Veranstaltungsberichte

Curso de especialización para periodistas en el área internacional

Inauguración y primera semana de sesiones

Más de 30 periodistas de todo el Perú son parte del primer curso de especialización en el área internacional organizado por el Instituto de Estudios Internacionales de la Pontificia Universidad Católica del Perú (IDEI-PUCP) y la Fundación Konrad Adenauer en el Perú (KAS Perú).

II. Europa-Lateinamerika-Programm für die Fortbildung von Journalisten in Peru.

Am 24. November stellten die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Botschaft der Europäischen Union das II. europäisch-lateinamerikanische Programm für die Fortbildung von Journalisten in Peru vor.

Ziel ist es, Journalisten innovative Fähigkeiten zu vermitteln, die ihre Arbeit in einem hochgradig digitalisierten globalen Kontext fördern können. So haben sich die KAS und die EU mit dem Nationalen Journalistenverband (ANP) und dem Institut für Presse und Gesellschaft (IPYS) zusammengetan, um ein akademisches Programm ins Leben zu rufen, das sich auf die neuen Technologien und die Notwendigkeit konzentriert, neue Modelle zu konsolidieren, die nachhaltige journalistische Arbeit ermöglichen.

KAS Peru und IPE beenden die „Tagungen für die parlamentarische Aktualisierung 2021“.

In den Monaten Oktober und November haben die Konrad-Adenauer-Stiftung und das peruanische Wirtschaftsinstitut gemeinsam mit den Ausschüssen für Verfassung, Regulierung, Energie und Bergbau sowie Wirtschaft des Kongresses der Republik die „Tagungen für die parlamentarische Aktualisierung“ organisiert.

La Voz Jurídica [Die Stimme des Gesetzes]: Herausforderungen des Gesetzes zur Zweihundertjahresfeier

Präsentation der Zeitschrift

Am Montag, den 20. Dezember um 18:00 Uhr wurde über Facebook Live die Vorstellung der zweiten Ausgabe der Zeitschrift „La Voz Jurídica: Herausforderungen des Gesetzes zur Zweihundertjahresfeier“, in Zusammenarbeit der Juristischen Fakultät der Universidad Antonio Ruiz de Montoya und der Konrad-Adenauer-Stiftung übertragen.

Indigene Völker und politische Repräsentation. Apurímac, Amazonas, Ayacucho, Cusco und San Martín

Buchpräsentation

Am Donnerstag, den 2. Dezember um 17:00 Uhr, fand via Facebook Live die Präsentation des Buches „Pueblos originarios y representación política“ statt, eine vom Institut für Ethik und Entwicklung (IED) der Universität Antonio Ruiz de Montoya in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführte Untersuchung

Präsentation der Zeitschrift Pensamiento Sozial [Soziales Denken]: Die Zukunft der Demokratie in Lateinamerika

Präsentation

Am Dienstag, den 14. Dezember, wurde die Zeitschrift Pensamiento Social: Die Zukunft der Demokratie in Lateinamerika vorgestellt, eine Veranstaltung des Instituts für sozialchristliche Studien in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, die auf Facebook Live von beiden Organisationen übertragen wurde. El martes 14 de diciembre se llevó a cabo la presentación de la revista Pensamiento Social: El futuro de la democracia en América Latina, un evento organizado por el Instituto de Estudios Social Cristianos junto a la colaboración de la Fundación Konrad Adenauer Stiftung, y difundido por el Facebook Live de ambas organizaciones.

Religionspolitik in Peru und Lateinamerika

Tag 1

Am Donnerstag, den 16. Dezember, fand der erste Teil der Veranstaltung: Religionspolitik in Peru und Lateinamerika statt, eine Veranstaltung, die vom Institut für sozialchristliche Studien in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert und von beiden Organisationen auf Facebook Live übertragen wurde.

Religionspolitik in Peru und Lateinamerika

Tag 2

Am Freitag, den 17. Dezember, fand der zweite Teil der Veranstaltung Religionspolitik in Peru und Lateinamerika statt, die vom Institut für sozialchristliche Studien in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert und von beiden Organisationen auf Facebook Live übertragen wurde.

Die neuen Wege der Kirche in Lateinamerika

Virtuelles Sozialchristliches Forum

Am Mittwoch, dem 03. November fand das Sozialchristliche Forum (SCF) statt: Die neuen Wege der Kirche in Lateinamerika, eine Veranstaltung des Instituts für Sozialchristliche Studien in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, die auf Facebook Live von beiden Organisationen übertragen wurde

Hommage an Pedro Planas, anlässlich seines 20. Todestages: Aktualität seiner Arbeit

Virtuelles Sozialchristliches Forum

Am Mittwoch, dem 6. Oktober, fand das Sozialchristliche Forum (SCF) statt: Hommage an Pedro Planas, anlässlich seines 20. Todestages: Aktualität seiner Arbeit, eine Veranstaltung, die vom Institut für Sozialchristliche Studien in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert und auf Facebook Live von beiden Organisationen übertragen wurde.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.