Veranstaltungsberichte

Ein Weltrekordversuch der Superlative: Die Überquerung der Mongolei von West nach Ost

von Ariunbayar Bazarvaani
Der Thüringer Ausnahmesportler, Guido Kunze, hat es geschafft! In 5 Tagen, 21 Studen und 57 Minuten überquerte er die Mongolei von Ost nach West und steht damit im Guiness Buch der Rekorde.
An der Abschlussveranstaltung nahmen der mongolische Umwelt- und Tourismusminister, Herr B. Bat-Erdene, die Parlamentsabgeordnete, Frau Ts. Munkhtsetseg sowie der deutschen Botschafter, Herr Rosenberg teil. Dabei stand die Schlüsselrolle von Sportereignissen bei Völkerverständigung und Integration im Fokus.