Diskussion

Das Asylrecht in der Bundesrepublik Deutschland: Rechtssystematik und Praxis

Lunch discussion am Stephansplatz

Details

Das Politische Bildungsforum Hamburg (PBF Hamburg) der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. lädt Sie am 27. November 2018 um 12.00 Uhr zur folgenden lunch discussion ein:

In den letzten Jahren entwickelte sich eine anhaltende - und von einigen Kommentatoren als anschwellend qualifizierte - öffentliche, mediale und gesellschaftliche Debatte über die Themen Fluchtbewegungen in Richtung Europa, Einreisen von Flüchtlingen nach Deutschland und Unterbringungserfordernisse derselben, wirtschaftliche und kulturelle Aufnahmebedingungen, strukturelle Integrationsmaßnahmen und Grenzen der Aufnahmebereitschaft in Teilen der aufnehmenden Gesellschaft. Regelmäßig ist dabei eine begriffliche und damit zumeist einhergehend rechtlich-materielle Unschärfe zu verzeichnen. Asyl, Migration, Integration, Geflüchtete und MitbürgerInnen mit Migrationshintergrund werden oft genug in einem großen Topf verrührt.

Zu Informationszwecken und als ein Beitrag zur Versachlichung, setzt das PBF Hamburg diese lunch discussion an, um das deutsche Asylrecht materiell in den Fokus zu nehmen. Die Referentin, Rechtsanwältin Heidi Schairer, ist in Berlin schwerpunktmäßig in den Rechtsgebieten Asylrecht, Ausländerrecht und Migrationsrecht tätig. Dazu zählen Vorgänge betreffend Aufenthalten, Visa, Familiennachzug, Niederlassungserlaubnis, Ausweisung und Abschiebung. RAin Schairer hat in ihrer Arbeitspraxis vielfältigen Kontakt mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und mit anderen einschlägigen Ausländerbehörden. Der Ablauf im Einzelnen:

 

12.00 Uhr Mittagsimbiss

 

12.30 Uhr Eröffnung und Einführung

Dr. Karolina Vöge, Landesbeauftragte für Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

12.40 Uhr Vortrag "Das Asylrecht in der Bundesrepublik Deutschland: Rechtssystematik und Praxis"

Heidi Schairer, Rechtsanwältin mit den Fachgebieten Asyl- und Migrationsrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht

 

13.00 Uhr Diskussion

 

13.25 Uhr Zusammenfassung und Dank

Dr. Karolina Vöge

 

13.30 Uhr Veranstaltungsende

 

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein! Um 12.00 Uhr wird ein Mittagsimbiss bereitgestellt, das inhaltliche Programm beginnt um 12.30 Uhr. Der Eintritt ist frei und Sie können gerne eine Begleitperson mitbringen. Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 23. November 2018 per E-Mail an kas-hamburg@kas.de an. Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Gäste erklären mit Anmeldung und Teilnahme ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während und nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit nutzt. Wir bedanken uns im voraus für Ihr Interesse an unserer Veranstaltungsarbeit und freuen uns auf dieses Mittagsformat. Anregungen und Hinweise senden Sie gerne an feedback-pb@kas.de.

Die Veranstaltung wird gefördert durch Zuwendungen der Bundesrepublik Deutschland und der Freien und Hansestadt Hamburg. 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Politisches Bildungsforum Hamburg der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Stephansplatz 2-6HanseContor Esplanade,
20354 Hamburg
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Heidi Schairer
    • Fachanwältin für Asyl- und Migrationsrecht
    • Öffentliches Recht
    • Strafrecht
  • Dr. Karolina Vöge
    • KAS-Landesbeauftragte für Hamburg
Kontakt

Dr. Karolina Vöge

Portrait Frank Karl Soens

Regionalbeauftragte für Norddeutschland

karolina.voege@kas.de +49 40 21985084 +49 40 2198508-9
Kontakt

Jan Friedrich Detering

Jan Friedrich  Detering bild

Werkstudent des Projektes "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten."

janfriedrich.detering@kas.de +49 (0)30 26 996-3850
Kontakt

Grit Mäder

Grit Mäder bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Hamburg

kas-hamburg@kas.de +49 40 2198508-0 +49 40 2198508-9
Schairer, heidi
Logo LpB Hamburg I