Die Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen zählt zu den wichtigsten Aktivitäten der Konrad-Adenauer-Stiftung. Zu unseren Partnern zählen parteipolitische, akademische, gewerkschaftliche und zivilgesellschaftliche Organisationen, die u.a. in Bereichen wie Dezentralisierung, ländliche Entwicklung, soziale Marktwirtschaft, Stärkung der Demokratie und Parteienförderung arbeiten.

Asociación Mexicana de Estudios Internacionales (AMEI)

Asociación Mexicana de Estudios Internacionales
Die Asociación Mexicana de Estudios Internationales, kurz AMEI, ist ein gemeinnütziger Verein ohne Gewinnstreben. Sein vorrangiges Ziel ist die Förderung und Verbreitung von internationalen Studien. Gleichzeitig wird dabei der Austausch über eben diese gefördert, um die internationalen Problematiken zu diskutieren und so eine enge Kooperation mit öffentlichen und privaten Organisation aufrechtzuerhalten.
Zur Webseite

Asociación Nacional de Alcaldes (ANAC)

Asociación Nacional de Alcaldes
Die Asociación Nacional de Alcaldes (ANAC) teilt sich in 461 lokale Regierungen und versucht so im Rahmen einer humanistischen Regierungsform Einfluss auf die Institutionalisierung und die Stärke der lokalen Regierungen zu nehmen
Zur Webseite

Centro de Estudios Políticos y Sociales (CEPOS)

CEPOS
Das Centro de Estudios Políticos y Sociales (CEPOS) wurde 2003 gegründet und setzt sich seit dem für die Einführung der sozialen Marktwirtschaft, einer demokratischeren Regierung und der Gültigkeit des Rechtsstaates ein.
Zur Webseite

Centro de Investigación y Docencia Económicos (CIDE)

cide1
Das Centro de Investigación y Docencia Económicos A.C. (CIDE) ist ein Zentrum für Forschung und höhere Bildung, welches sich auf Sozialwissenschaften spezialisiert. Dabei wird auf internationale Standards geachtet und die Arbeit wird durch öffentliche Gelder finanziert. Man könnte auch sagten, dass Ziel des CIDE ist es, zur Entwicklung des Landes beizutragen, in dem der kommenden Generation klare und vor allem relevante Informationen vermittelt werden. Auf diesem Weg ist es möglich, eine Generation zu formen, die in der Lage ist, später einmal Gruppen zu leiten und so wichtige Positionen inne zu haben, wobei Kreativität und Verantwortung im Vordergrund stehen.
Zur Webseite

Centro de Investigación Social Avanzada (CISAV)

Centro de Investigación Social Avanzada
Das Centro de Investigación Social Avanzada (CISAV) ist eine Gruppierung von Forschern, Dozenten und Schülern, die sich wünschen einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Die Mission des CISAV wird vor allem im Rahmen von Forschungen auch im universitären Bereich realisiert.
Zur Webseite

Comisión Mexicana de Derechos Humanos (CMDH)

Comisión Mexicana de Derechos Humanos
Die Comisión Mexicana de Derechos Humanos (CMDH) hat zum Ziel die Stärkung der Kultur der Menschenrechte basierend auf der Würde des Menschen. Außerdem ist die aktive Umsetzung des Rechtsstaats in Mexiko für sie ein zentrales Anliegen.
Zur Webseite

Confederación Patronal de la República Mexicana (COPARMEX)

coparmex
Die Confederación Patronal de la República (COPARMEX) ist eine unabhängige Gewerkschaft eines Unternehmerverbandes, wobei die Mitgliedschaft freiwillig ist. Sie führt die unterschiedlichsten Unternehmer aus vielen Sektoren zusammen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, genau all diese Personen und Sektoren im In- und Ausland zu präsentieren.
Zur Webseite

Fundación Rafael Preciado Hernández (FRPH)

FRPH
Die Fundación Rafael Preciado Hernández (FRPH) ist eine Institution, die sich auf die Analyse, die Forschung und die Umsetzung von Vorschlagen konzentriert, die die Öffentlichkeit beeinflussen. Dabei steht der Humanismus im politischen Sinne im Vordergrund.
Zur Webseite

Fundación Carlos Castillo Peraza

Fundación Carlos Castillo Peraza
Die Fundación Carlos Castillo Peraza konzentriert sich auf die Entwicklung der Gesellschaft hin zu einer Gesellschaft, die aktiver ist im Bezug zu humanistischen und politischen Themen. Dabei wird die Arbeit und das Vermächtnis von Carlos Castillo Peraza als Basis angesehen.
Zur Webseite

Instituto Mexicano de Doctrina Social Cristiana (IMDOSOC)

imdosoc
Das Instituto Mexicano de Doctrina Social Cristiana (IMDOSOC) ist eine Organisation von Katholiken, mit ökomenischen Einfluss. Es wird viel zum Dialog zwischen unterschiedlichen Kulturen gearbeitet. Das soll für mehr persönliches und soziales Bewusstsein sorgen und so eine gerechte soziale Wirklichkeit schaffen, in der das Evangelium ein zentraler Aspekt ist, und in der das christliche Verständnis einen Platz hat.
Zur Webseite

Instituto Nacional Electoral (INE)

INE
Das Instituto Nacional Electoral (INE) ist das wichtigste Organ des Landes, wenn es um Wahlangelegenheiten geht. So werden durch das INE sämtliche Wahlen veranstaltet und die Berechtigung zum Wählen erteilt. Hinzu kommt, dass das Institut mittlerweile auch eine Reihe von Aktivitäten realisiert, die nicht mehr nur interner Natur sind, sondern auch an die Außenstehende gerichtet veranstaltet werden.
Zur Webseite

Red Latinoamericana de Jóvenes por la Democracia México (LAC)

Juventud LAC
Das Red Latinoamericana de Jóvenes por la Democracia México (LAC) ist ein Zusammenschluss von Jugendlichen, die sich für die Demokratie einsetzen. Mit ihrer Präsenz und ihrem Einsatz ist es möglich, sich gegen den Missbrauch der politischen Führungskräfte zu richten und dabei die demokratischen Institutionen und den Rechtsstaat zu verteidigen.
Zur Webseite

Nada Nos Detiene

Nada nos detiene
Nada Nos Detiene ist ein gemeinnütziger Verein, welcher von Jugendlichen gegründet wird, die um die immer größer werdende Ausgrenzung, besorgt waren. Sie haben sich zum Ziel gesetzt ihren Beitrag zu einem geeinteren Mexiko beizutragen, um das Land voranzutreiben und dabei die aktuellen Schwierigkeiten überwinden zu können.
Zur Webseite

Partido Acción Nacional (PAN)

PAN
Die Partei Partido Acción Nacional (PAN) ist eine politische Partei in Mexiko mit einer humanistischen Ideologie. Außerdem sind der Liberalismus und die Christdemokratie ein zentraler Aspekt ihrer Ideologie. In ihrer Satzung wird deutlich, dass sie sich zum Humanismus im politischen Sinn bekennen. Obwohl sie sich selbst eher im Zentrum sehen, werden sie in den Analysen eher im rechten Spektrum eingeordnet.
Zur Webseite

Universidad Iberoamericana

IBERO
Die Universidad Iberoamericana ist eine Institution, die sich in ihrer Lehre fortwährend auf das Christentum bezieht. Dabei sieht sie ihre Mission in einer freieren, solidarischeren, gerechten, inklusiven, produktiven und friedlichen Gesellschaft. So versucht sie diese Werte an ihre Studenten/innen weiter zu geben und so gleichzeitig Forscher/innen heranwachsen zu lassen, die gute Fähigkeiten auf der menschlichen und intellektuellen Ebene haben. Auf diese Weise können diese auch im internationalen Wettbewerb bestehen.
Zur Webseite

Universidad Panamericana

up
Die Universidad Panamericana möchte Menschen die Möglichkeit zur Bildung bieten, die wahres Interesse an dieser haben und sich bewusst für diese entscheiden. Dabei wird der christliche Humanismus in den Vordergrund gestellt, da dieser nach Meinung der Universität.
Zur Webseite

Unión Social de Empresarios Mexicanos (USEM)

Die Unión Social de Empresarios Mexicanos (USEM) wurde im Oktober 1957 in Mexiko von einer Gruppe Unternehmer gegründet, die es sich zum gemacht hatten, eine Firma zu gründen und in einer Gesellschaft zu leben, in der der Mensch im Zentrum steht. In diesem Sinne sorgen sie sich darum, dass die Gesellschaft gerechter und menschlicher wird und darum, dass die Unternehmen ihre soziale Verantwortung wahrnehmen und sich stetig darum bemühen, das Beste für die Gesellschaft herauszuholen und so nicht nur für den eigenen Profit zu wirtschaften.
Zur Webseite