Fachkonferenz

Was trennt uns, was eint uns in Europa?

XIV. Internationale Konferenz: "Die Rolle der katholischen Kirche im Prozess der europäischen Integration"

Die XIV. Europa-Kirchen-Konferenz, organisiert durch die KAS Polen und ihre Partnerorganisationen, behandelt in diesem Jahr das Thema "WAS TRENNT UNS, WAS EINT UNS IN EUROPA?"

Details

Ziel und Teilnehmer:

Die Veranstaltung zeigt die Rolle der katholischen Kirche im Prozeß der europäischen Integration auf. Dadurch fördern wir eine pluralistische und vielfältige Sicht auf die europäische Einigung. Wie jedes Jahr sind herausragende Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Religion, die sich auf unterschiedlichen Podiumsdiskussionen austauschen, eingeladen. Teilnehmen werden dieses Jahr u.a.: der Erzbischof von Krakau Kardinal Dr. Stanisław Dziwisz, der Päpstliche Nuntius in Polen Erzbischof Dr. Celestino Migliore, Bischof Henryk Hoser (Warschau-Prag), Erzbischof, Metropolit von Warschau Kard. Dr. Kazimierz Nycz, Róża Gräfin von Thun (MdEP - EVP), Dr. Paweł Kowal (MdEP - EKR), der Rektor der Päpstlichen Johannes Paul II. Universität in Krakau Prof. Władysław Zuziak, sowie viele andere Persönlichkeiten aus Polen und dem Ausland. Die Konferenz wird von Bischof Prof. Tadeusz Pieronek geleitet.

Veranstalter:

  • Päpstliche Universität Johannes Paul II., Krakau
  • Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen
  • Robert Schuman Stiftung in Luxemburg
  • Gruppe der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) im EP
  • Polnische Delegation in der EVP-Gruppe im Europäischen Parlament
  • Europäische Volkspartei
  • Verlag „Wokół Nas”, Gleiwitz
  • Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft

!Programm der Veranstaltung

Freitag, 26. September 2014

10.00 Uhr Registrierung der Teilnehmer

10.30 Uhr Eröffnung und Begrüßung

Bischof Prof. Dr. Tadeusz Pieronek, Vorsitzender des Organisationskomitees

Kardinal Dr. Stanisław Dziwisz, Erzbischof von Krakau

Dr. Jan Olbrycht MdEP, Vorsitzender der polnischen Delegation in der EVP-Gruppe im EP

Dr. Christian Schmitz, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen

Horst Langes, Ehrenvorsitzender der Robert-Schuman-Stiftung in Luxemburg

11.00 Uhr Einführungsreferate

MIGRATIONEN UND IHRE AUSWIRKUNGEN FÜR EUROPA

Dr. Francesco Montenegro, Metropolit von Agrigento, Italien

SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT – DIE ANTWORT AUF DIE KRISE

Flaminia Giovanelli, Untersekretärin des vatikanischen Menschenrechtsrats „Justitia et Pax“

VERANTWORTUNG UND HERAUSFORDERUNG DER JUNGEN GENERATION

Dr. Cezary Kościelniak, Adam-Mickiewicz-Universität in Posen

13.30-17.30 Uhr parallele Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe I - MIGRATIONEN UND IHRE AUSWIRKUNGEN FÜR EUROPA

Moderation: Dr. Leszek Gęsiak SJ, Journalist, Radio Vatikan

Statements:

Ziad Hilal SJ, Direktor des sozialen Zentrums in Homs, Syrien

Dr. Jan Olbrycht, MdEP, Vorsitzender der Vereinigung der polnischen Mitglieder der EVP-Fraktion im EP

Arbeitsgruppe II - SOZIALE MARKTWIRSCHAFT – DIE ANTWORT AUF DIE KRISE

Moderation: Dr. Maciej Zięba, Direktor des Intituts "Tertio Millennio", Warschau

Statements:

Prof. Dr. Paweł H. Dembiński, Direktor Observatoire de la Finance, Vorsitzender des Vereins „Internationale pour l'Enseignement Social Chrétien“, Genf

Dr. Janusz Lewandowski, MdEP, EU-Kommissar für Finanzplanung und Haushalt

Arbeitsgruppe III - VERANTWORTUNG UND HERAUSFORDERUNG DER JUNGEN GENERATION

Moderation: Przemysław Radwan Röhrenschef, Direktor des Vereins "Schule für Führungskräfte", Warschau

Statements:

Pascal Lejeune, Leiter des Programms „Jugend”, Europäische Kommission, GD Bildung und Kultur

Jacek Stryczek, Direktor des Vereines WIOSNA, Krakau

16.00-17.30 Arbeitsgruppen - Fortsetzung

19.00 Uhr Heilige Messe im Sanktuarium des Heiligen Johannes Paul II. (Krakau-Łagiewniki, ul. Totus Tuus 32 - ehem. ul. Marcinka 3 - Kraków), zelebriert von Kardinal Stanisław Dziwisz mit Predigt von Erzbischof Wojciech Polak, Primas von Polen

Samstag, 27. September 2014

08.00 Uhr Heilige Messe in der Kirche der Gottesmutter Maria in Modlnica, ul. Św. Wojciecha 83

9.30-11.00 Uhr Zusammenfassung der Arbeitsgruppen

Moderation: Dr. Maciej Zięba, Direktor des Intituts "Tertio Millennio", Warschau

Berichterstatter der Arbeitsgruppen

Berichterstatter der Arbeitsgruppe I Marcin Żyła, Tygodnik Powszechny

Berichterstatter der Arbeitsgruppe II Artur Sporniak, Tygodnik Powszechny

Berichterstatter der Arbeitsgruppe III Katarzyna Tracz, Tygodnik Powszechny

11.30 Uhr

Paneldiskussion NEUE ÖFFNUNG FÜR EUROPA

Einführungsreferat:

Prof. Adam Daniel Rotfeld, Co-Vorsitzender der Polnisch-Russischen Gruppe für Schwierige Angelegenheiten, polnischer Außenminister a.D.

Diskussion:

Mons. Dr. Florian Kolfhaus, Päpstliches Staatssekretariat

Patrick Daly, Generalsekretär von COMECE

Jos J.A.M. van Gennip, President of the Socires Foundation, Senator a.D., Holland

Moderation: Piotr Chęciński, Journalist, TVP Info

13.30 Uhr Zusammenfassung und Abschluss der Konferenz

Prof. Wojciech Zyzak, Rektor der Päpstlichen Johannes Paul II. Universität in Krakau, Polen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Krakau

Publikation

Wszystkie troski Europy: Zapowiedź dodatku Tygodnika Powszechnego podsumowującego Konferencję Rola Kościoła Katolickiego w procesie integracji
Jetzt lesen
Kontakt

Hanna Dmochowska

Hanna Dmochowska bild

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Organisation

Hanna.Dmochowska@kas.de +48 22 845-9335 +48 22 848-5437
Kontakt

Falk Altenberger

Falk Altenberger bild

Projektpartner, Projektmittelverwaltung, Organisation

Falk.Altenberger@kas.de +48 22 845-9333 +48 22 848-5437

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Polen