Publikationen

Carl Campbell / flickr / CC BY 2.0

Corona Blog Mexiko

Monatsrückblick August 2020

Mexiko ist noch nicht ganz über den Berg: Im August sanken die täglichen Infektionszahlen und auch die Todeszahlen leicht. Die Bundesregierung und die Gouverneure der Bundesstaaten sind sich nicht immer einig, wie der Balanceakt zwischen wirtschaftlicher Öffnung und weiterhin notwendigen Vorsichtsmaßnahmen gestaltet werden soll. Die Regierung verkauft das äußerst minimale Krisenmanagement als Erfolg, doch die Spätfolgen für Mexiko dürften erheblich ausfallen.

Martin Abegglen / flickr / CC BY-SA 2.0

Kuba: Keine Besserung in Sicht

Trotz der Verfassungsreform von 2018 bleiben die Grundrechte stark eingeschränkt

Mit einer Reform 2018 wurden die Grundrechte in der kubanischen Verfassung stärker verankert, ein zarter Hoffnungsschimmer für die Bevölkerung. Doch in der Praxis sind die Kubaner noch immer stark eingeschränkt. Besonders die Meinungs- und Versammlungsfreiheit sind erheblich limitiert und werden de facto von der Regierung aktiv unterbunden. Der zaghafte digitale Fortschritt in Kuba und die Coronakrise bringen sogar noch zusätzliche Einschränkungen für Kubaner mit sich.

reuters/Edgard Garrido

Corona Blog Mexiko

Monatsrückblick Juli 2020

Sowohl bei COVID-19-Infektionszahlen als auch bei Todesfällen ist Mexiko Teil der traurigen Spitzengruppe. Auf der Grundlage eines lokal differenzierten Ampelsystems findet sich Mexiko in der „Neuen Normalität“ zurecht, doch es ist weiter Vorsicht geboten. Die Armutsraten steigen, die Wirtschaft ist stark geschwächt, doch die Nationalregierung unternimmt noch immer wenig um Bürger und Unternehmen zu unterstützen.

KAS Paper „Soziale Marktwirtschaft – Ein Vorschlag für Mexiko“

Das KAS Paper befasst sich mit der Problematik der sozioökonomischen Heterogenität Mexikos und analysiert Alternativen.

Im Juni 2016 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko in Mexiko-Stadt das „Seminar zur sozioökonomischen Situation in Mexiko“, mit dem Ziel, eine offene Debatte über wirtschaftliche und soziale Zustände in Mexiko anzustoßen. Auf Grundlage dieses Seminars wurde das KAS Paper erarbeitet.

Reuters

Corona Blog Mexiko

Monatsrückblick Juni 2020

Am ersten Juni startete Mexiko in die „Neue Normalität“, doch die Fall- und Todeszahlen steigen weiterhin. Angesichts der starken Verluste der mexikanischen Wirtschaft und der schwierigen Situation von vielen Mexikanern, erscheint eine langsame Öffnung der einkommensgenerierenden Aktivitäten dringend notwendig, doch es ist fraglich, ob die Regierung die notwendigen Schritte unternimmt, um die Bürger zu schützen.

Zugang zur Justiz in Zeiten der Pandemie | Zugang der Frauen zur Justiz

Fünftes Whitepaper – Zugang der Frauen zur Justiz

Das Whitepaper zum Zugang der Frauen zur Justiz wurde auf Grundlage der fünften Veranstaltung der Seminarreihe „Zugang zur Justiz in Zeiten der Pandemie“ angefertigt, welche das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika und das Auslandsbüro Mexiko der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Programm Zugang zur Justiz der Fakultät für Rechtswissenschaften des Tecnológico de Monterrey veranstalten. Ziel der Seminarreihe ist es, das Thema in der aktuellen Debatte zu platzieren, Veränderungen in Politikprogrammen anzustoßen, und vor allem einen klaren Weg aufzuzeigen, wie das Recht auf Zugang zur Justiz in Mexiko in Zeiten von COVID-19 gesichert werden kann.

Zugang zur Justiz in Zeiten der Pandemie | Zugang zur arbeitsrechtlichen Justiz

Viertes Whitepaper – Zugang zur arbeitsrechtlichen Justiz

Das Whitepaper zum Zugang der arbeitsrechtlichen Justiz wurde auf Grundlage der vierten Veranstaltung der Seminarreihe „Zugang zur Justiz in Zeiten der Pandemie“ angefertigt, welche das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika und das Auslandsbüro Mexiko der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Programm Zugang zur Justiz der Fakultät für Rechtswissenschaften des Tecnológico de Monterrey veranstalten. Ziel der Seminarreihe ist es, das Thema in der aktuellen Debatte zu platzieren, Veränderungen in Politikprogrammen anzustoßen, und vor allem einen klaren Weg aufzuzeigen, wie das Recht auf Zugang zur Justiz in Mexiko in Zeiten von COVID-19 gesichert werden kann.

Zugang zur Justiz in Zeiten der Pandemie | Zugang zur zivil- und familienrechtlichen Justiz

Drittes Whitepaper – Zugang zur zivil- und familienrechtlichen Justiz

Das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika und das Auslandsbüro Mexiko der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Programm Zugang zur Justiz der Fakultät für Rechtswissenschaften des Tecnológico de Monterrey eine Seminarreihe zum Thema Zugang zur Justiz in Zeiten von COVID-19. Ziel ist es, das Thema in der aktuellen Debatte zu platzieren, Veränderungen in Politikprogrammen anzustoßen, und vor allem einen klaren Weg aufzuzeigen, wie das Recht auf Zugang zur Justiz in Mexiko gesichert werden kann.

ABC der kommunalen Planung

Ein Leitfaden zu Planungsprozessen auf kommunaler Ebene und der Entwicklung von Gemeinden.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko veröffentlicht in Zusammenarbeit mit der Asociación Nacional de Alcaldes (ANAC; Nationale Vereinigung der Bürgermeister) und dem Instituto Municipal de Planeación Aguascalientes (IMPLAN; Kommunales Planungsinstitut von Aguascalientes) das „ABC der kommunalen Planung“, mit dem Ziel, umfassend über den kommunalen Planungsprozess zu informieren und die Erarbeitung kommunaler Entwicklungspläne, unter Einbeziehung der Bürger, zu fördern.

Zugang zur Justiz in Zeiten der Pandemie | Strafrecht

Zweites Whitepaper – Zugang zur strafrechtlichen Justiz

Das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika und das Auslandsbüro Mexiko der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Programm Zugang zur Justiz der Fakultät für Rechtswissenschaften des Tecnológico de Monterrey eine Seminarreihe zum Thema Zugang zur Justiz in Zeiten von COVID-19. Ziel ist es, das Thema in der aktuellen Debatte zu platzieren, Veränderungen in Politikprogrammen anzustoßen, und vor allem einen klaren Weg aufzuzeigen, wie das Recht auf Zugang zur Justiz in Mexiko gesichert werden kann.