Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Heute

Jan

2024

-

Mai

2024

Der Literarische Salon
Lesungen der etwas anderen Art - moderiert von Navid Kermani und Guy Helminger

Mär

2024

-

Apr

2024

Vom Grundsätzlichen zum Praktischen
Online-Reihe zum Grundsatzprogramm der CDU

Apr

2024

-

Mai

2024

Online-Lehrerfortbildung der DigitalAkademie Frühjahr 2024
in Kooperation mit der Klett MEX.

Apr

2024

-

Jul

2024

Bonn
75 Jahre NATO
Ringvorlesung an der Universität Bonn

Asset-Herausgeber

Online-Seminar

Öffentlichkeitsarbeit: Der Ton macht die Musik

Schreiben für das Internet

Digitales Seminar des Frauenkollegs

Event

Meine erste Wahl: Europa

Was mich an Europa so begeistert?

Was würde fehlen, wenn es die Europäischen Union nicht gäbe? Und was wäre anders, wenn es kein frei gewähltes Parlament gäbe und niemand die Interessen der Bürgerinnen und Bürger verträte?

Seminar

ausgebucht

Social Media in der Kommunalpolitik

Praxisworkshop

Auch in der Kommunalpolitik kommt es mehr denn je auf digitale Präsenz an. Wie kann ich meine politischen Ziele präsentieren? Welche Medien bzw. Plattformen stehen zur Verfügung? Dieser Workshop vermittelt hierzu Grundlagen und Praxisbeispiele.

Diskussion

Europa vor der Wahl

Euphorie oder Kritik: Was die Menschen vor der Wahl von Europa erwarten?

"Begeistert, kritisch, unaufgeregt, resigniert" - so fasst eine repräsentative Umfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung  zu den europapolitischen Einstellungen die Stimmung in Deutschland zusammen.

Expertengespräch

Steinfurter Gespräche in der Bagno Konzertgalerie

mit Jens Spahn und Christian Sewing

Seminar

Erfolgreiches Fraktionsmanagement I: Strategisch steuern und führen

Kommunalpolitisches Seminar

In der Ratsarbeit nehmen die Fraktionen eine Schlüsselrolle ein. Mit unseren Kursen „Erfolgreiches Fraktionsmanagement“ (Module I und II) bieten wir kommunalen Entscheidungsträgern die Möglichkeit zur Vorbereitung auf besondere Führungsaufgaben an.

Seminar

Sende Deine Botschaft – Social Media in der Praxis

Ein Seminar aus der Reihe „Kommunal Aktiv Sein“ zur Stärkung des kommunalpolitischen Engagements im Vorfeld der Kommunalwahl 2025 in Nordrhein-Westfalen.

Seminar

ausgebucht

US-NRW-Tour 2024

A perfect match - amerikanisch-deutsche Wirtschaftsdynamik vor unserer Haustür!

Event

ausgebucht

3. Jugendtag für Europa - Deine Stimme zählt!

Kooperationsveranstaltung mit EUROPE DIRECT Düsseldorf, dem MAXHAUS - Katholisches Stadthaus Düsseldorf und der VHS Düsseldorf

Der 3. Jugendtag für Europa ist Teil der Landesinitiative Europaschecks NRW

Vortrag

ausgebucht

Ein schützenswertes Gut: Unser Grundgesetz

Bonner Rede 2024

Das Büro Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung lädt seit 2015 jedes Jahr im Mai zur „Bonner Rede zur Demokratie“ ein. Bei diesem Veranstaltungsformat widmen wir uns Fragen der Verfasstheit unserer Demokratie. Dazu wird ein Artikel des Grundgesetzes in den Vordergrund gestellt, die Intentionen der Mütter und Väter des Grundgesetzes werden dargelegt, einschlägige Meilensteine der Rechtsprechung skizziert und schließlich wird die Relevanz für die aktuelle und zukünftige Demokratiegestaltung beleuchtet. 2024 feiern wir ein besonderes Jubiläum: 75 Jahre Grundgesetz. Wir stellen daher nicht einen einzelnen Artikel, sondern die Schutzwürdigkeit unserer Verfassung in den Mittelpunkt.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 21 Ergebnissen.

Asset-Herausgeber

Fachkonferenz

KI im Unternehmen - Frühjahrstagung des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) 2024

Potenziale, Risiken und Beispiele

Sehr gerne weisen wir auf die Veranstaltung des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) hin. Das Programm und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie rechts unten auf dieser Website.

Seminar

Starkes Auftreten: klar.souverän.authentisch

Grundkurs des Frauenkollegs West

Lesung

Revolutionen in der Literatur

Maidan und Friedliche Revolution - Lesungen und Diskussion mit Tanja Maljartschuk und Lutz Rathenow

In Lesungen und einer Diskussion reflektieren Tanja Maljartschuk und Lutz Rathenow darüber, was aus den Revolutionen, die sie erlebt und mitgestaltet haben, inzwischen geworden ist.

Seminar

ausgebucht

Sicheres Auftreten und zielführende Kommunikation

Ein Seminar aus der Reihe „Kommunal Aktiv Sein“ zur Stärkung des kommunalpolitischen Engagements im Vorfeld der Kommunalwahl 2025 in Nordrhein-Westfalen

Diskussion

Politischer Aktivismus versus politisches Ehrenamt - Wie beteilige ich mich in einer Demokratie?

Wir laden Sie ein zur Ravensberger Runde in Herford im Rahmen der Reihe „Aus gutem Grund! – 75 Jahre Grundgesetz“.

Expertengespräch

Protestieren, demonstrieren, mitentscheiden

Demokratische Beteiligung in der Debatte

Lesung

"...Und es wurde Licht!" - Jüdisch-arabisches Zusammenleben in Israel

Lesung mit Igal Avidan (Autor) und Günter Wallraff (Special Guest)

In schwieriger Zeit , vor dem Hintergrund des grassierenden nahöstlichen Pessimismus, nimmt der israelische Journalist und Publizist Igal Avidan einen Blick auf einen nicht so bekannten Aspekt der Erfolgsgeschichte Israels: das Zusammenleben von jüdischen und arabischen Israelis in einem Staat. Er berichtet aus seinem neuen Buch "...und es wurde Licht!"

Lesung

"...Und es wurde Licht!"

Jüdisch-arabisches Zusammenleben in Israel

In schwieriger Zeit , vor dem Hintergrund des grassierenden nahöstlichen Pessimismus, nimmt der israelische Journalist und Publizist Igal Avidan einen Blick auf einen nicht so bekannten Aspekt der Erfolgsgeschichte Israels: das Zusammenleben von jüdischen und arabischen Israelis in einem Staat. Er berichtet aus seinem neuen Buch "...und es wurde Licht!"

Diskussion

Weg vom Wegwerfen – Die Kreislaufwirtschaft

Neanderland im Gespräch unter der Schirmherrschaft von Dr. Christian Untrieser MdL

Diskussion

ausgebucht

Strommarkt der Zukunft - Was tun für Versorgungstechnik und Bezahlbarkeit?

Neusser Stadtgespräch unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB

Ob es um die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Standorts geht oder um die Belastungen für die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland: Die politische Diskussion in unserem Land dreht sich immer wieder um Fragen der Energieversorgung und der Energiepolitik.

Asset-Herausgeber

Reden zur Europäischen Präsidentschaft

Bundesweiter Debattenwettbewerb der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 1. Juli hatten es die Sieger des bundesweiten Debattenturniers geschafft: Marc Lipfert, Johannes Volkmann und Johanna von Engelhardt vom Team "Res Publica" setzten sich gegen ihre Konkurrenten Paulina Möhring, Adrian Schmidt und Georg Heym vom Team "In Vielfalt geeint" klar durch. Johannes Volkmann wurde vom Ehrenjuror aus der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung für die beste Leistung im Finale ausgezeichnet. Zum Publikumsliebling wählten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Marcel Müke.

POLITISCHE BILDUNG: Internationale Politik für Bürger verständlich machen

Am 1. Juli jährt sich zum 50. Mal der Tag, an dem entwicklungspolitisch engagierte Christdemokraten um Konrad Adenauer unter dem Dach der Stiftung das „Institut für internationale Solidarität" gründeten, das fortan die weltweite Zusammenarbeit der Stiftung koordinierte. Seitdem hat das Engagement der Stiftung für Demokratie weltweit stetig zugenommen. Nur durch den Einsatz von heute fast 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Deutschland und in mehr als 100 Ländern konnte sich die Stiftung über die Jahre einen Namen erarbeiten, der zum Markenzeichen politischer Bildung geworden ist.

Energiewende - Herausforderung und Chance für die Kommunen

Die Realisierung des Netzausbaus stösst nicht überall auf Zustimmung. Kommunen haben jedoch zahlreiche Möglichkeiten, auch die vielfältigen Vorteile der Energiewende herauszustellen:*Wertschöpfung durch eigene Investitionen in Erneuerbare-Energien-Anlagen*Reduzierung des Energieverbrauchs durch energetische Sanierung*Ansiedlung von innovativen Unternehmen aus dem Klimaschutz und EE-Bereich

Lammert warnt politische Bildung vor einseitiger Internet-Offensive

Bildungswerk Dortmund feiert 40-jähriges Bestehen

1972 war ein Jahr der leidenschaftlichen Debatten. Es war das Jahr der Olympia-Attentäter von München, das Jahr der Ostverträge, das Jahr des gescheiterten Misstrauensvotums gegen Willy Brandt. Politische Orientierung war mehr denn je gefragt. Eine passende Antwort war die Gründung des Bildungswerkes der Konrad-Adenauer-Stiftung in Dortmund, offizieller Titel damals: „Politische Akademie Eichholz – Außenstelle Westfalen“.

„Das Internet hebt die Welt nicht aus den Angeln“

Essener Mittagsgespräch mit Stephan Eisel

Bei einer Neuauflage des Essener Mittagsgesprächs drehte sich dieses Mal alles um das Medium, das manche als Fluch, manche als Segen betrachten: das Internet.

Cadenabbia-Seminar „Zukunft der Volksparteien“

Die Zukunft der Volksparteien stand auf dem Tagungsprogramm des Cadenabbia-Seminars vom 10. bis 13. Juni. Es sollte dabei der Frage nachgegangen werden, ob und wie sich die großen politischen Parteien ändern müssen, um weiterhin Kopf und Herzen der Bürgerinnen und Bürger zu erreichen.

Change und Hope sind längst verblichen

Ron Nehring, republikanischer Stratege, über den US-Wahlkampf 2012

Es muss schon ein wenig Schadenfreude dabei gewesen sein, als Ron Nehring, früherer Vorsitzender der Republikaner im US-Bundesstaat Kalifornien und heute Strippenzieher im Hintergrund, jüngst in der Lufthansa-Lounge am Frankfurter Flughafen den Titel des „Spiegels“ entdeckte.

Wahlkampf im Norden

Unaufgeregt und unspektakulär

Aus Anlass der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hatte die KAS junge Politiker aus Polen, Litauen und Island eingeladen, die letzten Tage der Kampagne mitzuerleben und Gespräche mit Medienvertretern und Experten zu führen.

Erfolgreiche Entwicklungspolitik braucht Förderung der Zivilgesellschaft

5. Eichholzer Fachtagung

Am 20. und 21. April fand in Kooperation mit dem Bund Katholischer Unternehmer die 5. Eichholzer Fachtagung zur Entwicklungspolitik statt. Politiker und Experten aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutierten das Thema "Zivilgesellschaftliches Engagement für mehr Wirkung in der Entwicklungszusammenarbeit".

Jugend ohne Werte? – NEIN!

Riesiger "run" auf Werteseminare der Adenauer Stiftung

In dem dreitägigen Workshop "Gemeinsinn, Solidarität, Eigenverantwortung" lernten 80 Oberstufenschüler, sich kritisch mit Wertegefügen und dem Verhältnis von Politik und Medien auseinanderzusetzen. Über 137 Schüler mussten sich vorerst mit einem Platz auf der Warteliste zufrieden geben.