Vortrag

Gemeinsam statt einsam

Die gesellschaftliche Vereinsamung von Jung und Alt - Ursachen und Lösungen

Die Zahl der Single-Haushalte in Deutschland nimmt rasant zu. Es gibt den Wunsch nach Unabhängigkeit, die berufliche und private Mobilität nimmt zu, Familien verstreuen sich über den Erdball. Doch nicht nur Mütter und Väter bleiben alleine zurück. Ob jung oder alt - viele sind heute gefährdet, Einsamkeit zu erfahren. Die Autorin und Beraterin Diana Kinnert nennt dies in ihrem neuen Buch "die neue Einsamkeit". Die Corona-Pandemie hat das Problem nun noch wesentlich verschärft Themen und Fragen genug, um Diana Kinnert zuzuhören, die über die "Gemeinsam statt einsam" vortragen und mit Ihnen diskutieren wird.

Details

Diana Kinnert
Diana Kinnert

18.00 Uhr  Begrüßung   Holger Heuser, Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef, Dr. J. Christian Koecke, Konrad-Adenauer-Stiftung, Büro Bonn und Susanne Langguth, Mitglied der Seniorenvertretung von Bad Honnef

18.15 Uhr   Gemeinsam statt einsam, Vortrag von Diana Kinnert

anschl.        Diskussion mit dem Publikum

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Erzbischöfliche Gesamtschule St. Josef, Bad Honnef

Referenten

  • Diana Kinnert
    • Unternehmerin
    • Beraterin und Publizistin
Kontakt

Dr. Johannes Christian Koecke

Dr

Referent Politische Grundsatzfragen und Internationale Politik, Büro Bundesstadt Bonn

Christian.Koecke@kas.de +49 2241 246 4400 +49 2241 246 54400
Kontakt

Gabriele Klesz

Sachbearbeiterin Bundesstadt Bonn

gabriele.klesz@kas.de +49 02241-246-4226 +49 02241-246-54226