des Auslandsrundfunks

Vortrag und Diskussion

Eine musikalisch-literarische Reise durch Europa

mit Werken von Beethoven, Liszt, Schumann, Chopin, Mendelssohn u.v.a.

Vortragskonzert

Hamburger Unterwelten

Der Tiefbunker am Berliner Tor

Informationsveranstaltung mit Ortsbesichtigung

Der Sonne den Mond erklären

Dr. Karsten Dümmel liest aus seinem Roman "Nachstaub und Klopfzeichen oder die Akte Robert"

Die HafenCity

Hamburgs Aufbruch ins 21. Jahrhundert

Informationsveranstaltung und Ortsbesichtigung

Wenn Brüder Brüder verraten

20 Jahre Stasi-Unterlagen-Gesetz

Abwechselnd berichteten Utz Rachowski, Landesbeauftragter für Stasi-Unterlagen Sachsen, und Karsten Dümmel, DDR-Bürgerrechtler und Leiter des Bildungswerkes Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung, über den Aufbau und Struktur der Stasi sowie das Stasi-Unterlagen-Gesetz für die Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Der inszenierte Kandidat - Wie die Bilder Wahlen entscheiden

Christian Schnee spricht zum Thema, wie die Bilder Wahlen entscheiden

Isolieren, Schweigen, Verstummen.

Die geheimen Lager der Kommunisten

Siegfried Reiprich, Leiter der Gedenkstätten in Sachsen, über die Lager der Kommunisten