Vortrag

Seniorensicherheit stärken! - Gefährdungen, Möglichkeiten der Prävention, weitere Handlungsoptionen

Vortrag und Diskusion

Vortrag und Diskussion

Details

Wie gefährdet sind ältere Menschen im Straßenverkehr, in welchen Situationen werden sie häufig Opfer von Kriminalität?

In unserer Veranstaltung geht es um den Schutz lebensälterer Menschen, insbesondere vor kriminellen Handlungen. Der Landespräventionsrat MV reagierte unlängst auf die demografische Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern und richtet 2013 den Fokus verstärkt auf Sicherheitsprojekte für Senioren.

- Welche kriminellen Machenschaften richten sich gegen ältere Menschen?

- Welche Präventionsmöglichkeiten existieren und werden von Sicherheitskräften angeboten?

- Was kann kommunalpolitisch getan werden?

- Welche Aufgaben können auf ehrenamtlicher Ebene übernommen werden?

- Wie kann man sich selbst gut schützen?

Wir laden Sie herzlich ein!

Dr. S. Bremer

Leiterin Konrad-Adenauer-Stiftung MV

Programm

17.30 Uhr

Eröffnung

Dr. Silke Bremer

Konrad- Adenauer-Stiftung

Seniorensicherheit stärken – Gefahren und Möglichkeiten der Prävention

Charlotte Eckert

Kriminaloberrätin / Leiterin des Dezernates Prävention im Landeskriminalamt MV

Podiumsdiskussion

Marlies Bergmann

Seniorenbeirat Rostock - AG-Leiterin Ordnung, Sicherheit, Umwelt und Verkehr

Charlotte Eckert

Stephanie Hameister

Leiterin Stadtamt/Ortsamt Mitte Rostock

Irmtraud Thomsen

Seniorenbeirat Rostock - AG-Leiterin Gesundheit, Soziales, Wohnen im Alter

Moderation:

Peter Stein

Rostock

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Begegnungszentrum "Pumpe", Ziolkowskistr. 12, 18059 Rostock

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9