Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Forum

XX. Mongolisch-Deutsches Forum

Industrie 4.0: Neue Chancen für die deutsch-mongolischen Wirtschaftsbeziehungen?

Kongress

Deutsch-Mongolischer Wirtschaftstag

Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Industrie 4.0: Schlagwörter oder echte Chancen für die deutsch-mongolischen Wirtschaftsbeziehungen? Mit Dr. Stefan Kaufmann MdB

Fachkonferenz

Regionales Wirtschaftsforum

Gemeinsam mit dem Economic Policy and Competitiveness Research Center führt die Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei in der Darkhan Provinz eine Veranstaltung zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Wirtschaft durch.

Workshop

Umwelt- und Demokratiebildung

Gemeinsam mit der Zorig Stiftung führt die Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei einen Workshop durch, der die Bereitschaft sowie die Fähigkeiten junger Menschen, sich an politischen Prozessen, wie Wahlen und politischen Debatten zu beteiligen, fördert.

Kongress

IV. Demokratiekongress

Neue Bürgernähe durch eine zunehmend dezentrale Verwaltung?

Auf dem IV. Demokratiekongress diskutieren Experten über die Möglichkeit, mehr Bürgernähe durch die Stärkung des dezentralen Verwaltungsaufbaues zu erreichen. Weitere Themen sind "kommunale Ebenen" sowie "Steigerung der Bürgerbeteiligung".

Seminar

III. KAS-Political Empowerment College

Das „KAS Political Empowerment College“ (KAS-PEC), das 2016 gegründet wurde, hat zum Ziel, die aktive Beteiligung der jungen, mongolischen Bevölkerung in der Politik zu fördern und die nächste Generation politischer Nachwuchskräfte zu stärken.

Forum

XVI. Mongolisch-Deutsches Forum 2018

25 Jahre Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei

Das Mongolisch-Deutsche Forum ist das wichtigste Dialogformat beider Länder. Es findet traditionell im jährlichen Wechsel in Ulaanbaatar und Berlin statt. In diesem Jahr steht das Thema "Politische Bildung" im Fokus der Konferenz.

Event

KAS School for Journalism

Abschlussfeier

24 angehende Journalisten haben dieses Jahr die „KAS School for Journalism“ absolviert, ein gemeinsames Projekt mit dem Presseinstitut der Mongolei. Nach sechsmonatiger Ausbildung werden sie ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen.

Workshop

Nachhaltige Rohstoffpolitik

Workshop in der Khuvsgul Provinz

Mit dem ehm. Premierminister der Mongolei, Altankhuyag Norov, sowie dem stv. Gouverneur der Khuvsgul Provinz, Erdenebaatar A., diskutieren mongolische Politiker, Bürger und Experten über aktuelle Entwicklungen der Rohstoffwirtschaft in der Region.

Forum

XV. Mongolisch-Deutsches Forum 2017

Die Rolle der Medien in der Demokratie

Das Mongolisch-Deutsche Forum ist das wichtigste Dialogformat beider Länder. Es findet traditionell im jährlichen Wechsel in Ulaanbaatar und Berlin statt.

Besuch des saarländischen Staatssekretärs in der KAS School for Journalism 2018

Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Deutschland

Am Freitag, den 06. April besuchte der saarländische Staatssekretär der Justiz, Roland Theis auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung die KAS School for Journalism im Presseinstitut Ulaanbaatar. Ziel dieses Treffens war ein Austausch zwischen Studenten und dem Staatssekretär zum Thema „Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Deutschland“.

Workshop zur nachhaltigen Rohstoffpolitik in der Mongolei

Workshopreihe

Der erste Workshop zur nachhaltigen Rohstoffpolitik in der Mongolei fand am 26. Februar 2018 im Regierungspalast statt. Beim Workshop diskutierten mongolische Politiker und Experten der Energie- und Rohstoffwirtschaft über die aktuellen Entwicklungen des mongolischen Rohstoffsektors und über eine verantwortungsbewusste Rohstoffpolitik der Mongolei. Die Veranstaltung wurde von der KAS Mongolei, der Präsidialkanzlei und der NGO „Entwicklung und Demokratie“ gemeinsam organisiert.

Women´s Leadership Program

Ein erfolgreiches Format im vierten Jahr

In der Mongolei sind gegenwärtig weniger als 20 Prozent der Parlamentsabgeordneten Frauen. Deshalb fördert die Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei aktiv Frauen in Führungspositionen und möchte dadurch Beteiligung von Frauen auf allen politischen Entscheidungsebenen stärken.

"Монгол Улсын Төрийн байгуулал дахь засаглалын институт" судалгаа

Конрад-аденауэр-Сан, МУИС-ийн Улс төр судлалын тэнхимийн хамтарсан мэргэжилтний зөвлөл

Ардчиллын III чуулган

Чөлөөт, хараат бус хэвлэл мэдээллийн ардчилал дахь үнэ цэнэ

Монгол Улсын Засгийн газрын Хэрэг эрхлэх газрын харьяа Удирдлагын академи, ХБНГУ-ын Конрад-Аденауэр-Сангийн Монгол дахь суурин төлөөлөгчийн газар хамтран Монгол улсад ардчиллыг бэхжүүлэхэд дэмжлэг үзүүлэх зорилгоор жил бүр “Ардчиллын бага хурал”-ыг зохион байгуулж ирлээ. Уг бага хурлыг анх 2015 онд “Ардчилалд иргэдийн идэвхи, оролцоо чухал болох нь” сэдвээр, 2016 онд "Монгол улс сонгуулийн жилд" сэдвээр тус тус зохион байгуулсан юм.

Wettbewerbsfähigkeit der Gobi Region

Unter dem Motto “Eine Gobi - Ein Ziel” fand die Wettbewerbsfähigkeits-Konferenz in Mandalgobi am 3. und 4. November 2016 statt.

Aufarbeitung der politischen Verfolgung in der Mongolei und in Deutschland

Konferenzband

Am 25. April 2016 fand in Ulaanbaatar die wissenschaftliche Konferenz zur Aufarbeitung der politischen Verfolgung in Deutschland und in der Mongolei statt. Lesen Sie in diesem Konferenzband, wie die beiden Länder mit ihrer Geschichte umgehen.

НУТГИЙН УДИРДЛАГЫН ЧУУЛГАН 2016

“Төвлөрлийг сааруулах бодлого – Орон нутгийн хөгжил” сэдэвт нутгийн удирдлагын чуулган Монгол улсын Засгийн газрын Хэрэг эрхлэх газар, Монголын нутгийн удирдлагын холбоо, ХБНГУ-ын Конрад-Аденауэр-Сан хамтран энэ чуулганыг энэ XII сарын 06-ны өдөр зохион байгуулж хийлээ.

Starke Frauen in der Politik

Mongolische Politikerinnen informierten sich in Berlin und Thüringen über die Rolle der Frauen in der deutschen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Es entstand ein starkes Netzwerk für Frauen, die sich in der Mongolei politisch engagieren möchten.

Rethinking of Mongolian History

Mongolian National Revolution of 1911 and The Last Emperor of Mongolia

In his lecture, Professor Batsaikhan Ookhnoi reconsiders the role of the 8th Jebtsundamba – in rough terms, the Mongolian equivalent of Tibet’s Dalai Lama at the time – in engineering the national independence of Mongolia from the Qing Empire in 1911.