Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Fachkonferenz

Ramifications of the Changes of the U.S. Administration on World Affairs

Online International Conference

Event

Build Palestine - Social Innovation Summit 2020

Radically imagining the future of Palestine

On October 2-3, BuildPalestine’s first global Social Innovation Summit is bringing together Palestinians and friends from around the world to radically imagine the future of Palestine.

Forum

The Palestine Forum for Digital Activism 2020

From March 23 to March 27, a unique program on the subject of Palestinian digital rights will take place at various locations, including Ramallah, Gaza and Haifa.

Diskussion

Gaza: The Water, Energy and Governance Conundrum

In cooperation with its partner Abu Tor, an Economic Research Collaborative based in Jerusalem, the Konrad-Adenauer-Stiftung Palestinian Territories has conducted a new study on the water sector in Gaza – “The Water-Energy-Governance Nexus. A Plan of Action for Saving What Has Been Achieved". In order to share these findings with you and discuss points of action, we would like to invite you to our roundtable discussion on the 19th of March, 2020 which will take place at the Ambassador Hotel in Jerusalem.

Studien- und Informationsprogramm

PSR Public Opinion Poll No. 74

Pressekonferenz / Rundtischgespräch Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) laden zur Diskussion der neuesten Ergebnisse der Palästinensischen Meinungsumfrage ein 74.

Workshop

Aktuelle Fragen zum Arbeitsrecht

IoL Legal Encounters

Das Institute of Law der Birzeit Universität organisiert in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zu aktuellen arbeitsrechtlichen Themen.

Workshop

Verantwortung von Richtern und Staatsanwälten beim Schutz von Menschenrechten

Das Institute of Law der Birzeit Universität veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zur Verantwortung von Richtern und Staatsanwälten beim Schutz von Menschenrechten.

Studien- und Informationsprogramm

Axel Springer Academy Dialogprogramm

Die Axel Springer Academy für junge Journalisten besucht Palästina und trifft Experten um über die aktuelle Lage zu lernen.

Studien- und Informationsprogramm

PhD Studien- und Dialogprogramm

Das Promotionskolleg “Sicherheit und Entwicklung im 21. Jahrundert” besucht Palästina und diskutiert regionale und lokale Herausforderungen

Für drei Tage empfängt die Konrad-Adenauer-Stiftung in Palästina eine Gruppe von Doktoranden, um ihnen einen Einblick in die regionalen und lokalen Herausforderungen im Bereich der Sicherheit und Entwicklung zu bieten. Im Rahmen dieses Studien- und Dialogprogramms in Israel und Palästina haben die Teilnehmer die Möglichkeit, unsere palästinensischen und internationalen Experten, Diplomaten und Politiker zu treffen und mit ihnen zu diskutieren.

Workshop

Der Anspruch auf Gesundheitsleistungen von Menschen mit Behinderung: Realität und Recht

IoL Legal Encounters

Das Institute of Law der Birzeit Universität veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zum Status des Rechts auf Gesundheitsleistungen für Menschen mit Behinderungen.

Besuch bei Rula Maayah, palästinensische Ministerin für Tourismus und Altertümer

Austausch zwischen der KAS-Alumna und dem Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in den Palästinensischen Gebieten über aktuelle politische Entwicklungen und den Tourismussektor

Stipendiaten des Cusanuswerks zu Besuch im Westjordanland

Delegation

Am Samstag, den 09. April 2016, freute sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in den Palästinensischen Gebieten über den Besuch von 18 Stipendiaten des Cusanuswerks. Im Mittelpunkt des Besuchs stand, neben verschiedenen Vorträgen zum israelisch- palästinensischen Konflikt, die Besichtigung Taybehs, einem Ort, mit biblischer Bedeutung und heute das einzige, fast ausnahmslos christliche Dorf im Westjordanland.

Sehen gleich Verstehen?

Perspektiven zu Ost-Jerusalem

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in den Palästinensischen Gebieten empfing am 02. Februar 2016 eine Gruppe von KAS-Stipendiaten und Stipendiaten des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks (ELES) aus Deutschland. Im Rahmen des Studien- und Informationsprogramms "Sehen gleich Verstehen?" verbrachte die Gruppe einen Tag in Ost-Jerusalem. Im Mittelpunkt des Besuchs stand die politische, humanitäre und rechtliche Lage der palästinensischen Bevölkerung unter Berücksichtigung des israelisch-palästinensischen Konflikts.

Gruppe der Frauen in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Delegation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung empfing am 03. Februar 2016 vierzehn Abgeordnete der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag in den Palästinensischen Gebieten. Im Mittelpunkt des Besuchs stand der Austausch mit Vertretern aus palästinensischer Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über die Zukunft des israelisch-palästinensischen Konflikts und die Rolle der Frau in den Palästinensischen Gebieten.

Studien- und Dialogprogramm für Vertreter der palästinensischen Verhandlungsdelegation und des Außenministeriums

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung war eine Delegation von Mitgliedern der palästinensischen Verhandlungsdelegation und Nachwuchsdiplomaten des Außenministeriums Palästinas in Brüssel und Berlin. Europäische und deutsche Entscheidungsträger werden über aktuelle Entwicklungen im Nahen Osten informiert und zugleich auf Seiten der Delegation ein Kompetenzschub hinsichtlich der komplexen Entscheidungswege in westlichen Politiksystemen ermöglicht.

MdB Delegation der Jungen Gruppe der CDU/CSU Fraktion im Heiligen Land

17 Mitglieder der Jungen Gruppe der Unionsfraktion des Deutschen Bundestages werden von Sonntag bis einschließlich Freitag zu Besuch im Heiligen Land sein.

KollinA Jahrestreffen im Heiligen Land

Absolventen und Absolventinnen des Berufskollegs für Internationale Politik und Wirtschaft der KAS besuchten am 19. und 20. September das KAS Büro Ramallah.

ورشة عمل في جامعة بيرزيت

ورشة عمل حول "اللجنة الدولية المستقلة للتحقيق في جميع انتهاكات القانون الإنساني الدولي والقانون الدولي لحقوق الإنسان

بيرزيت: 19 آب 2014، عقد معهد الحقوق ومعهد إبراهيم أبو لغد للدراسات الدولية في جامعة بيرزيت وسكرتاريا حقوق الإنسان والقانون الدولي الإنساني في الأراضي الفلسطينية المحتلة، ورشة عمل حول اللجنة الدولية المستقلة للتحقيق في جميع انتهاكات القانون الإنساني الدولي والقانون الدولي لحقوق الإنسان في الأراضي الفلسطينية المحتلة، وسط حضور ومشاركة من قانونيين وممثلي المؤسسات الأهلية والرسمية.

Neue Welle der Gewalt im Heiligen Land

Außenpolitischer Gesprächskreis mit Dr. Hans Maria Heyn, Leiter des Auslandsbüros Ramallah der Konrad-Adenauer-Stiftung

Beim dritten Außenpolitischen Gesprächskreis in diesem Jahr ging es um den Stand des israelisch-palästinensischen Konflikts, insbesondere mit Blick auf die vor wenigen Tagen ermordeten israelischen Studenten und die darauf einsetzende israelische Militäroperation. Die Lage sei ernst und eine dritte Intifada nicht mehr ausgeschlossen, so Heyn. "Je weiter die Situation eskaliert, desto teurer und schwieriger wird eine spätere Annäherung."

Tag der KAS 2014

Am 12. Juni veranstaltete das Auslandsbüro der KAS in Ramallah erneut den „kleinen Tag der KAS“ in den Palästinensischen Gebieten. Rund 100 Gäste folgten der Einladung. Zentrales Diskussionsthema war – ausgehend vom arabischen Frühling – die Gestaltung der „Tagesordnung der Zukunft“ in den Palästinensischen Gebieten.